Cri­tical News im Inter­view mit Tania Andreoli
von der Lega Autisti Auto­tras­porto Inter­di­pen­denti Siciliani 

Gian­luca Aresta ist Ita­liener, Archi­tekt und wohnt in Landau in der Pfalz. Er orga­ni­siert als Teil des unab­hän­gigen Mediums RIE Rete Infor­ma­zione Europea die Ver­net­zung von Per­sonen aus ver­schie­denen Län­dern, um u.a. über die Situa­tion in Ita­lien, Kolum­bien und aus anderen Län­dern zu berichten und infor­miert auch etwa Ita­liener über die Situa­tion in Deutsch­land. Er wei­ter­lesen…

Inter­na­tio­nale Über­set­zungen nicht immer einfach

Der deut­sche Spie­le­verlag „Ulisses Spiele“ ver­öf­fent­licht sein Fan­­tasy-Rol­­len­­spiel „Das Schwarze Auge“ (DSA) mitt­ler­weile in immer mehr Spra­chen. Dabei werden nicht alle Über­set­zungen im eigenen Hause umge­setzt, auch wenn der Verlag unter­stützt. An dieser Stelle soll nicht unter­schlagen werden, dass bereits seit Mitte der 1980er Jahre die ersten Über­set­zungen durch die Vor­gän­ger­ver­lage auf Ame­ri­ka­nisch, Fran­zö­sisch, Ita­lie­nisch wei­ter­lesen…

Cri­minal com­p­laint to the Inter­na­tional Cri­minal Court (ICC) against Corona Shock Mea­sures being pre­pared – wit­nesses needed to testify on „vac­ci­na­tion“

Trans­la­tion of the ori­ginal article by Marcel Keppler In a press release dated August 1st, 2021[1] wit­nesses are asked to step for­ward to testify in front of the Inter­na­tional Cri­minal Court in The Hague for a cri­minal com­p­laint. It is man­da­tory for the wit­ness state­ment to be written in Eng­lish lan­guage. The cur­rent call is pri­ma­rily regar­ding wei­ter­lesen…

Straf­an­zeige beim Inter­na­tio­nalen Straf­ge­richtshof wegen Corona-Schock­maß­nahmen – Aufruf zu Zeu­gen­aus­sagen zu „Imp­fung“

In einer Pres­se­er­klä­rung vom 01.08.2021[1] wurde auf­ge­rufen, als Zeuge für eine Straf­an­zeige beim Inter­na­tio­nalen Straf­ge­richtshof in Den Haag aus­zu­sagen. Die Aus­sage muss zwin­gend auf Eng­lisch for­mu­liert werden. Im aktu­ellen Aufruf geht es vor allem um das Thema „Imp­fung“, die damit ver­bun­denen Gesund­heits­schäden sowie den Umfang der kon­kreten Auf­klä­rung. Daneben spielen auch andere Formen der psy­chi­schen wei­ter­lesen…

Sys­tem­kritik bei Eltern­abenden unerwünscht?

Wer als Eltern­teil oder Eltern­ver­treter beim städ­ti­schen Kin­der­garten Sie­vers­hausen bei Lehrte teil­nehmen möchte, muss sich dem neuen 3G-Régime unter­werfen: „Leider können Sie nur an der Ver­an­stal­tung teil­nehmen, wenn ein Test, eine Imp­fung oder eine Gene­sung vor­zu­weisen ist.“ Im Anschreiben an die Eltern wird sogar nur von einem nega­tiven Test gespro­chen und der Hin­weis gegeben, dass wei­ter­lesen…

Offenbar man­gelnde Impf­auf­klä­rung in Laatzen

Am 18.07.2021 wurde zu einer Son­der­impf­ak­tion unter anderem im Impf­zen­trum Laatzen der Stadt Han­nover für Kinder und Jugend­liche ab 12 Jahren auf­ge­rufen. So hieß es in einem über die Schulen über iserv direkt an die Schüler ver­sandten Infor­ma­ti­ons­schreiben des Nie­der­säch­si­schen Kul­tus­mi­nis­te­riums und des Nie­der­säch­si­schen Sozi­al­mi­nis­te­riums unter anderem wie folgt: „Eine Sonder-Imp­f­ak­­tion für Kinder und Jugend­liche im wei­ter­lesen…

17-jäh­riger Gym­na­siast: Ich habe Todes­angst vor der Corona-Impfung

In einer Audio­nach­richt sagt ein 17-jäh­­riger Gym­na­siast aus Deutsch­land in einem emo­tio­nalen State­ment: „Ich habe Todes­angst vor der Corona-Imp­fung.  Nie­mand zwingt mich, diese Auf­nahme zu machen. Nie­mand gibt mir Geld dafür. Ich mache dies aus freien Stü­cken. Dies ist meine Mei­nung.“ Hören Sie ihm bitte zu und beant­worten sich selbst hier­nach die Frage, ob der wei­ter­lesen…

Ver­si­che­rungs­schutz auch bei Reiten ohne Helm

Oft wird behauptet, dass Reiter bei Reit­un­fällen ohne Helm leer aus­gingen. Dies ist falsch. Ver­si­che­rungs­schutz besteht auch ohne Helm. Ob dies sinn­voll ist, steht auf einem anderen Blatt. Eine Pfer­de­hal­ter­haft­pflicht leistet auch bei grober Fahr­läs­sig­keit. Das gehört zum Wesen jeder Haft­pflicht­ver­si­che­rung. Nur Vor­satz ist aus­ge­schlossen. Wer also beim Reiten auf Helm, Sattel oder Zäu­mung ver­zichtet, wei­ter­lesen…

Kin­der­arzt schlägt Alarm wegen Ver­bre­chen gegen die Menschlichkeit

Erneut wendet sich Eugen Janzen, Kin­der­arzt aus Bad Sal­zu­flen, in einer Video­bot­schaft zutiefst besorgt und emo­tional belastet an die Men­schen unseres Landes, um auf ein Ver­bre­chen gegen die Mensch­lich­keit auf­merksam zu machen, dass den Kin­dern seit Monaten angetan würde, „wenn Behörden nicht mehr auf die medi­zi­ni­schen Fakten hören“[1]. Er habe sich bereits zu Beginn der wei­ter­lesen…