Rating: Hundehalterhaftpflicht 2020

Stand: 07.11.2020 Anbieter im Test: 99 Tarife im Test: 698  Kate­go­rien: WFS 1 (Gold), WFS 2 (Silber) Hun­de­hal­ter­haft­pflicht­ver­si­che­rungen für Besitzer von Kampf‑, Zwinger- und sons­tigen privat gehal­tenen Hunden selbst­stän­dige Hun­de­hal­ter­haft­pflicht oder in Ver­bin­dung mit einer Pri­vat­haft­pflicht 2019 besaßen etwa 11,8 Mil­lionen Haus­tier­be­sitzer einen Hund und 1,33 Mil­lionen Haus­halte sogar zwei Vier­beiner.[1] Wäh­rend rund 30.000 bis 50.000 Biss­ver­let­zungen jähr­lich behan­delt werden, wird tat­säch­lich von einer weit höheren Dun­kel­ziffer aus­ge­gangen. Zu den typi­schen Haft­pflicht­fällen, die mit der Gefähr­dungs­haf­tung von Hunden im Zusam­men­hang stehen, gehören neben den „nor­malen“ Sach­schäden durch krat­zende Hunde vor allem: Per­so­nen­schäden (bei klei­neren Kin­dern meist Schä­del­ver­let­zungen, im All­ge­meinen vor allem Schäden wei­ter­lesen…

Jagdhaftpflichtversicherungen für Jäger und Förster

Im Jagd­jahr 2018/19 gingen in Deutsch­land 384.529 Men­schen als Jäger oder Förster auf die Jagd[1], eine große Anzahl mit einem oder meh­reren Jagd­hunden, davon waren im Jagd­jahr 2019 250.623 Mit­glied im Deut­schen Jagd­ver­band (DJV), wobei zu beachten ist, dass der Lan­des­jagd­ver­band Bayern seit 2010 nicht mehr Mit­glied im DJV ist[2]. Deutsch­land­weit waren 2019 ins­ge­samt 78% aller Jäger Mit­glied im DJV[3]. wei­ter­lesen…