Kurz­check: Die Pri­vat­haft­pflicht­ver­si­che­rung der Alte Leipziger

Seit dem Jah­res­an­fang 2021 bietet die Alte Leip­ziger eine über­ar­bei­tete Pri­vat­haft­pflicht­ver­si­che­rung mit den Tarif­va­ri­anten com­pact, classic bzw. com­fort an. Der Tarif sieht eine pau­schale Deckungs­summe von 10 Mil­lionen Euro (com­pact), 20 Mil­lionen Euro (classic) bzw. 50 oder 100 Mil­lionen Euro (com­fort) für Personen‑, Sach- und Ver­mö­gens­schäden vor. Die maxi­male Ent­schä­di­gungs­leis­tung je geschä­digter Person beträgt 15 wei­ter­lesen…

Kurz­check: Die Pfer­de­hal­ter­haft­pflicht­ver­si­che­rung der Alte Leipziger

Die Alte Leip­ziger Ver­si­che­rung AG bietet ihre Pfer­de­hal­ter­haft­pflicht­ver­si­che­rung in den Tarif­va­ri­anten classic mit 10 Mil­lionen Euro Deckungs­summe bzw. com­fort mit 20 Mil­lionen Euro Deckungs­summe pau­schal für Personen‑, Sach- und Ver­mö­gens­schäden an. Die maxi­male Ent­schä­di­gung je geschä­digter Person beträgt 15 Mil­lionen Euro. Die Leis­tungen sind im classic-Tarif zweifach‑, im com­­fort-Tarif ein­fach maxi­miert. Die aktu­ellen Bedin­gungen tragen wei­ter­lesen…

Kurz­check: Die Pfer­de­hal­ter­haft­pflicht­ver­si­che­rung von Con­ceptIF Pro

Der Ham­burger Asse­ku­ra­deur Con­ceptIF bietet seinen Ver­mitt­lern zum Ver­trieb eine Viel­falt an Pfer­de­hal­ter­haft­pflicht­ta­rifen von ver­schie­denen Risi­ko­trä­gern an. Aktuell sind dies die Grund­ei­gen­tümer Ver­si­che­rung sowie die Zurich. Der jüngste und leis­tungs­stärkste Tarif ist der Tarif CIF:PRO Pfer­­de­halter-Haf­t­pflicht best advice plus mit dem Risi­ko­träger Zurich. Der Tarif sieht für die Ver­si­cherten eine pau­schale Deckungs­summe von 50 Mil­lionen wei­ter­lesen…

Kurz­check: Die Pfer­de­hal­ter­haft­pflicht­ver­si­che­rung der Haftpflichtkasse

Die Haft­pflicht­kasse VVaG bietet ihre Pfer­de­hal­ter­haft­pflicht­ver­si­che­rung als „Ein­fach Kom­plett“ mit den Deckungs­summen 10, 20 bzw. 50 Mio. Euro Deckungs­summe an. Dabei besteht eine maxi­male Deckung von 10 Mio. Euro je geschä­digter Person. Der Ver­si­che­rungs­schutz besteht gene­rell ohne Maxi­mie­rung, aller­dings sind ein­zelnen Leis­tungen zweifach‑, die Mit­ver­si­che­rung des Umwelt­scha­den­ri­sikos ist ein­fach maxi­miert. Die aktu­ellen Bedin­gungen tragen den wei­ter­lesen…

Ände­rungen KS Auxilia (ARB 2016 zu ARB 2021)
Neuer Berufs-Ver­trags-Rechts­schutz für Meisterbetriebe

Zum 01.01.2021 hat die KS Auxilia einen neuen Rechts­schutz­tarif auf den Markt gebracht. Neben einigen Ver­bes­se­rungen beinhaltet der Tarif auch eine Reihe neuer Aus­schlüsse und Ein­schrän­kungen. Leider konnte der bedin­gungs­sei­tige Rück­stand ins­be­son­dere zu den Wett­be­wer­bern ARAG und Roland in vielen Punkten nicht geschlossen werden. Attraktiv bleibt die KS Auxilia aber des­halb, da das Unter­nehmen nehmen wei­ter­lesen…

Risiko & Vor­sorge Heft 2–2018

Aus­gabe mit fol­genden Inhalten: Ammer­länder: Haus­rat­ver­si­che­rung und Tipps zum rich­tigen Ver­halten Hal­le­sche: Bran­chen­weite Bei­trags­er­hö­hung in der Pfle­ge­pflicht­ver­si­che­rung Kon­zept & Mar­ke­ting: Bei­trags­sen­kung durch optio­nale Selbst­be­halte mög­lich Rhion: Kfz-Ver­­­si­che­­rung in nur 60 Sekunden zu berech­nenVHV: Bei­trags­an­pas­sungen im Wohn­ge­bäu­de­be­stand und neue Haus­rat­ver­si­che­rung Teil­weise Ent­haf­tung durch GDV-Garantie, mit­unter Ver­weis auf nicht exis­tente Emp­feh­lungen Welche Arbeits­­kreis-Garan­­tien zur Haus­rat­ver­si­che­rung exis­tieren? Haus­rat­ver­si­che­rung: Nicht wei­ter­lesen…

Risiko & Vor­sorge Heft 2–2013

Aus­gabe mit fol­genden Inhalten: Arbeits­kreis Bera­tungs­pro­zesse: Bera­tungs­do­ku­men­ta­tion Mak­ler­recht: Cour­tage trotz gekün­digter Cour­ta­ge­ver­ein­ba­rung Tagung: Ver­si­che­rungs­ver­trieb der Zukunft Weich­kosten bei Ener­gie­fonds sinken deut­lich Studie: Fonds­po­licen werden immer wich­tiger MIFID II: Der end­gül­tige Geset­zes­ent­wurf zur MIFID II nimmt Gestalt an BU-Politik: Kri­te­rien für Gesell­schaften, auf die sich der Makler auch im Leis­tungs­fall ver­lassen kann! BU-News Berufs­un­fä­hig­keits­ver­si­che­rung: Leis­tungen sind wei­ter­lesen…