Ver­si­che­rungs­schutz auch bei Reiten ohne Helm

Oft wird behauptet, dass Reiter bei Reit­un­fällen ohne Helm leer aus­gingen. Dies ist falsch. Ver­si­che­rungs­schutz besteht auch ohne Helm. Ob dies sinn­voll ist, steht auf einem anderen Blatt. Eine Pfer­de­hal­ter­haft­pflicht leistet auch bei grober Fahr­läs­sig­keit. Das gehört zum Wesen jeder Haft­pflicht­ver­si­che­rung. Nur Vor­satz ist aus­ge­schlossen. Wer also beim Reiten auf Helm, Sattel oder Zäu­mung ver­zichtet, wei­ter­lesen…

Bio­me­trie: Ver­si­che­rungs­schutz für den Rücken

Diverse Pro­dukte stehen zur Ver­fü­gung, um die per­sön­liche Arbeits­kraft abzu­si­chern. Aller­dings unter­scheiden sich diese maß­geb­lich hin­sicht­lich Leis­tungs­um­fang und Prä­mi­en­ni­veau. Eine Mit­ver­si­che­rung von rücken­be­dingten Leiden ist eben­falls höchst unter­schied­lich gegeben. Wer bereits Rücken­leiden hat, wird am ehesten in einem Pro­dukt Ver­si­che­rungs­schutz finden, dass nur wenig Absi­che­rung für den Rücken bietet, dafür aber auch keine oder nur wei­ter­lesen…

Risiko & Vor­sorge Heft 3–2014

Aus­gabe mit fol­genden Inhalten: BaFin-Stres­s­­test 2014: Ergebnis beru­higt Aktu­elles BGH-Urteil: Makler haftet! (Ofen­bau­er­ur­teil) ITA-Studie: Testk?ufe haben ergeben, dass viele Berater Doku­men­ta­tion nicht oder nur auf Nach­frage aush?ndigen Klimek Advi­­sors-Studie: Pro­vi­si­ons­verbot wird kommen Thema Bewer­­tungs-Reserven. Ein Bera­tungs­an­satz f?r den Makler W?nsche an die Politik: Wie eine sinn­volle Alters­ver­sor­gung gestaltet werden sollte bKV-Makler: ?Mehr­wert­ge­ne­rator? f?r das Unter­nehmen wei­ter­lesen…