Inter­view: Risi­ko & Vor­sor­ge im Gespräch mit Ste­phen Voss von der Neo­di­gi­tal Versicherung

Da kann ich ganz ehr­lich sagen, auch wenn es Vie­le erschre­cken mag an die­ser Stel­le; ich kann nur für unser Unter­neh­men spre­chen, was ich da sehe, und wir sehen, dass von den klei­nen Phis­hin­gat­ta­cken bis zu den grö­ße­ren Atta­cken es im Grun­de jeden Tag ist irgend­was. Es wird jeden Tag ver­sucht, und es Gott sein Dank, dadurch, dass wir uns stark ja auf­ge­stellt haben, sind wir sehr sicher unter­wegs. Das kann ich ja auch nur Jedem emp­feh­len, die­ses The­ma sehr ernst zu neh­men und ent­spre­chend auch die Res­sour­cen dazu zu schaf­fen. Das ist nichts, was man mal so eben nach außen gibt. Das neh­men wir ernst, also jeden Tag. wei­ter­le­sen…

Tarif­ana­ly­se: Haus­rat­ver­si­che­rung all­safe home von Kon­zept & Mar­ke­ting (Stand 10.2018, Vers. 1.02)

Haus­rat­ge­gen­stän­de (z. B. Beklei­dung, Mobil­te­le­fo­ne, Wert­sa­chen wie Schmuck) von bei Ihnen leben­den Geflüch­te­ten aus der Ukrai­ne sind nach den Bedin­gun­gen Ihres K&M‑Hausratschutzes bis zur Ver­si­che­rungs­sum­me bei­trags­frei mit­ver­si­chert. Dies gilt auch für Hilfs­gü­ter, die ihnen über­las­sen wur­den. Damit bei einem Scha­den vol­ler Ver­si­che­rungs­schutz besteht, über­prü­fen Sie bit­te die Ver­si­che­rungs­sum­me Ihrer Haus­rat­ver­si­che­rung. wei­ter­le­sen…

Tarif­ana­ly­se: Haus­rat­ver­si­che­rung all­safe home von K&M (Stand 10.2018)

Im Juli 2013 führ­te der Han­no­ver­sche Asse­ku­ra­deur Kon­zept & Mar­ke­ting GmbH (K & M) unter dem Namen all­safe home eine Haus­rat­ver­si­che­rung an. Zum 25.01.2019 wur­de das damals Bedin­gungs­werk durch den Tarif all­safe home – die Haus­rat­ver­si­che­rung ersetzt. Im Unter­schied zum Vor­gän­ger­ta­rif mit nur einer Tarif­li­nie und ursprüng­lich der Zurich Insu­rance plc. als Risi­ko­trä­ger, wer­den seit 2019 die Tarif­stu­fen pure, fine, prime und per­fect mit der Alli­anz Ver­si­che­rung AG als Risi­ko­trä­ger ange­bo­ten. Intern benennt K & M die neue Tarif­ge­ne­ra­ti­on auch als „all­safe home 2.0“. wei­ter­le­sen…

Neu­es zur Cyber-Atta­cke auf die Haftpflichtkasse

Am 13.07.2021 wur­de der Roß­dor­fer Ver­si­che­rer „Die Haft­pflicht­kas­se“ Opfer eines Cyber-Angriffs, bei dem auch Kun­den­da­ten abge­flos­sen sind. 

Mitt­ler­wei­le wur­den die betrof­fe­nen Kun­den vom Unter­neh­men infor­miert, betrof­fe­ne Mak­ler die­ser Kun­den ledig­lich, dass auch ein oder meh­re­re Kun­den aus dem eige­nen Bestand Opfer gewor­den sei­en. Aus daten­schutz­recht­li­chen Grün­den wur­den jedoch kei­ne kon­kre­ten Namen gege­ben. wei­ter­le­sen…

Tarif­ana­ly­se: Die Pri­vat­haft­pflicht­ver­si­che­rung der Alte Leip­zi­ger (12.2020)

Besitz­stands­ga­ran­tie (Vor­ver­si­che­rer­ga­ran­tie). Laut Web­site gel­te hier: „Wech­seln Sie von einem ande­ren Ver­si­che­rer in unse­ren »clas­sic« oder »com­fort« Schutz, garan­tie­ren wir Ihnen, dass im Scha­den­fall der bes­se­re Schutz zählt!“. Die­se Aus­sa­ge ist irre­füh­rend, da die Aus­schlüs­se nach A 1 – 7 Gel­tung haben und inso­fern bei­spiels­wei­se beim Vor­ver­si­che­rer Schä­den durch Asbest ver­si­chert sein kön­nen und die­se beim Anbie­ter­wech­sel ent­fal­len wür­den wei­ter­le­sen…

Pres­se­mit­tei­lung: Daten­si­cher­heits­exper­te warnt vor IT-Pandemie

Det­lef Schmuck: „Die nächs­te Pan­de­mie wird wahr­schein­lich von einem Com­pu­ter­vi­rus aus­ge­löst“ Exper­te wer­tet den jüngs­ten Angriff auf die Impf­stoff­da­ten von Biontech/Pfizer als „Vor­bo­te einer neu­en Cyber­crime-Wel­le“ Ham­burg, 10. Dezem­ber 2020 – „Wäh­rend die gan­ze Welt noch im Fie­ber eines bio­lo­gi­schen Virus tau­melt, ist die Wahr­schein­lich­keit hoch, dass die nächs­te Pan­de­mie von einem Com­pu­ter­vi­rus aus­ge­löst wird“, wei­ter­le­sen…