Volle Straßen, Ein­kes­se­lungen und was Kinder denken

Trotz Verbot der von Quer­­denken-711 ange­kün­digten Groß­de­mons­tra­tion in Berlin für den 01.08.2021 waren die Straßen und Plätze von Berlin voll mit fried­li­chen Demons­tranten, dar­unter viele Fami­lien mit Kin­dern und Men­schen aus ver­schie­denen Nationen, so etwa aus Thai­land oder extra ange­reist aus dem Aus­land. Deut­lich erschwert wurde die Ein­reise für all jene, die erst am 01.08. nach wei­ter­lesen…

Süßes für die Kleinsten:
Son­der­zu­las­sung ohne Haf­tungs­über­nahme der Verantwortlichen 

Seit einigen Wochen werden an man­chen Schulen und Kin­der­gärten den Eltern frei­wil­lige Lol­lytests ange­boten. Bei­spiel­haft hierzu eine Pres­ser­klä­rung der Stadt Lehrte vom 20.05.2021, in der die Stadt dieses Angebot als Teil einer neuen Test­stra­tegie beschreibt: „Pres­se­mit­tei­lung Stadt Lehrte orga­ni­siert kurz­fristig Lolly-Tests für Kin­der­gar­ten­kinder  Der Rat der Stadt Lehrte hat in seiner gest­rigen Sit­zung die Anschaf­fung wei­ter­lesen…

Sie­ben­tage-Inzi­denz und Schnell­tests: Zum Ein­fluss der Feh­ler­quote der Corona-Tests auf den Inzidenzwert

Gast­autor: Andy Pop­pen­bergErst­ver­öf­fent­li­chung: 12.04.2021 auf You­Tube Danke für die freund­liche Erlaubnis von Andy Pop­pen­berg, diesen Bei­trag auch bei uns ver­öf­fent­li­chen zu dürfen, mit dem wir unseren Lesern einen alter­na­tiven Blick auf ein Thema ermög­li­chen wollen. Auf Grund­lage dieses Arti­kels ent­stand auch sein Video, auf­zu­finden unter https://​www​.you​tube​.com/​w​a​t​c​h​?​v​=​6​a​L​q​v​A​S​s​D7M. Viele glauben, die Sie­­ben­­tage-Inzi­­denz würde einen rela­tiven Wert dar­stellen, wei­ter­lesen…

Neue Nor­ma­lität in Berlin.
Ein Erfahrungsbericht

Eine Leserin dieser Seite berichtet von der aktu­ellen Situa­tion in Berlin. Offenbar sind die lokalen Märkte bereit, ihre eigene Exis­tenz­grund­lage zu ver­nichten und sie lieber der digi­talen Kon­kur­renz zu über­lassen.  Die Autorin der Zeilen ist Cri­tical News per­sön­lich bekannt, möchte an dieser Stelle aber anonym bleiben. Hier nun ein aktu­eller Erfah­rungs­be­richt aus der Lan­des­haupt­stadt: „Ich wei­ter­lesen…