Helios-Kli­niken mit Covid-19-Pati­enten überlaufen?

t‑online berichtet aktuell, dass Deutsch­land von einer schweren Corona-Welle erschüt­tert würde. Es ist zu lesen:

Eine schwere Corona-Welle erschüt­tert Deutsch­land: In vielen Regionen sind die Infek­tions- und Todes­zahlen hoch, Kran­ken­häuser sind erneut über­lastet. Grund dafür ist die rasche Aus­brei­tung der Omi­kron-Vari­ante. Mehr als 73 Pro­zent der Bür­ge­rinnen und Bürger in Deutsch­land haben mehr als eine Imp­fung erhalten, zuletzt lag die deutsch­land­weite Inzi­denz erst­mals bei einem Wert von über 800.“

„Lau­ter­bach und Kahn tau­schen sich über Corona aus!“, t‑online, 23.01.2022 16:22 Uhr, https://www.t‑online.de/nachrichten/deutschland/id_91504014/-fussball-und-corona-karl-lauterbach-und-oliver-kahn-tauschen-sich-aus.html

Sind die Kran­ken­häuser tat­säch­lich über­lastet, sodass Men­schen eine Triage befürchten müssen, weil Men­schen ver­mehrt mit Covid-19 sta­tionär ver­sorgt werden? 

Eine Spu­ren­suche anhand der Daten zu den Helios-Kliniken

Helios teilt auf seiner Web­seite täg­lich Zahlen zur Bet­ten­aus­las­tung mit.[1] Auf der Web­seite von Helios können die ein­zelnen PDFs zur täg­li­chen Kli­nik­aus­las­tung für die 86 Helios-Kli­niken hier down­gel­oadet werden. Für vier unter­schied­liche Tage werden diese Dateien exem­pla­risch zur Ana­lyse her­an­ge­zogen, um zu gewichten, wie ver­hee­rend die Lage tat­säch­lich ist, oder ob erneut – ohne ent­spre­chende Belege dar­zu­bieten – Angst und Schre­cken ver­breitet wird. 

Prof. Dr. Andreas Meier-Hell­mann, Helios Geschäfts­führer Medizin (CMO), stellt zu den soge­nannten „Neun­in­fek­tionen“ klar: 

„Die Zahl der Neu­in­fek­tionen [sic! Anmer­kung der Redak­tion: die Tests können keine Neu­in­fek­tionen fest­stellen] allein ist noch nicht aus­sa­ge­kräftig dar­über, ob unser Gesund­heits­system mit der Pan­demie umgehen kann. Ent­schei­dend ist die Lage in den Kli­niken. Um diese Infor­ma­ti­ons­lücke zu schließen, stellen wir die Angaben für alle Helios Kli­niken täg­lich auf unserer Web­seite zur Ver­fü­gung.“[2]

Ein Archiv für die PDFs zu den Helios-Kli­niken erhalten Sie hier.[3] Sie haben somit eben­falls die Mög­lich­keit, eigene Recher­chen anzu­stellen und sich ein eigenes Bild über die aktu­elle Corona-Lage zu machen. Wir laden Sie hierzu herz­lichst ein.

Fol­gende Infor­ma­tionen können den Dateien für die Helios-Kli­niken unter anderem ent­nommen werden:

  • Über­sicht für Deutschland,
  • Über­sicht für die ein­zelnen Helios-Kliniken,
  • Über­sicht über die Anzahl Pati­enten mit bzw. ohne Covid-19 auf den Nor­mal­sta­tionen (A),
  • Über­sicht über die Anzahl Pati­enten mit bzw. ohne Covid-19 auf den IMC- bzw. Inten­siv­sta­tionen (B),
  • Über­sicht über die RKI-Mel­de­daten und die 7‑Tage-Inzi­denz ©,
  • Über­sicht mit­hilfe von Mini-Lini­en­dia­grammen über den Ver­lauf von A, B und C,
  • Ver­laufs­über­sicht über die lie­genden Fälle gesamt für Deutsch­land bzw. für die ein­zelnen Kliniken,
  • Ver­laufs­über­sicht über die lie­genden Fälle mit Covid-19 für Deutsch­land bzw. für die ein­zelnen Kliniken,
  • Kenn­zah­len­be­richt über die Anzahl bisher behan­delter und ent­las­sener Covid-19-Pati­enten, der durch­schnitt­li­chen Lie­ge­dauer und der Anzahl an bzw., mit Covid-19 ver­stor­benen Pati­enten (eine Auf­glie­de­rung, wie viele mit Covid-19 behan­delt bzw. ver­storben sind, erfolgt nicht), 
  • Kenn­zah­len­be­richt über die Anzahl behan­deltet Covid-19-Pati­enten, der durch­schnitt­li­chen Lie­ge­dauer auf den IMC- bzw. Intensivstationen, 
  • Kenn­zah­len­be­richt über die Anzahl behan­del­teter Covid-19-Pati­enten und maschi­neller Beatmung, der durch­schnitt­li­chen Beatmungs­dauer und der Anzahl behan­delter Covid-19-Pati­enten und ECMO-Behand­lung und 
  • RKI-Land­kreis­daten.

In dieser kurzen Ana­lyse greifen wir für 4 Tage (21.12.2020, 22.01.2021, 21.12.2021 und 22.01.2022) auf fol­gende Daten zu: 

  • Über­sicht über die Anzahl Pati­enten mit bzw. ohne Covid-19 auf den Nor­mal­sta­tionen (A),
  • Über­sicht über die Anzahl Pati­enten mit bzw. ohne Covid-19 auf den IMC- bzw. Inten­siv­sta­tionen (B) und
  • Über­sicht über die RKI-Mel­de­daten und die 7‑Tage-Inzi­denz ©,

Die Zeit­punkte sind so gewählt, dass jeweils 2 im Abstand von einem Monat bzw. 1 Jahr liegen, jeweils 2 für Dezember bzw. Januar. Der letzte Zeit­punkt ist vom 22.01.2022, also vom Vortag.

Helios stellt die Fälle in soge­nannten Mini-Lini­en­dia­grammen im zeit­li­chen Ver­lauf seit dem 27.10.2020 dar. Ältere Mini-Lini­en­dia­gramme unter­scheiden sich von den aktu­ellen dadurch, dass Daten ab dem 27.10.2020 in den Mini-Lini­en­dia­grammen zur Anwen­dung kommen, später findet dies erst ab dem 29.10.2020 statt. Der Zeit­raum von Oktober 2020 bis Sep­tember 2021 umfasst die 2. und 3. Welle und ist in den aktu­el­leren Dia­grammen grau dargestellt.

Pati­enten auf Nor­mal­sta­tion im Jahresvergleich

Auf den Nor­mal­sta­tionen der 86 Helios-Kli­niken lagen am 21.12.2020 wäh­rend der 2. Welle der Pan­demie 12.136 Pati­enten, davon 1.383 Pati­enten mit und 10.753 Pati­enten ohne Covid-19. Ein Jahr später, also am 21.12.2021, lagen wäh­rend der noch anhal­tenden Omi­kron-Welle ins­ge­samt 14.413 Pati­enten (+ 2.277 bzw. + 18,8 %) auf den Nor­mal­sta­tionen, davon 997 mit Covid-19 (- 386 bzw. ‑27, 9 %) und 13.416 ohne Covid-19 (+ 2.663 bzw. + 24,8 %). Es lagen somit am 21.12.2021 deut­lich weniger Pati­enten mit Covid-19 auf den Nor­mal­sta­tionen der 86 Helios-Kli­niken in Deutsch­land. Auf­fal­lend ist, dass ein Jahr danach 2.277 Pati­enten mehr kurz vor Weih­nachten behan­delt werden. Die zusätz­lich genutzten Betten auf den Nor­mal­sta­tionen werden also nicht für Covid-19-Fälle ver­wendet. Im Gegen­teil. Da knapp 27,9 % weniger Pati­enten mit Covid-19 auf Nor­mal­sta­tionen liegen, können auch diese für Pati­enten ohne Covid-19 genutzt werden. 

DatumGesamtin %mit Covid-19in %ohne Covid-19in %
21.12.202012.1361.38310.753
21.12.202114.413997 13.416
Dif­fe­renz+ 2.277+ 18,8- 386-27,9 + 2.663+ 24,8
Jah­res­ver­gleich zwi­schen dem 21.12.2020 und 21.12.2021

Schauen wir noch einmal auf den Beginn des Jahres 2021 zurück. Auf den Nor­mal­sta­tionen der 86 Helios-Kli­niken lagen am 22.01.2021 wäh­rend der 2. Welle der Pan­demie 14.859 Pati­enten, davon 1.277 Pati­enten mit und 13.582 Pati­enten ohne Covid-19. Ein Jahr später bzw. ges­tern, also am 22.01.2021, lagen wäh­rend der noch anhal­tenden, „schweren Welle, die Deutsch­land“ erschüt­tern würde, ins­ge­samt 15.166 Pati­enten (+ 307 bzw. + 2,3 %) auf den Nor­mal­sta­tionen, davon 468 mit Covid-19 (- 809 bzw. ‑63,4 %) und 14.698 ohne Covid-19 (+ 1.116 bzw. + 8,2 %). Es liegen somit aktuell deut­lich weniger Pati­enten mit Covid-19 auf den Nor­mal­sta­tionen der 86 Helios-Kli­niken in Deutsch­land als vor einem Jahr und noch weniger als im Dezember 2020. Zugleich liegen ins­ge­samt (21.12.2020 12.136, 22.01.2022 15.166) deut­lich mehr Pati­enten auf den Nor­mal­sta­tionen bzw. Pati­enten ohne Covid-19. (21.12.2020 10.753, 22.01.2022 14.698). Es werden also deut­lich mehr Pati­enten versorgt.

DatumGesamtin %mit Covid-19in %ohne Covid-19in %
22.01.202114.859 1.277 13.582
22.01.202215.166468 14.698
Dif­fe­renz+ 307+ 2,1- 809- 63,4 + 1.116 + 8,2
Jah­res­ver­gleich zwi­schen dem 22.01.2021 und 22.01.2022

Pati­enten auf Normal- und IMC-/In­ten­siv­sta­tion

Für die Win­ter­mo­nate Dezember 2020 und Januar 2021 gibt fol­gende Grafik die Anzahl an Pati­enten wieder, die deutsch­land­weit auf den Nor­mal­sta­tionen bzw. IMC-/In­ten­siv­sta­tionen der 86 Helios-Kli­niken lagen. Um die Weih­nachts­zeit herum sinkt die Aus­las­tung der Betten für Nor­mal­sta­tionen für Pati­enten ohne Covid-19 stark ab. Am Fr., 25.12.2020, erreicht diese einen Tief­punkt von 7.101. Offen­sicht­lich werden ab Mitte Dezember Urlaubs­tage genommen, denn ab der 2. Kalen­der­woche steigt die Anzahl Pati­enten, die auf den Nor­mal­sta­tionen ohne Covid-19 lagen, wieder an. 

© 2022 Cri­tical News – Bet­ten­aus­las­tung der Helios-Kliniken

Die nach­fol­gende Grafik wurde von den Daten für die Fälle auf den Nor­mal­sta­tionen ohne Covid-19 befreit, um den Ver­lauf der anderen Kurven besser wahr­nehmen zu können.

Im fol­genden Bild werden die Anzahl Pati­enten, die auf den Nor­mal­sta­tionen bzw. IMC-/In­ten­siv­sta­tionen ohne bzw. mit Covid-19 lagen, als gesta­pelte Grafik dargestellt.

RKI-Mel­de­daten im Jahresvergleich

In der nach­fol­genden Tabelle sind die posi­tiven PCR-Test-Fälle, die nicht gleich­zu­setzen sind mit einer Erkran­kung, für die ent­spre­chenden vier Stich­tage ver­zeichnet. Heraus sticht, dass aktuell deut­lich mehr „posi­tive Fälle“ als im Dezember 2020/2021 und im Januar 2021 zu ver­zeichnen sind. Für den 22.01.2022 werden 642.504 Fälle der letzten 7 Tage aus­ge­geben. Vor einem Jahr waren es hin­gegen „nur“ 95.908 Fälle der letzten 7 Tage.

Dem ent­gegen stehen die nur wenigen Fälle auf den Nor­mal­sta­tionen, die ganz deut­lich für Ent­war­nung sprechen. 

DatumFälle seit BeginnZuwachs
in %
Fälle der
letzten 7 Tage
Zuwachs
in %
Anteil in %
21.12.20201.510.652163.91210,85
22.01.20212.106.262+ 39,495.908-41,54,55
21.12.2021 6.833.050254.7733,73
22.01.20228.569.007+ 25,4642.504+152,57,50
Dif­fe­renz+ 6.462.745546.9468,46

Pati­enten auf IMC-/In­ten­siv­sta­tion im Jahresvergleich

Auch ein Blick auf die Daten für die IMC-/In­ten­siv­sta­tionen bestä­tigen keine „schwere Wellen, die Deutsch­land“ erschüt­tern könnten. Ganz offen­sicht­lich wird eine Angst­kam­pagne im Zuge der Umset­zung einer Impf­pflicht gemacht.

DatumGesamtmit Covid-19Anteil in %ohne Covid-19Anteil in %
22.01.2021 1.493337 22,6 1.156 77,4
22.01.20221.34915511,51.19488,5
Dif­fe­renz- 144- 182- 54+ 38

Auch auf den IMC- und Inten­siv­sta­tionen ist trotz der soge­nannten „Omi­kron-Wand“ Ent­span­nung ange­sagt. Bezogen auf die 7‑Tages-Fälle in Höhe von 95.908 lagen am 22.01.2021 noch 337 Pati­enten mit Covid-19 auf IMC- bzw. Inten­siv­sta­tionen. Am 22.01.2022 lagen, bezogen auf die 7‑Tages-Fälle in Höhe von 642.504, ledig­lich 155 und somit 54,0 % weniger Pati­enten auf IMC bzw. Inten­siv­sta­tionen als im Vor­jahr. Omi­kron ist somit zwar sehr anste­ckend, aber offen­sicht­lich auch für die meisten Men­schen eine milde Erkrankung.


Beachten Sie, dass es deut­liche regio­nale Unter­schiede gibt, wie auch Helios Gesund­heit auf ihrer Web­seite mit­teilen. Hier­durch kann es auch zu Medi­en­be­richten kommen, die zu irre­füh­renden Aus­sagen zu Bele­gungs­zahlen mit geimpften bzw. unge­impften Pati­enten und Pati­enten mit Covid-19 bzw. ohne Covid-19 führen, zumal die Kli­niken nach bestimmten Schwer­punkten aus­ge­richtet sind.

Hin­weis: Bei der Sen­dung LANZ bekam der Zuschauer so nebenbei vom aktu­ellen Bun­des­ge­sund­heits­mi­nister Prof. Karl Lau­ter­bach (SPD) und Köp­ping mit­ge­teilt, dass „selbst­ver­ständ­lich“ auch Schnell­tests in die Fall­sta­tistik eingehen.

Wir benö­tigen Ihre Zustim­mung um den Inhalt von Twitter laden zu können.

Mit dem Klick auf den Dienst werden durch den mit uns gemeinsam Ver­ant­wort­li­chen Twitter [Twitter Inc., USA] der Twitter-Dienst ange­zeigt, auf Ihrem End­gerät Skripte geladen, Coo­kies gespei­chert und per­so­nen­be­zo­gene Daten erfasst. Damit kann Twitter Akti­vi­täten im Internet ver­folgen und Wer­bung ziel­grup­pen­ge­recht aus­spielen. Es erfolgt eine Daten­über­mitt­lung in die USA, diese ver­fügt über keinen EU-kon­formen Daten­schutz. Wei­tere Infor­ma­tionen finden Sie hier.

„In einigen Kli­niken haben wir nur wenige Covid-Pati­enten, wäh­rend wir in ein­zelnen anderen Kli­niken einen deut­li­chen Anstieg an sta­tio­nären Covid-Pati­enten ver­zeichnen müssen..[4]

Der Nord­ku­rier berichte im Mai 2020, dass Helios im Kampf gegen die Pan­demie auch in Deutsch­land die Zahl der Inten­siv­betten von 900 auf 1500 auf­ge­stockt hatte. Dort wurden die Kapa­zi­täten aber nur zu 60 Pro­zent aus­ge­lastet, da die Pan­demie hier­zu­lande bis dahin glimpf­lich ver­laufen sei. Fre­se­nius konnte „als Aus­gleich für den Mehr­auf­wand mit Gel­dern aus dem Corona-Ret­tungs­fonds der Bun­des­re­gie­rung planen“.[5]

Gegen­über dem Nord­ku­rier kri­ti­sierte der Klinik-Chef Ste­phan Sturm (Fre­se­nius, Toch­ter­un­ter­nehmen Helios) im Dezember 2020 den stän­digen Corona-Alarm der Politik [6].

„Selbst wenn Inten­siv­ka­pa­zi­täten aus­ge­schöpft sein sollten, können Covid-Pati­enten sta­tionär behan­delt werden“, sagte Sturm. Corona-Pati­enten ließen sich etwa auch auf ent­spre­chend auf­ge­rüs­teten Inter­me­diate-Care-Sta­tionen behan­deln, einer Zwi­schen­stufe zwi­schen Normal- und Inten­siv­sta­tion. Kli­ni­sche Daten zeigten in anderen Län­dern eine ver­gleichbar nied­rige Sterb­lich­keit bei Corona-Pati­enten, wäh­rend dort ein gerin­gerer Anteil auf Inten­siv­sta­tionen läge.“


[1] In Zahlen: Covid-19 bei Helios, Helios-Gesund­heit – Qua­lität, Helios, https://​www​.helios​-gesund​heit​.de/​q​u​a​l​i​t​a​e​t​/​a​u​s​l​a​s​t​u​ng/, zuletzt auf­ge­rufen am 17.04.2021

[2] In Zahlen: Covid-19 bei Helios, Helios-Gesund­heit – Qua­lität, Helios, https://​www​.helios​-gesund​heit​.de/​q​u​a​l​i​t​a​e​t​/​a​u​s​l​a​s​t​u​ng/, zuletzt auf­ge­rufen am 17.04.2021

[3] Helios Kli­niken Bet­ten­aus­las­tung deutsch­land­weit, Helios-Gesund­heit – Qua­lität, Helios, 15.04.2021, https://​cri​tical​-news​.de/​w​p​-​c​o​n​t​e​n​t​/​u​p​l​o​a​d​s​/​2​0​2​0​/​1​2​/​h​e​l​i​o​s​-​2​0​2​1​0​4​1​6​1​2​1​5​0​1​.​pdf, zuletzt auf­ge­rufen am 17.04.2021

[4] In Zahlen: Covid-19 bei Helios, Helios-Gesund­heit – Qua­lität, Helios, https://​www​.helios​-gesund​heit​.de/​q​u​a​l​i​t​a​e​t​/​a​u​s​l​a​s​t​u​ng/, zuletzt auf­ge­rufen am 17.04.2021

[5] ERSTE VIRUS-FOLGEN SPÜRBAR, Fre­se­nius trotzt Corona-Krise, Nord­ku­rier, 06.05.2020 11:25 Uhr, https://​www​.nord​ku​rier​.de/​n​a​c​h​r​i​c​h​t​e​n​/​t​i​c​k​e​r​/​f​r​e​s​e​n​i​u​s​-​t​r​o​t​z​t​-​c​o​r​o​n​a​-​k​r​i​s​e​-​0​6​3​9​2​8​7​0​0​5​.​h​tml, zuletzt auf­ge­rufen am 17.04.2021

[6] Inten­siv­sta­tionen, Klinik-Chef kri­ti­siert stän­digen Corona-Alarm der Politik, Nord­ku­rier, 15.12.2020 05:51 Uhr, https://​www​.nord​ku​rier​.de/​m​e​c​k​l​e​n​b​u​r​g​-​v​o​r​p​o​m​m​e​r​n​/​k​l​i​n​i​k​-​c​h​e​f​-​k​r​i​t​i​s​i​e​r​t​-​s​t​a​e​n​d​i​g​e​n​-​c​o​r​o​n​a​-​a​l​a​r​m​-​d​e​r​-​p​o​l​i​t​i​k​-​1​5​4​1​7​4​3​5​1​2​.​h​tml, zuletzt auf­ge­rufen am 17.04.2021
0 0 Stimmen
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Interne Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen