Ter­bille, Michael (Hg.): Mün­chener Anwalts-Hand­buch Versicherungsrecht.

Mit Bei­trägen von Frank Bau­mann u.a. Mün­chen, 2. Auf­lage (Verlag C.H. Beck),  2008, XLVII,  1962 Seiten im Schuber mit Begleit-CD; Ver­kaufs­preis: 138,00 Euro; ISBN: 978−3−406−55504−6

Erst­ver­öf­fent­li­chung am 30.06.2009 in „Risiko & Vor­sorge“ 4/2009, S. 90

Kurz vor Fer­tig­stel­lung der Neu­auf­lage ist der Rechts­an­walt und Notar Prof. Dr. Michael Ter­bille als Her­aus­geber ver­storben. In der Vor­be­rei­tungs­phase ver­starb auch der Rechts­an­walt Dr. Ralf Johannsen als wei­terer an diesem Werk betei­ligter Autor. Dessen unge­achtet konnte eine Aktua­li­sie­rung dieses Stan­dard­werks zum Pri­vat­ver­si­che­rungs­recht auf den Rechts­stand Juni 2008 erfolg­reich durch­ge­führt werden. Das Buch beant­wortet die ebenso zahl­rei­chen wie kom­plexen Fragen dieses Rechts­ge­biets in pra­xis­ori­en­tierter und kom­pakter Form.

Anhand von zahl­rei­chen Check­listen, For­mu­lie­rungs­vor­schlägen, Muster und Pra­xis­tipps wendet sich das Buch schwer­punkt­mäßig an Anwälte im Bereich des Ver­si­che­rungs­rechts. Dies wird durch Mus­ter­klagen auf einer bei­gefügten CD-ROM sowie den dort eben­falls ent­hal­tenen AVB 2008 ergänzt.

Für den Makler und Ver­treter von Nutzen sind vor allem die umfang­rei­chen Aus­füh­rungen zu allen wesent­li­chen Ver­si­che­rungs­sparten: pri­vate und gewerb­liche Sach- und Haft­pflicht­ver­si­che­rungen, Per­so­nen­ver­si­che­rungen, Ver­mö­gens­scha­dens­ver­si­che­rungen sowie sons­tigen Ver­si­che­rungen und Misch­formen. Dabei reicht die Band­breite von der Unfall‑, Berufs­un­fä­hig­keits- oder Kran­ken­ver­si­che­rung, über die Bau­leis­tungs- und Ver­trau­ens­scha­dens­ver­si­che­rung bis hin zur Sport­ver­si­che­rung sowie Aus­füh­rungen zum inter­na­tio­nalen Ver­si­che­rungs­recht oder Beson­der­heiten bei einer Ver­si­che­rung über Lloyd’s.

Fazit: Kein Buch für die leichte Lek­türe, jedoch ein wert­voller Rat­geber für alle Makler, die kon­krete Pra­xis­tipps für die Scha­den­be­glei­tung haben wollen oder etwas über den Tel­ler­rand schauen wollen. Außerdem helfen die Tipps für Anwälte beim Ver­meiden von Feh­lern, die sich später gegen den Ver­mittler wenden könnten.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Interne Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen