Moderna Teil 6: Von ermor­deten Babys, Inhalts­stoffen und Menschenversuchen

Rechts­an­walt Dr. Michael Brunner sieht den Ein­satz der expe­ri­men­tellen mRNA-Gen­­the­rapie von Moderna als groß ange­legten Men­schen­ver­such, dessen bedingter Zulas­sung erheb­liche recht­liche Bedenken gegen­über­stehen: „Der Umstand, dass die abschlie­ßenden Berichte über die kli­ni­schen Stu­dien erst 1, 2 bzw. 3 Jahre nach der bedingten Zulas­sung von den Zulas­sungs­in­ha­bern hin­ter­legt werden müssen, zeigt, dass alle Per­sonen, die sich der­zeit impfen wei­ter­lesen…

Pres­se­mit­tei­lung: Wir müssen reden!
Zur För­de­rung der öffent­li­chen Debattenkultur.

Ist die freie Pres­se­land­schaft in Deutsch­land tot? Wir erleben der­zeit, dass jede Art von Dar­stel­lungoder Mei­nungs­äu­ße­rung, die von der offi­zi­ellen Regie­rungs­mei­nung abweicht, ent­wedertot­ge­schwiegen, schlicht igno­riert oder durch Sank­tionen und Restrik­tionen ver­folgt wird. Gesprächs­partner aus der wach­senden Demo­kra­tie­be­we­gung, die von unab­hän­gigen Jour­na­listeninter­viewt werden und sich kri­tisch zu den aktu­ellen Regie­rungs­maß­nahmen derPan­de­mie­be­kämp­fung äußern, erfahren im Anschluss daran Benach­tei­li­gungen. wei­ter­lesen…

Unfall­ver­si­che­rung: Erwei­te­rung der Impf­scha­den­de­ckung bei Kon­zept & Marketing

Gemäß Mit­tei­lung vom 04.03.2021 sind nun­mehr auch bei dem Han­no­ver­schen Asse­ku­ra­deur Kon­zept & Mar­ke­ting GmbH im Rahmen der Unfall­ver­si­che­rung pau­schal Impf­schäden infolge von Imp­fungen (auch gegen Covid-19) mit­ver­si­chert. Bis­lang galt der Ver­si­che­rungs­schutz nur für Schutz­imp­fungen gegen im Tarif benannte Infek­ti­ons­krank­heiten: Die aktu­elle Erwei­te­rung des Ver­si­che­rungs­schutzes gelte für alle Tarif­li­nien von all­safe body­guard mit Aus­nahme der Tarif­linie wei­ter­lesen…

Moderna: Neben­wir­kungen und öffent­liche Erwar­tungen – Teil 1

Beim Kampf gegen die von der WHO im Früh­jahr 2020 aus­ge­ru­fene Corona-Pan­­demie setzten Regie­rungen welt­weit auf neu­ar­tige Impf­stoffe. Der ame­ri­ka­ni­sche Favorit unter den Her­stel­lern ist Moderna mit ihrem mRNA-1273-Vakzin. Die dor­tige Arz­nei­mit­tel­be­hörde FDA hat den Impf­stoff von Moderna per Not­zu­las­sung[1] bereits am 18.12.2020[2] frei­ge­geben. Seit dem 06.01.2021 hat das Vakzin auch von der Euro­päi­schen Union wei­ter­lesen…

Dürfen Kinder gegen den Willen ihrer Eltern geimpft werden?

Bereits am 17.09.2020 berich­teten die Schweizer uncut-news davon, dass die World Health Orga­niz­a­tion (WHO) in einem ihrer State­ments die Mög­lich­keit einer Imp­fung von Kin­dern ohne vor­he­riges aus­drück­li­ches Ein­ver­ständnis der Eltern in Betracht ziehe[1]. Kon­kret heißt es bei der WHO wie folgt: „3. An implied con­sent pro­cess by which par­ents are informed of immi­nent vac­ci­na­tion through wei­ter­lesen…

Immu­ni­täts­aus­weis, Impf­pflicht und Zwangs­ein­wei­sung: Werden Ver­schwö­rungs­theo­rien wahr?

Noch gibt es in Deutsch­land keine gesetz­liche Pflicht, sich gegen Covid-19 impfen zu lassen. Die „Frank­furter Rund­schau“ berich­tete aller­dings schon am 02.04.2020 über die Ein­füh­rung einer ent­spre­chenden Impf­pflicht in Däne­mark: „Dar­über hinaus ver­ab­schie­dete das Par­la­ment bei­spiellos harte Aus­nah­me­ge­setze. Die Gesund­heits­be­hörden können ab sofort Zwangs­tests, Zwangs­imp­fungen sowie Zwangs­be­hand­lungen anordnen und für die Durch­set­zung ihrer Anord­nungen neben wei­ter­lesen…

RKI-Skandal: keine bzw. ver­al­tete Auf­klä­rungs­merk­blätter zur Schutz­imp­fung gegen COVID-19 mit mRNA-Impf­stoff für Men­schen mit Migrationshintergrund

Ver­al­tete Auf­klä­rungs­merk­blätter zum Zeit­punkt der Imp­fung In den letzten Wochen hat Cri­tical News darauf auf­merksam gemacht, dass Ange­hö­rige, Betreu­ende und zu Imp­fende durch die Ein­rich­tungs­lei­tung wei­ter­ge­reichte, nicht aktua­li­sierte, nicht auf den mRNA-Imp­f­­stoff von Bio­N­Tech spe­zi­fi­zierte Auf­klä­rungs­merk­blätter zur COVID-19-Imp­­fung mit mRNA-Imp­f­­stoff (Auf­klä­rungs­bogen inkl. Ein­wil­li­gungs­er­klä­rung) erhalten haben. So reichte der Ein­rich­tungs­leiter Herr K. eines nie­der­säch­si­schen, in pri­vater wei­ter­lesen…

Ana­lysen, Gra­fiken Covid-19 Deutsch­land 21-12-2020

Mitte März 2020 hat die Welt­ge­sund­heits­or­ga­ni­sa­tion (kurz: WHO, eng­lisch: World, Health Orga­niz­a­tion) eine welt­weite Corona-Pan­­demie aus­ge­rufen[1]. Seitdem wird über eine welt­weit zuneh­mende Zahl von positiv getes­teten Men­schen berichtet. Die Bericht­erstat­tung dreht und drehte sich zunehmen um diese so genannten „Fall­zahlen“ von „Infi­zierte“ sowie an bzw. mit Covid-19 Gestor­benen. Dabei ist zu beachten, dass welt­weit unter­schied­liche wei­ter­lesen…

Covid-19: Bet­ten­aus­las­tung bei Helios, Stand 21.12.2020

Helios teilt auf seiner Web­seite täg­lich Zahlen zur Bet­ten­aus­las­tung mit, um einen Bei­trag zur Trans­pa­renz und einer zah­len­ge­stützten Beur­tei­lung der aktu­ellen Situa­tion in ihren Kli­niken zu leisten.[1] Prof. Dr. Andreas Meier-Hel­l­­mann, Helios Geschäfts­führer Medizin (CMO), wird dort wie folgt zitiert: Auf der Web­seite von Helios können die ein­zelnen pdf.-Dateien zur täg­li­chen Kli­nik­aus­las­tung für die 86 wei­ter­lesen…

Ana­lysen, Gra­fiken Covid-19 Schweiz 18-12-2020

Mitte März 2020 hat die Welt­ge­sund­heits­or­ga­ni­sa­tion (kurz: WHO, eng­lisch: World, Health Orga­niz­a­tion) eine welt­weite Corona-Pan­­demie aus­ge­rufen[1]. Seitdem wird über eine welt­weit zuneh­mende Zahl von positiv getes­teten Men­schen berichtet. Die Bericht­erstat­tung dreht und drehte sich zunehmen um diese so genannten „Fall­zahlen“ von „Infi­zierte“ sowie an bzw. mit Covid-19 Gestor­benen. Dabei ist zu beachten, dass welt­weit unter­schied­liche wei­ter­lesen…