Inter­na­tio­nale Über­set­zungen nicht immer einfach

Erfolg­reich wurde zunächst in den USA die eng­lisch­spra­chige Vari­ante der 5. Edi­tion des Spiels als „The Dark Eye“ plat­ziert. Mitt­ler­weile wurden auch Über­set­zungen ins NIe­der­län­di­sche („Het Oeg des Mee­sters“), Fran­zö­si­sche.… wei­ter­lesen…

Ver­si­che­rungs­schutz auch bei Reiten ohne Helm

Oft wird behauptet, dass Reiter bei Reit­un­fällen ohne Helm leer aus­gingen. Dies ist falsch. Ver­si­che­rungs­schutz besteht auch ohne Helm. Ob dies sinn­voll ist, steht auf einem anderen Blatt. Eine Pfer­de­hal­ter­haft­pflicht leistet auch bei grober Fahr­läs­sig­keit. Das gehört zum Wesen jeder Haft­pflicht­ver­si­che­rung. Nur Vor­satz ist aus­ge­schlossen. Wer also beim Reiten auf Helm, Sattel oder Zäu­mung ver­zichtet, wei­ter­lesen…