Kurz­check: Hun­de­hal­ter­haft­pflicht der Schwarz­wälder (2019)

Das letzte Update zur Hun­de­hal­ter­haft­pflicht­ver­si­che­rung „Tier­hal­ter­haft­pflicht­ver­si­che­rung Direkt“ der Schwarz­wälder Ver­si­che­rung Ver­si­che­rungs­verein auf Gegen­sei­tig­keit erfolgte zum April 2019. Risi­ko­träger ist die Ost­angler Brand­gilde. Die Zeit­schrift „Finanz­test“ stellt den Tarif in ihrer im Dezember 2021 erschie­nenen Aus­gabe 01/2022 als Tarif heraus, der nicht nur den dort defi­nierten Grund­schutz erfüllt, son­dern dar­über hinaus die nied­rigste Prämie der getes­teten wei­ter­lesen…

Kurz­check: Die Pfer­de­hal­ter­haft­pflicht­ver­si­che­rung der Uelzener

Die Uelzener All­ge­meine Ver­si­che­rungs­ge­sell­schaft a. G. bietet ihre Pfer­de­hal­ter­haft­pflicht­ver­si­che­rung in den Vari­anten Basis­tarif mit 5 Mio. Euro Deckungs­summe, Pre­mi­um­tarif mit 10 Mio. Euro Deckungs­summe sowie Premum Plus Tarif mit 15 Mio. Euro Deckungs­summe für Personen‑, Sach- und Ver­mö­gens­schäden an. Dabei ist die gewählte Deckungs­summe zwei­fach maxi­miert pro Jahr. Die aktu­ellen Bedin­gungen tragen den Stand 12.2020 (AHB), 10.2019 wei­ter­lesen…

Kurz­check: Die Pfer­de­hal­ter­haft­pflicht­ver­si­che­rung der Haftpflichtkasse

Die Haft­pflicht­kasse VVaG bietet ihre Pfer­de­hal­ter­haft­pflicht­ver­si­che­rung als ?Ein­fach Kom­plett? mit den Deckungs­summen 10, 20 bzw. 50 Mio. Euro Deckungs­summe an. Dabei besteht eine maxi­male Deckung von 10 Mio. Euro je gesch?digter Person. Der Ver­si­che­rungs­schutz besteht gene­rell ohne Maxi­mie­rung, aller­dings sind ein­zelnen Leis­tungen zweifach‑, die Mit­ver­si­che­rung des Umwelt­scha­den­ri­sikos ist ein­fach maxi­miert. Die aktu­ellen Bedin­gungen tragen den wei­ter­lesen…