Demo­szene Celle im Spiegel der Medien

Cri­tical News berich­tete am 15.01.2022 über die jüngste Demons­tra­tion von „Celle steht auf“. Erwähnt wurde am Rande eine Gegen­de­mons­tra­tion mit ver­meint­lich „ent­ge­gen­ge­setzter Posi­tion“. Da die Redak­tion diese nicht aus eigener Anschauung erleben durfte, war eine umfang­rei­chere Bericht­erstat­tung hierzu nicht mög­lich. Sehr auf­fällig ist jedoch die Dar­stel­lung der beiden Ver­an­stal­tungen in anderen Medien. Celler Presse: Fokus wei­ter­lesen…

Volle Straßen, Ein­kes­se­lungen und was Kinder denken

Trotz Verbot der von Quer­­denken-711 ange­kün­digten Groß­de­mons­tra­tion in Berlin für den 01.08.2021 waren die Straßen und Plätze von Berlin voll mit fried­li­chen Demons­tranten, dar­unter viele Fami­lien mit Kin­dern und Men­schen aus ver­schie­denen Nationen, so etwa aus Thai­land oder extra ange­reist aus dem Aus­land. Deut­lich erschwert wurde die Ein­reise für all jene, die erst am 01.08. nach wei­ter­lesen…

Vom Verbot einer Groß­de­mons­tra­tion und mas­ken­losen Polizisten

Für Sonntag, 01.08.2021 waren für Berlin diverse Demons­tra­tionen ange­meldet. Die größte mediale Auf­merk­sam­keit erreichte dabei sicher die von Quer­denken ange­mel­dete Groß­de­mons­tra­tion zu dem Thema „Friede, Frei­heit, Wahr­heit“. Diese wurde per Beschluss des Ober­ver­wal­tungs­ge­richts Berlin-Bran­­den­­burg (Az. OVG 1 S 107/21, VG 1 L 377/21 Berlin) vom 31.07.2021 ver­boten. Am 01.08.2021 um 00:20 Uhr schrieb der Quer­denken ver­tre­tende Rechts­an­walt Frie­de­mann wei­ter­lesen…

Über­schwem­mungen mitversichert?

Ver­si­che­rungs­schutz gegen Über­schwem­mungs­schäden wird meist im Rahmen der soge­nannten erwei­terten Ele­men­tar­schaden- oder Natur­ge­fah­ren­ver­si­che­rung geboten. Diese kann optional zu einer Hausrat- und / oder Wohn­ge­bäu­de­ver­si­che­rung für Pri­vat­per­sonen bzw. zu einer Gebäude- oder Inhalts­ver­si­che­rung bei Gewer­be­trei­benden abge­schlossen werden. wei­ter­lesen…

Rechtsanwalt Ralf Ludwig: Das, was hier passiert, ist menschenrechtswidrig, ist völkerrechtswidrig

Es gibt ja nicht nur dieses Leak des Bundeskriminalamtes; es gibt mittlerweile ja auch eine Menge Studien. Da ist es immer ganz spannend, dass die Studienüberschriften oder so wie es in den Medien dargestellt wird, immer versucht wird, in eine bestimmte Richtung – man sucht sich irgendeinen Teil raus, der scheinbar noch das bestätigt, was man über Querdenken meint, zu wissen oder meint, behaupten zu müssen, aber sämtliche Studien, die wir haben, sämtliche Leaks, von Polizei, vom BKA, wir haben aber natürlich auch Versammlungsbescheide, in denen die Polizeien vor Ort, die Landeskriminalämter zum Beispiel über Querdenken vor Ort berichten. weiterlesen...

Cri­tical News im Inter­view mit Frau Patricia Philipp
Infor­ma­tion auch durch Autocorsos

Cri­tical News: Hallo Frau Philipp. Schön, dass Sie Zeit für ein Inter­view finden konnten. Sie kommen aus Klein­heu­bach / Unter­franken, sind Mutter zweier voll­jäh­rigen Töchter und im Ver­trieb tätig. In einem Gespräch benannten Sie sich als „rechte Hand“ von Dirk Sat­tel­maier. Wer ist Herr Sat­tel­maier und was sind Ihre Auf­gaben für ihn? Patricia Philipp: Herr Sat­tel­maier wei­ter­lesen…

Demons­tra­tion zu Hal­lo­ween 2020 in Braunschweig

Am 31.10.2020 fand auf dem Schloss­platz in Braun­schweig eine der vielen Demons­tra­tionen gegen die umstrit­tenen Regie­rungs­maß­nahmen im Zusam­men­hang mit der Corona-Krise statt. Ver­an­stalter war Frau Janine Rei­necke von Quer­denken 53-Braun­­­schweig. Die Han­no­ver­sche All­ge­meine Zei­tung (HAZ) sprach von 750 Teil­neh­mern[1], news38 ver­wies mit Bezug auf Poli­zei­an­gaben auf etwa 650 Teil­nehmer[2] und regional Heute wollte sogar nur wei­ter­lesen…