Inter­view: Daniel Fed­der­mann aus dem Hause NV-Ver­si­che­rungen im Gespräch mit „Risiko & Vor­sorge“
Zur Mit­ver­si­che­rung von Impf­schäden durch Imp­fungen gegen Covid-19 im Rahmen der Unfallversicherung

Risiko & Vor­sorge: Im Rahmen Ihrer Unfall­pro­dukt­li­nien Unfall „NV Unfallmax. 4.0“ und „NV Unfallmax. 4.0 bes­sergrün“ sind gemäß Infor­ma­tion an Ihre Makler vom 09.04.2021 nun­mehr Impf­schäden gegen SarsCoV‑2 bedin­gungs­gemäß ein­ge­schlossen. Die expe­ri­men­tellen Gen­the­ra­pien von Bio­N­Tech bzw. Moderna wurden in Deutsch­land bis­lang NICHT zuge­lassen, son­dern not­zu­ge­lassen bzw. bedingt zuge­lassen (siehe hierzu z.B. https://critical-news.de/moderna-nebenwirkungen-und-oeffentliche-erwartungen-teil‑1/). Besteht bedin­gungs­gemäß unein­ge­schränkter Ver­si­che­rungs­schutz wei­ter­lesen…

Moderna Teil 6: Von ermor­deten Babys, Inhalts­stoffen und Menschenversuchen

Rechts­an­walt Dr. Michael Brunner sieht den Ein­satz der expe­ri­men­tellen mRNA-Gen­­the­rapie von Moderna als groß ange­legten Men­schen­ver­such, dessen bedingter Zulas­sung erheb­liche recht­liche Bedenken gegen­über­stehen: „Der Umstand, dass die abschlie­ßenden Berichte über die kli­ni­schen Stu­dien erst 1, 2 bzw. 3 Jahre nach der bedingten Zulas­sung von den Zulas­sungs­in­ha­bern hin­ter­legt werden müssen, zeigt, dass alle Per­sonen, die sich der­zeit impfen wei­ter­lesen…

Unfall­ver­si­che­rung: Erwei­te­rung der Impf­scha­den­de­ckung bei Kon­zept & Marketing

Gemäß Mit­tei­lung vom 04.03.2021 sind nun­mehr auch bei dem Han­no­ver­schen Asse­ku­ra­deur Kon­zept & Mar­ke­ting GmbH im Rahmen der Unfall­ver­si­che­rung pau­schal Impf­schäden infolge von Imp­fungen (auch gegen Covid-19) mit­ver­si­chert. Bis­lang galt der Ver­si­che­rungs­schutz nur für Schutz­imp­fungen gegen im Tarif benannte Infek­ti­ons­krank­heiten: Die aktu­elle Erwei­te­rung des Ver­si­che­rungs­schutzes gelte für alle Tarif­li­nien von all­safe body­guard mit Aus­nahme der Tarif­linie wei­ter­lesen…

Moderna: Unbe­kannter Impf­her­steller ohne bis­he­rige Erfolge – Teil 2

Moderna war vor 2020 eher Wenigen bekannt und konnte bis­lang noch keinen ein­zigen Impf­stoff oder ein anderes Pro­dukt bis zur Markt­reife bringen[1]. Seitdem bekannt wurde, dass die Ame­ri­kaner einen der medial gehypten Impf­stoffe im Kampf gegen das Corona-Virus pro­du­zieren sollen, erreicht der Bör­sen­kurs unge­ahnte Höhen, wobei Morgan Stanley etwa 50 Pro­zent des Unter­neh­mens­wertes mit dem wei­ter­lesen…

Inter­Risk: Rück­fragen zum Umfang des Ver­si­che­rungs­schutzes unbeantwortet

Die Inter­Risk gehört zu den leis­tungs­stärksten Unfall­ver­si­che­rern Deutsch­lands. Der aktu­elle Tarif XXL zählt immer wieder als Bench­mark auch für seine Wett­be­werber. Schon seit Jahren bietet das Wies­ba­dener Unter­nehmen seinen Kunden mit diesem Tarif eine attrak­tive Immun­klausel u.a. gegen infek­ti­ons­be­dingte Inva­li­dität sowie gegen Impf­schäden infolge von Schutz­imp­fungen gegen z.B. Malaria, Masern, Tetanus oder Wind­po­cken. Mit Rund­schreiben wei­ter­lesen…