Tarifana­lyse: die Wohn­ge­bäu­de­ver­si­che­rung der Axa für Ein- und Zwei­fa­mi­li­en­häuser (Stand 09.2014)

Jüngst erregte die Axa Ver­si­che­rung AG Auf­merk­sam­keit mit dem Kauf von Land im vir­tu­ellen Sandbox Uni­versum. Dort wolle man spe­zi­elle Gemein­schafts­räume anbieten. Auf „Tech News Inc.“ wird die Axa unter anderem damit zitiert, dass man die Zukunft von Morgen neu erdenken wolle („inno­vate the secu­rity of tomorrow“). Das heu­tige Kern­ge­schäft des Ver­si­che­rers ist jedoch Ver­si­che­rungs­schutz, so z. B. für reale Gebäude.
Eine Tarifana­lyse der aktu­ellen Wohngebäudeversicherung.
wei­ter­lesen…

Tarifana­lyse: Haus­rat­ver­si­che­rung der Axa (09.2014)

Die aktu­elle Haus­rat­ver­si­che­rung der Axa Ver­si­che­rung AG für das Mak­ler­ge­schäft ist seit Sep­tember 2014 der Tarif BOX­flex auf Basis der VHB 2014. Einen deut­lich abge­speckten Schutz können Ver­mittler über die Tarif­linie alter­nativ abschließen, die an dieser Stelle jedoch nicht weiter the­ma­ti­siert werden soll. Der Grund­tarif BOX­flex lässt sich optional wie folgt erwei­tern: Hausrat-Bau­­stein Pre­mium (Erwei­te­rung wei­ter­lesen…