Süßes für die Kleinsten:
Son­der­zu­las­sung ohne Haf­tungs­über­nahme der Verantwortlichen 

Seit einigen Wochen werden an man­chen Schulen und Kin­der­gärten den Eltern frei­wil­lige Lol­lytests ange­boten. Bei­spiel­haft hierzu eine Pres­ser­klä­rung der Stadt Lehrte vom 20.05.2021, in der die Stadt dieses Angebot als Teil einer neuen Test­stra­tegie beschreibt: „Pres­se­mit­tei­lung Stadt Lehrte orga­ni­siert kurz­fristig Lolly-Tests für Kin­der­gar­ten­kinder  Der Rat der Stadt Lehrte hat in seiner gest­rigen Sit­zung die Anschaf­fung wei­ter­lesen…

Cyber­ri­siko: Ver­si­che­rungs­schutz bei Mail-Spoofing?

In ver­schie­denen Haus­rat­ver­si­che­rungen besteht Ver­si­che­rungs­schutz für Schäden durch Phis­hing, zum Teil auch für andere Formen des Online­be­trugs (z.B. Phar­ming). Nicht ver­si­chert sind aller­dings Schäden infolge von Spoof Mails, wenn diese nicht im Ein­zel­fall benutzt werden, um damit Phis­hing zu betreiben. Was ist Mail-Spoo­fing? Beim Spoo­fing ver­sucht ein Absender einen Dritten dadurch zu täu­schen, indem er wei­ter­lesen…

Kurz­check: Unfall­ver­si­che­rung XXL (B 18) der InterRisk

Der Unfall­tarif XXL (B 18) wurde im Juni 2015 ein­ge­führt und zuletzt am 19.12.2016 aktua­li­siert. Aktuell ver­kaufs­offen ist der Tarif 02.2020 (B 182). Die hier aus­führ­li­cher dar­ge­stellten B 18 der Inter­Risk gehörten trotz Ein­füh­rung einer neuen Tarif­ge­nera­tion wei­terhin zu den leis­tungs­stärksten Unfall­ta­rifen am Markt, aller­dings pro­fi­tiert der Tarif trotz ver­ein­barter Inno­va­ti­ons­klausel nicht mehr von wei­teren Leis­tungs­ver­bes­se­rungen wei­ter­lesen…

Inter­Risk: Rück­fragen zum Umfang des Ver­si­che­rungs­schutzes unbeantwortet

Die Inter­Risk gehört zu den leis­tungs­stärksten Unfall­ver­si­che­rern Deutsch­lands. Der aktu­elle Tarif XXL zählt immer wieder als Bench­mark auch für seine Wett­be­werber. Schon seit Jahren bietet das Wies­ba­dener Unter­nehmen seinen Kunden mit diesem Tarif eine attrak­tive Immun­klausel u.a. gegen infek­ti­ons­be­dingte Inva­li­dität sowie gegen Impf­schäden infolge von Schutz­imp­fungen gegen z.B. Malaria, Masern, Tetanus oder Wind­po­cken. Mit Rund­schreiben wei­ter­lesen…

Unfall­ver­si­che­rung: Kennen die Ver­si­cherer ihr Risiko?

Einige Unfall­ver­si­cherer bieten ihren Ver­si­cherten Ver­si­che­rungs­schutz für den Fall einer dau­er­haften Inva­li­dität infolge von ver­si­cherten Schutz­imp­fungen. Zum Teil bieten Anbieter diesen Ver­si­che­rungs­schutz nicht nur für benannte, son­dern für alle Schutz­imp­fungen. Dabei wird übli­cher­weise nicht näher defi­niert, was eine Schutz­imp­fung im Unter­schied zu einer sons­tigen Imp­fung sein soll. Hierzu urteilte das OLG Zwei­brü­cken (Urteil vom 08.05.2020 wei­ter­lesen…

Von Maul­wurfs­hü­geln und Bänderrissen

Pri­vate Unfall­ver­si­che­rungen leisten dann, wenn ein plötz­lich von außen auf den Körper ein­wir­kendes Ereignis vor­liegt, das zu einer dau­er­haften Kör­per­schä­di­gung (Inva­li­dität) führt. Damit sind nach dem Ver­ständnis der meisten Kunden und Ver­mittler alle Arten von Unfällen hin­rei­chend mit­ver­si­chert. Immer wieder kommt es jedoch zu Streit mit Ver­si­cherer, die einen Ver­si­che­rungs­fall ver­neinen, indem sie sich auf wei­ter­lesen…

Rating: Ver­bun­dene Wohn­ge­bäu­de­ver­si­che­rung für Ein‑, Zwei- und Mehr­fa­mi­li­en­häuser 2020

Basis: 664 geprüfte Tari­fe­An­bieter im Ver­gleich: 92 Ver­si­cherer bzw. Kon­zept­an­bieterWer­tung: WFS 1–3 (Bronze, Silber, Gold)Stand: 03.12.2020 Bewertet wurden Wohn­ge­bäu­de­ta­rife für ganz oder über­wie­gend privat genutzte Gebäude Geht das Haus in Flammen auf, führt ein unent­deckter Rohr­bruch zum Ein­bruch der Decke oder wird ein Grund­stück von einem aus­ufernden Fluss über­flutet, so sind schnell Exis­tenzen rui­niert. Wer wei­ter­lesen…

Risiko & Vor­sorge Heft 2–2018

Aus­gabe mit fol­genden Inhalten: Ammer­länder: Haus­rat­ver­si­che­rung und Tipps zum rich­tigen Ver­halten Hal­le­sche: Bran­chen­weite Bei­trags­er­hö­hung in der Pfle­ge­pflicht­ver­si­che­rung Kon­zept & Mar­ke­ting: Bei­trags­sen­kung durch optio­nale Selbst­be­halte mög­lich Rhion: Kfz-Ver­­­si­che­­rung in nur 60 Sekunden zu berech­nenVHV: Bei­trags­an­pas­sungen im Wohn­ge­bäu­de­be­stand und neue Haus­rat­ver­si­che­rung Teil­weise Ent­haf­tung durch GDV-Garantie, mit­unter Ver­weis auf nicht exis­tente Emp­feh­lungen Welche Arbeits­­kreis-Garan­­tien zur Haus­rat­ver­si­che­rung exis­tieren? Haus­rat­ver­si­che­rung: Nicht wei­ter­lesen…

Risiko & Vor­sorge Heft 1–2016

Aus­gabe mit fol­genden Inhalten: Neues aus der Ver­si­che­rungs­welt Gebäu­de­ver­si­che­rung: Regu­lie­rung von Schwamm­schäden Urteil: Fonds­po­lice Ver­­­si­che­­rungs­­­ver­­­mittler-Register Fonds­ge­bun­dene Policen Das „Zweite Pfle­ge­stär­kungs­ge­setz“ Wie­viel Rente Frauen und Männer im Jahr 2040 bekommen werden. Digi­ta­li­sie­rung Ver­triebs­pro­gnose Pro­­­vi­­sions-Modelle Durch­schnitt­liche Lebens­er­war­tung Maler­beruf & Zukunft. Nun sollte es aber genug sein mit Abwarten und Tee trinken. IDD ganz kurz Was Wohn­ge­bäu­de­ver­si­che­rungen im Brand­fall erst wei­ter­lesen…

Risiko & Vor­sorge Heft 4–2015

Aus­gabe mit fol­genden Inhalten: Pfle­ge­ver­si­cherer & Makler Aktuare: klas­si­sche Garan­tien adè Morgen & Morgen: Fakten zur Aus­zah­lung von BU-Leis­tungs­an­trägen Pris­ma­Life: Selbst­stän­dige Dread-Disease Trend: Anlage in Invest­ment­fonds GDV-Regi­o­­nal­sta­­tistik: Auto­ver­si­che­rung Roland: Rechts­schutz für Medi­ziner Con­ti­nen­tale: PKV für Medi­ziner Markt­mei­nung: Alte Leip­ziger & Bar­menia BiPRO-Schnit­t­stellen LV-Kün­­di­­gung: Ren­ta­bi­lität im Fokus PKV: Im Alter bezahlbar? Tutor: Mas­ter­con­sul­tant in Finance (MFC) Pro­­­dukt-Check. All­safe lavida – eine wei­ter­lesen…