Frag­wür­di­ge Impf­ak­ti­on an einer Gesamt­schu­le mit Todesfolge?

letz­te Aktua­li­sie­rung: 12.01.2023 um 22:50 Uhr

Am 07.01.2023 erschien in der kos­ten­lo­sen Wochen­zei­tung „Markt­spie­gel. Lehr­ter & Sehn­der Nach­rich­ten“ eine Ster­be­an­zei­ge für einen Mit­ar­bei­ter der Stadt Sehn­de (Nie­der­sach­sen), der „Plötz­lich und für uns alle uner­war­tet ver­starb[1].  Laut Anzei­ge sei er im IT-Ser­vice der benann­ten Stadt tätig gewesen.

Quel­le: „Markt­spie­gel. Lehr­ter & Sehn­der Nach­rich­ten“. Nr. 1, 48. Jahr­gang, Sonn­abend, den 7. Janu­ar 2023, S.10

Die Wor­te „plötz­lich“ und „uner­war­tet“ las­sen auf­hor­chen, ist dies doch mitt­ler­wei­le ein offen­kun­di­ges Geheim­nis, dass dies viel­fach ein Hin­weis dar­auf  sein soll, dass jemand in Fol­ge der expe­ri­men­tel­len mRNA-Gen-Injek­tio­nen gegen Covid-19 ver­stor­ben sei; zumin­dest jedoch ein ent­spre­chen­der Ver­dacht besteht[2], [3], [4].

Bür­ger­meis­ter distan­ziert sich

Eine Anfra­ge bei der Stadt Sehn­de vom 08.01.2023 wur­de wie folgt beantwortet:

„Sie wer­den sicher nach­voll­zie­hen, dass uns eine Wei­ter­ga­be per­so­nen­be­zo­ge­ner Infor­ma­tio­nen nicht mög­lich ist.

Ihre Mut­ma­ßung einer mög­li­chen Ver­bin­dung von Todes­fäl­len zu Impf­ak­tio­nen bei Ver­wen­dung des Tex­tes „plötz­lich und uner­war­tet“ in Ster­be­an­zei­gen ent­behrt m. E. jeder Grundlage.“

An die­ser Stel­le zu beach­ten ist, dass Olaf Kru­se als Bür­ger­meis­ter zwar in der Anzei­ge benannt wird, hier aber offen­bar nicht der­je­ni­ge war, der die Anzei­ge kon­kret in Auf­trag gege­ben hat.

Soweit erkenn­bar, arbei­te­te der in der Ster­be­an­zei­ge benann­te Kai Kotu­scheg an der Koope­ra­ti­ven Gesamt­schu­le Sehn­de.

Quel­le: Screen­shot vom 08.01.2023 nach Goog­le-Suche. Auf der Sei­te selbst ist der Ein­trag zu ihm nicht mehr zu finden

Bereits nach kur­zer Recher­che stößt man im Inter­net auf eine von die­ser Schu­le orga­ni­sier­te „Impf­ak­ti­on für Leh­rer, Schü­ler und Fami­li­en[5], die Ende Dezem­ber 2021 sowie im Janu­ar 2022 erneut statt­fin­den sollte.

Impf­tag als Familienhappening?

Neben 140 ange­mel­de­ten „Impf­lin­gen“ hät­ten ver­schie­de­ne Per­so­nen auch spon­tan an der Akti­on teil­ge­nom­men[6]. Teil­wei­se hät­ten sich gan­ze Fami­li­en mit den expe­ri­men­tel­len Gen­in­jek­tio­nen sprit­zen lassen:

„Unter den Schü­le­rin­nen war Salo­me Hei­se, die gleich ihre gan­ze Fami­lie zum Boos­tern mit­brach­te: Geschwis­ter und Eltern waren dabei. Der jün­ge­re Bru­der ist noch kei­ne zwölf Jah­re alt und soll­te des­we­gen am Nach­mit­tag sei­ne Erst­imp­fung im Zoo Han­no­ver bekom­men: „Wir machen heu­te einen gro­ßen Impf­tag“, sag­te Vater Olaf Hei­se.“ [7]

Fal­sche Erwar­tun­gen nicht in Fra­ge gestellt

Die­se Dar­stel­lung spricht dafür, dass mög­li­cher­wei­se kei­ne indi­vi­du­el­le Bera­tung erfolgt ist, ob über­haupt das Risi­ko einer schwer­wie­gen­den Erkran­kung mit Covid-19 vor­lag. Mög­li­cher­wei­se wur­de auch nicht im not­wen­di­gen Umfang auf vor­han­de­ne Risi­ken der Gen­sprit­zen hin­ge­wie­sen. Der Bei­trag in der HAZ (Han­no­ver­sche All­ge­mei­ne Zei­tung) jeden­falls legt nahe, dass die Impf­lin­ge ins­ge­samt mit fal­schen Erwar­tun­gen gekom­men sind. So wer­den etwa fol­gen­de Aus­sa­gen getätigt:

  • „Von der Immu­ni­sie­rung erhof­fen sich vie­le mehr Sicher­heit – und vor allem, ein Stück Nor­ma­li­tät zurück­zu­be­kom­men.“ [8] (Arti­kel­ein­lei­tung)
  • „Von der Boos­ter-Imp­fung erhof­fe ich mir wie­der mehr Sicher­heit im Schul­all­tag.“ [9] (ein 18jähriger Schüler)
  • „Es ist ein wich­ti­ger Schutz, gera­de bei den vie­len Kon­tak­ten, die man täg­lich in der Schu­le hat“ [10] (ein Lehrer)
  • „Es wäre ihr lie­ber gewe­sen, wenn der Sohn die nied­ri­ge­re Dosis des Biontech-Impf­stoffs für Kin­der unter zwölf Jah­ren bekom­men hät­te. Trotz­dem wur­de Lias geimpft, in der Hoff­nung, dass er so ande­re vor einer Anste­ckung schützt.“ [11] (eine Mutter)

Nor­ma­li­tät auch ohne Gen­in­jek­tio­nen möglich

Der Arti­kel in der HAZ lässt die Leser im Glau­ben, dass die geäu­ßer­ten Erwar­tun­gen durch die Sprit­zen von BionN­Tech oder ande­ren expe­ri­men­tel­len Vak­zi­nen der Rea­li­tät ent­spre­chen wür­den. Tat­säch­lich war Pfi­zer trotz etwa anders­lau­ten­der Pro­pa­gan­da­mel­dun­gen der für die „Tages­schau“ täti­gen Fak­ten­che­cker[12] schon seit Beginn der Impf­kam­pa­gne bekannt, dass die inji­zier­ten Sub­stan­zen kei­nen Fremd­schutz gewäh­ren. Wört­lich sag­te Jani­ne Small, Prä­si­den­tin für inter­na­tio­na­le Märk­te beim Phar­ma­un­ter­neh­men Pfi­zer, gegen­über dem EU-Par­la­ment am 11.10.2022 auf die Fra­ge, ob die Pfi­zer- „Impf­stof­fe“ vor dem Markt­ein­tritt auf wirk­sa­men Fremd­schutz unter­sucht wur­den, folgendes:

„Regar­ding the ques­ti­on around whe­ther we knew, did we know about stop­ping immu­niza­ti­on befo­re it ente­red the mar­ket, no”[13]

Dar­auf lacht sie und begrün­det dies damit, dass es viel­mehr ent­schei­dend gewe­sen sei, „at the speed of sci­ence[14], also mit der „Geschwin­dig­keit der Wis­sen­schaft“ auf den Markt zu kom­men. Inhalt­lich deckt sich dies mit einer Aus­sa­ge der ame­ri­ka­ni­schen Zulas­sungs­be­hör­de FDA (Food and Drug Admi­nis­tra­ti­on) aus Dezem­ber 2020:

„At this time, data are not available to make a deter­mi­na­ti­on about how long the vac­ci­ne will pro­vi­de pro­tec­tion, nor is the­re evi­dence that the vac­ci­ne pre­vents trans­mis­si­on of SARS-CoV‑2 from per­son to per­son. “[15]

Auf Deutsch:

„Zur­zeit sind kei­ne Daten ver­füg­bar, die eine Ent­schei­dung ermög­li­chen, wie lang der Impf­stoff Schutz gewäh­ren kann, noch gibt es Bele­ge dafür, dass der Impf­stoff eine Über­tra­gung von SARS-COV‑2 von einer Per­son auf eine ande­re ver­hin­dern kann.“

Eben­falls schon lan­ge bekannt ist, dass die so genann­ten „Imp­fun­gen“ kei­ne Immu­ni­sie­rung gegen eine Anste­ckung mit Covid-19, also einen Eigen­schutz bewir­ken. Viel­mehr deu­ten vie­le Fak­ten dar­auf hin, dass gera­de „Geimpf­te“ zu so genann­ten „Super­sprea­dern“ wer­den.  So schrieb etwa der Jour­na­list und Phy­si­ker[16] Dr. Peter F. May­er bereits Mit­te 2021:

„Die gemel­de­ten Fall­zah­len sind am größ­ten in den Län­dern mit der höchs­ten Zahl von Imp­fun­gen pro Per­son.“[17]

In einem ande­ren Arti­kel schrieb der ehe­ma­li­ge Main­stream-Jour­na­list Mayer:

„In so ziem­lich allen Län­dern, in denen geimpft wird, zei­gen sich stei­gen­de Fall­zah­len und häu­fig auch eine Zunah­me von Todes­fäl­len mit oder an Covid-19. In Län­dern wo mas­siv geimpft wur­de wie Isra­el, UK, Mal­ta aber auch in klei­nen Regio­nen wie Gibral­tar, war der Anstieg stark und deut­lich.“[18]

Bege­hen Impf­ärz­te Ver­bre­chen gegen die Menschlichkeit?

Es stellt sich die Fra­ge, ob Ärz­te, die Kin­der oder auch Erwach­se­ne in Kennt­nis sol­cher all­ge­mein zugäng­li­chen Infor­ma­tio­nen „imp­fen“ las­sen, sich nicht straf­bar machen. 2G und 3G sind glück­li­cher­wei­se in wei­ten Tei­len der Gesell­schaft Geschich­te, wenn­gleich es noch immer Län­der mit Test­pflich­ten für „unge­impf­te“ Rei­sen­de[19] oder min­des­tens eine der Redak­ti­on bekann­te Reha-Ein­rich­tung in Nie­der­sa­chen gibt, die den Zugang zu ihrem Schwimm­bad nur für voll­stän­dig „Geimpf­te“ zur Ver­fü­gung stel­len[20].

Nur, weil die Euro­päi­sche Arz­nei­mit­tel­agen­tur (EMA) unter der bekann­ten Phar­ma­lob­by­is­tin Emer Coo­ke[21] eine regu­lä­re Zulas­sung „der bei­den mRNA-Impf­stof­fe gegen Covid-19 von Biontech/Pfizer und Moder­na“ emp­fiehlt[22], ändert dies nichts an deren expe­ri­men­tel­len Cha­rak­ter. So wur­de etwa die nur beding­te Zulas­sung der Covid-19-Gen­sprit­zen von Pfi­zer und BioNTech für Jugend­li­che ab 12 Jah­ren erst im am 28.05.2021 bekannt gege­ben[23].

Deut­sche Behör­den ahnungs­los hin­sicht­lich Gefahrsignalen

Im Rah­men des „Sol­da­ten­pro­zes­ses“ vor dem Bun­des­ver­wal­tungs­ge­richt Leip­zig wur­de unter ande­rem das durch Dr. Dirk Ment­zer ver­tre­te­ne Paul-Ehr­lich-Insti­tut (PEI) befragt. Die­ses habe durch Nicht­wis­sen geglänzt. Hier exemplarisch:

„Kei­ne Aus­sa­ge zur Fra­ge, wie­vie­le Kin­der geimpft wur­den. Herr Dr. Ment­zer behaup­te­te, es sei­en kei­ne Ster­be­fäl­le nach Covid­imp­fung bekannt. Gemel­de­te Fäl­le aller­dings: 9.“[24]

Genau­so ahnungs­los habe sich das Robert-Koch-Insti­tut (RKI), ver­tre­ten durch Herrn Dr. Wich­mann, gege­ben. Auch hier ver­wi­ckel­te man sich in offen­kun­di­ge Widersprüche:

„Wochen­be­richt für die KW 13–16 2022: Im RKI Wochen­be­richt wur­den 201 Todes­fäl­le gelis­tet. In einer Excel­ta­bel­le für den­sel­ben Zeit­raum aller­dings 5000. Die­se Dis­kre­panz konn­te Herr Dr. Wich­mann nicht schlüs­sig erklä­ren.“ [25]

Zu den­ken geben soll­ten auch zwei wei­te­re Punkte:

„4. Herr Dr. Wich­mann konn­te die Wirk­sam­keit der Impf­stof­fe nicht bele­gen. Die Fra­ge des Senats, war­um das RKI in den Wochen­be­rich­ten vom 28.4.2022 kei­ne Anga­ben zur Impf­ef­fek­ti­vi­tät ver­öf­fent­licht, konn­te Herr Dr. Wich­mann nicht beant­wor­ten. Vom 2.5.22 bis 29.5.22 wur­de der Impf­sta­tus von 1813 Covid 19 Auf­nah­men gemel­det (das sind 66,7% der gemel­de­ten Fäl­le). Davon waren 15,8% unge­impft, 7,7% mit unvoll­stän­di­gem Impf­schutz und 76,6% voll­stän­dig geimpft (davon 51,8% geboostert).

5. Die Inzi­den­zen sind seit dem Impf­start deut­lich gestie­gen. Auch das konn­te nicht erklärt wer­den.“ [26]

Aus­wer­tung von Daten der Kas­sen­ärzt­li­chen Ver­ei­ni­gung strotzt vor Risikosignalen

Wenn schon die zustän­di­gen Behör­den kei­ne Ahnung haben (wol­len), wie sol­len dann Ärz­te, die am offi­zi­el­len Impf­nar­ra­tiv fest­hal­ten, fach­lich kor­rekt aufklären?

Vie­le offe­ne Fra­gen wirft auch die jüngs­te Pres­se­kon­fe­renz des Daten­ana­lys­ten Tom Lau­sen für die AfD-Frak­ti­on auf:

„Laut sei­ner Aus­wer­tung der Daten der Kas­sen­ärzt­li­chen Bun­des­ver­ei­ni­gung (KBV) sind die uner­war­te­ten Todes­fäl­le mit dem Start der Covid-«Impfung» rasant ange­stie­gen.“[27]

Im Inter­view ver­weist er auch auf das offen­kun­di­ge Behör­den­ver­sa­gen im Hin­blick auf die Pflicht zur Über­prü­fung der Sicher­heit der Covid-19-Injektionen:

„Ich kann auch nur noch mal beto­nen: Die Dis­kus­si­on, die da jetzt für ordent­lich Staub sorgt und mit Ele­fan­ten zuge­setzt wird, ist nicht die Dis­kus­si­on, die zu füh­ren ist. Viel­mehr ist es, wie gesagt, die Auf­ga­be der Behör­den, auf die Erkran­kun­gen zu gucken. Und da wur­den dem PEI für das Jahr 2021 weni­ger als 2000 Herz­mus­kel­ent­zün­dun­gen gemel­det, die mit der Imp­fung zusam­men­hän­gen. Aus den KBV-Daten hin­ge­gen ergibt sich, dass es in die­sem Zeit­raum 20’000 mehr Myo­kar­dit­i­den gab, als wir erwar­ten wür­den. Das ist eine enor­me Dis­kre­panz.“ [28]

Wenn die Behör­den nicht umge­hend alle „Imp­fun­gen“ ein­stel­len las­sen, bevor mit abso­lu­ter Sicher­heit ein Zusam­men­hang zwi­schen mRNA-Gen-Injek­ti­on und plötz­li­chen Todes­fäl­len aus­ge­schlos­sen wer­den kann, machen sich gege­be­nen­falls am Tod zahl­rei­cher Men­schen nicht nur in Deutsch­land mit­schul­dig. Ste­hen PEI und RKI mög­li­cher­wei­se irgend­wann auf der Anla­ge­bank eines inter­na­tio­na­len Straf­ge­richts wegen Ver­bre­chen gegen die Mensch­lich­keit? Wer­den Risi­ko­si­gna­le mög­li­cher­wei­se vor­sätz­lich aus­ge­blen­det, um das noch vor­han­de­ne Impf­nar­ra­tiv nicht noch wei­ter zu gefähr­den? Wird mög­li­cher­wei­se poli­ti­scher oder sons­ti­ger Druck auf die Behör­den aus­ge­übt, die „Füße still zu halten“?

Plötz­lich und uner­war­te­ter Tod durch Genspritze?

Auf­grund der bekann­ten Fak­ten, ist es vor­stell­bar und wahr­schein­lich, dass auch Herr Kotu­scheg an den Fol­gen einer Gen­sprit­ze ver­starb, die er viel­leicht Ende 2021 / Anfang 2022 erhielt. Dass die­ser Ver­dacht zumin­dest in der Ster­be­an­zei­ge für vie­le sicht­bar, wenn auch „durch die Blu­me“ geäu­ßert wur­de, ehrt den­je­ni­gen, der die Anzei­ge auf­ge­ge­ben hat. Zumin­dest der Bei­trag aus der HAZ legt nahe, dass die „Impf­lin­ge“ kei­ne Auf­klä­rung über die bekann­ten und öffent­lich dis­ku­tier­ten Risi­ken der Gen­sprit­zen hat­ten oder die­se zumin­dest in der öffent­li­chen Dar­stel­lung der Zei­tung nicht zur Spra­che kom­men dürfen.


[1] „Markt­spie­gel. Lehr­ter & Sehn­der Nach­rich­ten“. Nr. 1, 48. Jahr­gang, Sonn­abend, den 7. Janu­ar 2023, S.10

[2] Sie­he hier­zu z. B. den Film „Stew Peters prä­sen­tiert. Plötz­lich & Uner­war­tet. Offi­zi­el­le Ver­si­on. Died Sud­den­ly“ auf „ploetz​li​chund​un​er​war​tet​-der​film​.de“. Auf­zu­ru­fen unter https://​ploetz​li​chund​un​er​war​tet​-der​film​.de/, zuletzt auf­ge­ru­fen am 08.01.2023.

[3] „MARIANNE WEBER geb. Gat­zen“ auf „wir​trau​ern​.de“ vom 11.03.2022. Auf­zu­ru­fen unter https://​www​.wir​trau​ern​.de/​t​r​a​u​e​r​a​n​z​e​i​g​e​/​m​a​r​i​a​n​n​e​-​w​e​b​e​r​-​1​950, zuletzt auf­ge­ru­fen am 08.01.2023.

[4] „Plötz­lich und uner­war­tet: Todes­fäl­le wer­den zum Twit­ter-Trend“ auf „coro​na​-blog​.net“ vom 10.10.2021. Auf­zu­ru­fen unter https://​coro​na​-blog​.net/​2​0​2​1​/​1​0​/​1​0​/​p​l​o​e​t​z​l​i​c​h​-​u​n​d​-​u​n​e​r​w​a​r​t​e​t​-​t​o​d​e​s​f​a​e​l​l​e​-​w​e​r​d​e​n​-​z​u​m​-​t​w​i​t​t​e​r​-​t​r​e​nd/, zuletzt auf­ge­ru­fen am 08.01.2023.

[5] „Gesamt­schu­le orga­ni­siert Impf­ak­ti­on für Leh­rer, Schü­ler und Fami­li­en“ auf „haz​.de“ vom 22.12.2021 um 07:00 Uhr.  Auf­zu­ru­fen unter https://​www​.haz​.de/​l​o​k​a​l​e​s​/​u​m​l​a​n​d​/​s​e​h​n​d​e​/​g​e​s​a​m​t​s​c​h​u​l​e​-​o​r​g​a​n​i​s​i​e​r​t​-​i​m​p​f​a​k​t​i​o​n​-​f​u​e​r​-​l​e​h​r​e​r​-​s​c​h​u​e​l​e​r​-​u​n​d​-​f​a​m​i​l​i​e​n​-​L​A​N​X​5​A​R​Q​X​M​V​T​C​V​R​B​J​L​D​7​4​H​O​G​4​4​.​h​tml, zuletzt auf­ge­ru­fen am 08.01.2023.

[6] „Gesamt­schu­le orga­ni­siert Impf­ak­ti­on für Leh­rer, Schü­ler und Fami­li­en“ auf „haz​.de“ vom 22.12.2021 um 07:00 Uhr.  Auf­zu­ru­fen unter https://​www​.haz​.de/​l​o​k​a​l​e​s​/​u​m​l​a​n​d​/​s​e​h​n​d​e​/​g​e​s​a​m​t​s​c​h​u​l​e​-​o​r​g​a​n​i​s​i​e​r​t​-​i​m​p​f​a​k​t​i​o​n​-​f​u​e​r​-​l​e​h​r​e​r​-​s​c​h​u​e​l​e​r​-​u​n​d​-​f​a​m​i​l​i​e​n​-​L​A​N​X​5​A​R​Q​X​M​V​T​C​V​R​B​J​L​D​7​4​H​O​G​4​4​.​h​tml, zuletzt auf­ge­ru­fen am 08.01.2023.

[7] „Gesamt­schu­le orga­ni­siert Impf­ak­ti­on für Leh­rer, Schü­ler und Fami­li­en“ auf „haz​.de“ vom 22.12.2021 um 07:00 Uhr.  Auf­zu­ru­fen unter https://​www​.haz​.de/​l​o​k​a​l​e​s​/​u​m​l​a​n​d​/​s​e​h​n​d​e​/​g​e​s​a​m​t​s​c​h​u​l​e​-​o​r​g​a​n​i​s​i​e​r​t​-​i​m​p​f​a​k​t​i​o​n​-​f​u​e​r​-​l​e​h​r​e​r​-​s​c​h​u​e​l​e​r​-​u​n​d​-​f​a​m​i​l​i​e​n​-​L​A​N​X​5​A​R​Q​X​M​V​T​C​V​R​B​J​L​D​7​4​H​O​G​4​4​.​h​tml, zuletzt auf­ge­ru­fen am 08.01.2023.

[8] „Gesamt­schu­le orga­ni­siert Impf­ak­ti­on für Leh­rer, Schü­ler und Fami­li­en“ auf „haz​.de“ vom 22.12.2021 um 07:00 Uhr.  Auf­zu­ru­fen unter https://​www​.haz​.de/​l​o​k​a​l​e​s​/​u​m​l​a​n​d​/​s​e​h​n​d​e​/​g​e​s​a​m​t​s​c​h​u​l​e​-​o​r​g​a​n​i​s​i​e​r​t​-​i​m​p​f​a​k​t​i​o​n​-​f​u​e​r​-​l​e​h​r​e​r​-​s​c​h​u​e​l​e​r​-​u​n​d​-​f​a​m​i​l​i​e​n​-​L​A​N​X​5​A​R​Q​X​M​V​T​C​V​R​B​J​L​D​7​4​H​O​G​4​4​.​h​tml, zuletzt auf­ge­ru­fen am 08.01.2023.

[9] „Gesamt­schu­le orga­ni­siert Impf­ak­ti­on für Leh­rer, Schü­ler und Fami­li­en“ auf „haz​.de“ vom 22.12.2021 um 07:00 Uhr.  Auf­zu­ru­fen unter https://​www​.haz​.de/​l​o​k​a​l​e​s​/​u​m​l​a​n​d​/​s​e​h​n​d​e​/​g​e​s​a​m​t​s​c​h​u​l​e​-​o​r​g​a​n​i​s​i​e​r​t​-​i​m​p​f​a​k​t​i​o​n​-​f​u​e​r​-​l​e​h​r​e​r​-​s​c​h​u​e​l​e​r​-​u​n​d​-​f​a​m​i​l​i​e​n​-​L​A​N​X​5​A​R​Q​X​M​V​T​C​V​R​B​J​L​D​7​4​H​O​G​4​4​.​h​tml, zuletzt auf­ge­ru­fen am 08.01.2023.

[10] „Gesamt­schu­le orga­ni­siert Impf­ak­ti­on für Leh­rer, Schü­ler und Fami­li­en“ auf „haz​.de“ vom 22.12.2021 um 07:00 Uhr.  Auf­zu­ru­fen unter https://​www​.haz​.de/​l​o​k​a​l​e​s​/​u​m​l​a​n​d​/​s​e​h​n​d​e​/​g​e​s​a​m​t​s​c​h​u​l​e​-​o​r​g​a​n​i​s​i​e​r​t​-​i​m​p​f​a​k​t​i​o​n​-​f​u​e​r​-​l​e​h​r​e​r​-​s​c​h​u​e​l​e​r​-​u​n​d​-​f​a​m​i​l​i​e​n​-​L​A​N​X​5​A​R​Q​X​M​V​T​C​V​R​B​J​L​D​7​4​H​O​G​4​4​.​h​tml, zuletzt auf­ge­ru­fen am 08.01.2023.

[11] „Gesamt­schu­le orga­ni­siert Impf­ak­ti­on für Leh­rer, Schü­ler und Fami­li­en“ auf „haz​.de“ vom 22.12.2021 um 07:00 Uhr.  Auf­zu­ru­fen unter https://​www​.haz​.de/​l​o​k​a​l​e​s​/​u​m​l​a​n​d​/​s​e​h​n​d​e​/​g​e​s​a​m​t​s​c​h​u​l​e​-​o​r​g​a​n​i​s​i​e​r​t​-​i​m​p​f​a​k​t​i​o​n​-​f​u​e​r​-​l​e​h​r​e​r​-​s​c​h​u​e​l​e​r​-​u​n​d​-​f​a​m​i​l​i​e​n​-​L​A​N​X​5​A​R​Q​X​M​V​T​C​V​R​B​J​L​D​7​4​H​O​G​4​4​.​h​tml, zuletzt auf­ge­ru­fen am 08.01.2023.

[12] Sig­gel­kow, Pas­cal „Fremd­schutz durch Imp­fung war gege­ben“ auf „tages​schau​.de“ vom 19.10.2022 um 15:23 Uhr. Auf­zu­ru­fen unter https://​www​.tages​schau​.de/​f​a​k​t​e​n​f​i​n​d​e​r​/​c​o​r​o​n​a​v​i​r​u​s​-​a​n​s​t​e​c​k​u​n​g​-​1​0​1​.​h​tml, zuletzt auf­ge­ru­fen am 08.01.2023: „Im Netz ver­brei­tet sich ein Video, das den Fremd­schutz der Coro­na-Imp­fung zu Beginn der Impf­kam­pa­gne infra­ge stellt. Dabei schütz­te die Imp­fung nach­weis­lich auch vor einer Anste­ckung und Wei­ter­ga­be des Virus – anders als heute.“

[13] Tweet von Ste­fan Hom­burg mit der ent­spre­chen­den Pas­sa­ge der Anhö­rung vom 11.10.2022. Auf­zu­ru­fen unter https://​twit​ter​.com/​s​h​o​m​b​u​r​g​/​s​t​a​t​u​s​/​1​5​7​9​8​5​0​3​1​2​6​5​0​9​8​5​480, zuletzt auf­ge­ru­fen am 08.01.2023.

[14] Tweet von Ste­fan Hom­burg mit der ent­spre­chen­den Pas­sa­ge der Anhö­rung vom 11.10.2022. Auf­zu­ru­fen unter https://​twit​ter​.com/​s​h​o​m​b​u​r​g​/​s​t​a​t​u​s​/​1​5​7​9​8​5​0​3​1​2​6​5​0​9​8​5​480, zuletzt auf­ge­ru­fen am 08.01.2023.

[15] „FDA Takes Key Action in Fight Against COVID-19 By Issuing Emer­gen­cy Use Aut­ho­riza­ti­on for First COVID-19 Vac­ci­ne” auf „fda​.gov” vom 11.12.2020. Auf­zu­ru­fen unter https://​www​.fda​.gov/​n​e​w​s​-​e​v​e​n​t​s​/​p​r​e​s​s​-​a​n​n​o​u​n​c​e​m​e​n​t​s​/​f​d​a​-​t​a​k​e​s​-​k​e​y​-​a​c​t​i​o​n​-​f​i​g​h​t​-​a​g​a​i​n​s​t​-​c​o​v​i​d​-​1​9​-​i​s​s​u​i​n​g​-​e​m​e​r​g​e​n​c​y​-​u​s​e​-​a​u​t​h​o​r​i​z​a​t​i​o​n​-​f​i​r​s​t​-​c​o​v​i​d​-19, zuletzt auf­ge­ru­fen am 08.01.2023.

[16] Brötz­ner, Edith „Imp­fen gegen die Wis­sen­schaft! Ex-Main­stream-Jour­na­list Dr. Peter F. May­er packt aus“ auf „repor​t24​.news“ von 29.03.2022. Auf­zu­ru­fen unter https://​repor​t24​.news/​i​m​p​f​e​n​-​g​e​g​e​n​-​d​i​e​-​w​i​s​s​e​n​s​c​h​a​f​t​-​e​x​-​m​a​i​n​s​t​r​e​a​m​-​j​o​u​r​n​a​l​i​s​t​-​p​a​c​k​t​-​a​us/, zuletzt auf­ge­ru­fen am 08.01.2023.

[17] May­er, Peter F „Zusam­men­hang Imp­fun­gen und Fäl­le: je weni­ger Imp­fun­gen des­to weni­ger Fäl­le – je mehr Imp­fun­gen des­to mehr Fäl­le“ auf „tkp​.at“ vom 18.07.2021. Auf­zu­ru­fen unter https://web.archive.org/web/20230108111633/https://tkp.at/2021/07/18/zusammenhang-impfungen-und-faelle-je-weniger-impfungen-desto-weniger-faelle-je-mehr-impfungen-desto-mehr-faelle/, zuletzt auf­ge­ru­fen am 08.01.2023.

[18] May­er, Peter F. „Däni­sche Stu­die zeigt mas­si­ve Covid Infek­tio­nen nach der Imp­fung“ auf „tkp​.at“ vom 06.03.2021. Auf­zu­ru­fen unter https://web.archive.org/web/20221010082012/https://tkp.at/2021/03/26/daenische-studie-zeigt-massive-covid-infektionen-nach-der-impfung/, zuletzt auf­ge­ru­fen am 08.01.2023.

[19] Sie­he z. B. „Tan­sa­nia: Rei­se- und Sicher­heits­hin­wei­se“ auf „aus​waer​ti​ges​-amt​.de“ vom 07.01.2023. Unver­än­dert gül­tig seit: 20.09.2022. Auf­zu­ru­fen unter https://​www​.aus​waer​ti​ges​-amt​.de/​d​e​/​R​e​i​s​e​U​n​d​S​i​c​h​e​r​h​e​i​t​/​t​a​n​s​a​n​i​a​s​i​c​h​e​r​h​e​i​t​/​2​0​8​662, zuletzt auf­ge­ru­fen am 07.01.2023.

[20] Ob auch das Reha-Zen­trum Velen wei­ter­hin unter 3G-Bedin­gun­gen agiert, ist unklar. Auf ihrer Web­site wird der Ein­druck erweckt, dass dies durch­gän­gig seit dem 04.03.2022 der Fall sei. Auch ein jün­ge­rer Bei­trag vom 02.04.2022 gibt kei­nen abwei­chen­den Hin­weis. Sie­he „CORONA-INFO“ auf „Reha​-velen​.de“ vom 04.03.2022. Auf­zu­ru­fen unter https://​www​.reha​-velen​.de/​c​o​r​o​n​a​/​i​n​d​e​x​.​php, zuletzt auf­ge­ru­fen am 08.01.2023: „Seit dem 04.03 2022 ent­fällt in NRW die 2G+ Rege­lung für den Sport/Fitnessbereich. Es gilt ab jetzt dann nur noch die 3‑G Regelung!“

[21] „EU-Direk­to­rin für Impf­stoff-Zulas­sung war Phar­ma-Lob­by­is­tin – unter ande­rem für Astra­Ze­ne­ca“ auf „deut​sche​-wirt​schafts​-nach​rich​ten​.de“ vom 03.04.2021 um 19:15 Uhr. Auf­zu­ru­fen unter https://​deut​sche​-wirt​schafts​-nach​rich​ten​.de/​5​1​0​9​5​9​/​E​U​-​D​i​r​e​k​t​o​r​i​n​-​f​u​e​r​-​I​m​p​f​s​t​o​f​f​-​Z​u​l​a​s​s​u​n​g​-​w​a​r​-​P​h​a​r​m​a​-​L​o​b​b​y​i​s​t​i​n​-​u​n​t​e​r​-​a​n​d​e​r​e​m​-​f​u​e​r​-​A​s​t​r​a​Z​e​n​eca, zuletzt auf­ge­ru­fen am 08.01.2023.

[22] Röß­ler, Annet­te „Regu­lä­re Zulas­sung für Covid-19-Impf­stof­fe“ auf „phar​ma​zeu​ti​sche​-zei​tung​.de“ vom 16.09.2022 um 13:34 Uhr. Auf­zu­ru­fen unter https://​www​.phar​ma​zeu​ti​sche​-zei​tung​.de/​r​e​g​u​l​a​e​r​e​-​z​u​l​a​s​s​u​n​g​-​f​u​e​r​-​c​o​v​i​d​-​1​9​-​i​m​p​f​s​t​o​f​f​e​-​1​3​5​6​22/, zuletzt auf­ge­ru­fen am 08.01.2023.

[23] „Pres­se­mit­tei­lung. Pfi­zer und BioNTech erhal­ten ers­te EU-Zulas­sung eines COVID-19-Impf­stoffs für Jugend­li­che in der EU“ auf „biontech​se​.gcs​.web​.com“ vom 28.05.2021. Auf­zu­ru­fen unter https://​biontech​se​.gcs​-web​.com/​d​e​/​n​e​w​s​-​r​e​l​e​a​s​e​s​/​n​e​w​s​-​r​e​l​e​a​s​e​-​d​e​t​a​i​l​s​/​p​f​i​z​e​r​-​u​n​d​-​b​i​o​n​t​e​c​h​-​e​r​h​a​l​t​e​n​-​e​r​s​t​e​-​e​u​-​z​u​l​a​s​s​u​n​g​-​e​i​n​e​s​-​c​o​v​i​d​-19, zuletzt auf­ge­ru­fen am 08.01.2023.

[24] „“Impf“-Pflicht für Sol­da­ten – Stel­lung­nah­me von Anwalt Mar­tin Schwab“ auf „wei​ter​den​ken​-mar​burg​.de“ vom 17.07.2022. Auf­zu­ru­fen unter https://​wei​ter​den​ken​-mar​burg​.de/​2​0​2​2​/​0​7​/​1​7​/​m​a​r​t​i​n​-​s​c​h​w​a​b​-​s​o​l​d​a​t​e​n​p​r​o​z​e​ss/, zuletzt auf­ge­ru­fen am 08.01.2023.

[25] „“Impf“-Pflicht für Sol­da­ten – Stel­lung­nah­me von Anwalt Mar­tin Schwab“ auf „wei​ter​den​ken​-mar​burg​.de“ vom 17.07.2022. Auf­zu­ru­fen unter https://​wei​ter​den​ken​-mar​burg​.de/​2​0​2​2​/​0​7​/​1​7​/​m​a​r​t​i​n​-​s​c​h​w​a​b​-​s​o​l​d​a​t​e​n​p​r​o​z​e​ss/, zuletzt auf­ge­ru­fen am 08.01.2023.

[26] „“Impf“-Pflicht für Sol­da­ten – Stel­lung­nah­me von Anwalt Mar­tin Schwab“ auf „wei​ter​den​ken​-mar​burg​.de“ vom 17.07.2022. Auf­zu­ru­fen unter https://​wei​ter​den​ken​-mar​burg​.de/​2​0​2​2​/​0​7​/​1​7​/​m​a​r​t​i​n​-​s​c​h​w​a​b​-​s​o​l​d​a​t​e​n​p​r​o​z​e​ss/, zuletzt auf­ge­ru­fen am 08.01.2023.

[27] „« Solan­ge das PEI die KBV-Daten nicht eva­lu­iert hat, ist die Corona-‹Impfung› zu stop­pen»“  auf „tran​si​ti​on​-news​.org“ vom 22.12.2022. Auf­zu­ru­fen unter https://​tran​si​ti​on​-news​.org/​s​o​l​a​n​g​e​-​d​a​s​-​p​e​i​-​d​i​e​-​k​b​v​-​d​a​t​e​n​-​n​i​c​h​t​-​e​v​a​l​u​i​e​r​t​-​h​a​t​-​i​s​t​-​d​i​e​-​c​o​r​o​n​a​-​i​m​p​f​u​n​g​-zu, zuletzt auf­ge­ru­fen am 08.01.2023.

[28] „« Solan­ge das PEI die KBV-Daten nicht eva­lu­iert hat, ist die Corona-‹Impfung› zu stop­pen»“  auf „tran​si​ti​on​-news​.org“ vom 22.12.2022. Auf­zu­ru­fen unter https://​tran​si​ti​on​-news​.org/​s​o​l​a​n​g​e​-​d​a​s​-​p​e​i​-​d​i​e​-​k​b​v​-​d​a​t​e​n​-​n​i​c​h​t​-​e​v​a​l​u​i​e​r​t​-​h​a​t​-​i​s​t​-​d​i​e​-​c​o​r​o​n​a​-​i​m​p​f​u​n​g​-zu, zuletzt auf­ge­ru­fen am 08.01.2023.

5 1 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
sdfsdf
sdfsdf
23 Tage zuvor

die Impf­ak­ti­on war 2021