Inter­view: Risi­ko & Vor­sor­ge im Gespräch mit Ste­phen Voss von der Neo­di­gi­tal Versicherung

Da kann ich ganz ehr­lich sagen, auch wenn es Vie­le erschre­cken mag an die­ser Stel­le; ich kann nur für unser Unter­neh­men spre­chen, was ich da sehe, und wir sehen, dass von den klei­nen Phis­hin­gat­ta­cken bis zu den grö­ße­ren Atta­cken es im Grun­de jeden Tag ist irgend­was. Es wird jeden Tag ver­sucht, und es Gott sein Dank, dadurch, dass wir uns stark ja auf­ge­stellt haben, sind wir sehr sicher unter­wegs. Das kann ich ja auch nur Jedem emp­feh­len, die­ses The­ma sehr ernst zu neh­men und ent­spre­chend auch die Res­sour­cen dazu zu schaf­fen. Das ist nichts, was man mal so eben nach außen gibt. Das neh­men wir ernst, also jeden Tag. wei­ter­le­sen…

Tarif­ana­ly­se: Haus­rat­ver­si­che­rung all­safe home von K&M (Stand 10.2018)

Im Juli 2013 führ­te der Han­no­ver­sche Asse­ku­ra­deur Kon­zept & Mar­ke­ting GmbH (K & M) unter dem Namen all­safe home eine Haus­rat­ver­si­che­rung an. Zum 25.01.2019 wur­de das damals Bedin­gungs­werk durch den Tarif all­safe home – die Haus­rat­ver­si­che­rung ersetzt. Im Unter­schied zum Vor­gän­ger­ta­rif mit nur einer Tarif­li­nie und ursprüng­lich der Zurich Insu­rance plc. als Risi­ko­trä­ger, wer­den seit 2019 die Tarif­stu­fen pure, fine, prime und per­fect mit der Alli­anz Ver­si­che­rung AG als Risi­ko­trä­ger ange­bo­ten. Intern benennt K & M die neue Tarif­ge­ne­ra­ti­on auch als „all­safe home 2.0“. wei­ter­le­sen…

Neu­es zur Cyber-Atta­cke auf die Haftpflichtkasse

Am 13.07.2021 wur­de der Roß­dor­fer Ver­si­che­rer „Die Haft­pflicht­kas­se“ Opfer eines Cyber-Angriffs, bei dem auch Kun­den­da­ten abge­flos­sen sind. 

Mitt­ler­wei­le wur­den die betrof­fe­nen Kun­den vom Unter­neh­men infor­miert, betrof­fe­ne Mak­ler die­ser Kun­den ledig­lich, dass auch ein oder meh­re­re Kun­den aus dem eige­nen Bestand Opfer gewor­den sei­en. Aus daten­schutz­recht­li­chen Grün­den wur­den jedoch kei­ne kon­kre­ten Namen gege­ben. wei­ter­le­sen…

Ver­si­che­rer lässt sich nicht erpres­sen und ver­si­chert auch Risikogebiete

Gleich­wohl ist inzwi­schen klar, dass auch Daten gestoh­len wur­den, die Ver­triebs­part­ner betref­fen. Die Betrof­fe­nen haben wir bereits vor­ab infor­miert. Art und Umfang des Daten­ab­flus­ses, im Beson­de­ren mit Blick auf per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten, wer­den der­zeit noch unter­sucht. Die Haft­pflicht­kas­se befin­det sich zudem in regel­mä­ßi­gem Kon­takt mit der zustän­di­gen Daten­schutz­be­hör­de und wird nach Abschluss der Unter­su­chung wei­te­re recht­lich gebo­te­ne Schrit­te zur Infor­ma­ti­on von Betrof­fe­nen in die Wege lei­ten. wei­ter­le­sen…

Hacker-Angriff auf die Haftpflichtkasse

Der Roß­dor­fer Ver­si­che­rer „Die Haft­pflicht­kas­se VVaG“ hat ihre Geschäfts­part­ner am 13.07.2021 über einen Hacker-Angriff auf ihre IT-Sys­te­me infor­miert. Dar­auf­hin habe man die IT-Sys­te­me am ver­gan­ge­nen Wochen­en­de umge­hend vom Netz genom­men. wei­ter­le­sen…

Cyber­ri­si­ko: Ver­si­che­rungs­schutz bei Mail-Spoofing?

Beim Spoo­fing ver­sucht ein Absen­der einen Drit­ten dadurch zu täu­schen, indem er sich selbst als Absen­der einer Mail­adres­se oder Domain aus­gibt, die ihm nicht gehört. Wenn ein Betrof­fe­ner also die Mail­adres­se Vorname@​Domain.​de besitzt, kann es pas­sie­ren, dass ein Drit­ter sich die­se Domain kapert und in die­sem Namen eige­ne Mails ver­sen­det. wei­ter­le­sen…

Pres­se­mel­dung: Vor­sicht Abzo­cke: Angeb­li­che Micro­soft Mit­ar­bei­ter rufen Men­schen im Kreis Güters­loh als auch in Nie­der­sach­sen an

Kreis Güters­loh (FK) – Seit Mitt­woch­mor­gen (13.01.) häu­fen sich Anru­fe von angeb­li­chen Micro­soft-Mit­ar­bei­tern im Kreis Güters­loh / Nord­rhein-West­fa­len. Die Betrü­ger geben vor, Mit­ar­bei­ter des tech­ni­schen Sup­ports zu sein, sie wei­sen auf einen angeb­li­chen Viren­be­fall auf den Com­pu­tern, Tablets etc. ihrer Opfer hin und ver­su­chen per Tele­fon Zugriff auf deren Gerä­te zu bekom­men. In man­chen Fäl­len wei­ter­le­sen…