Die Haus­rat­ver­si­che­rung der Con­cordia: VHB 2016 Sorglos

Zuletzt zum Juli 2018 hat der Con­cordia Ver­si­che­rungs­verein auf Gegen­sei­tig­keit ihre Haus­rat­ver­si­che­rungs­be­din­gungen auf Basis der VHB 2016 aktua­li­siert. Zur Ver­fü­gung stehen die Tarif­va­ri­anten Basis, Basis-Plus und Sorglos. Aktuell werde an einem Bedin­gungs­up­date gear­beitet, das vor­aus­sicht­lich im Juli 2021 auf den Markt kommen werde. Der aktu­elle Tarif kann optional um fol­gende Bau­steine erwei­tert werden: Ein­fa­cher Dieb­stahl wei­ter­lesen…

Kurz­check: die Haus­rat­ver­si­che­rung der Baye­ri­schen
Pres­tige Plus inklu­sive AllRisk

Die Baye­ri­sche All­ge­meine Ver­si­che­rung AG hat zum 01.03.2021 ihre Haus­ratta­rife über­ar­beitet.  Zur Aus­wahl stehen die sechs Tarif­va­ri­anten Hausrat Fle­xibel Smart, Smart Plus, Kom­fort, Kom­fort Plus, Pres­tige sowie Pres­tige Plus. Beträgt die Gesamt­ver­si­che­rungs­summe für Wert­sa­chen min­des­tens 75.000 Euro oder die Gesamt­ver­si­che­rungs­summe mehr als 200.000 Euro, sind beson­dere Sicher­heits­ver­ein­ba­rungen erfor­der­lich. Zusätz­lich erhöhte Min­dest­si­che­rungen gelten ab einem Wert­sa­chen­an­teil wei­ter­lesen…

Sonne als Brenn­glas:
Schmor- und Seng­schäden in der Sachversicherung

Eine zuneh­mende Zahl von Hausrat- und Wohn­ge­bäu­de­ver­si­che­rungen sieht Ver­si­che­rungs­schutz auch für die mög­li­chen Folgen von Seng- und Schmor­schäden vor, die nicht zugleich Feu­er­fol­ge­schäden sind.  Seng- oder Schmor­schäden sind Schäden die dadurch ent­stehen, dass ver­si­cherte Sachen einer Feuer- oder einer Hit­ze­quelle aus­ge­setzt waren, ohne dass es an der beschä­digten Stelle tat­säch­lich gebrannt hat. Nach wie vor wei­ter­lesen…

Kurz­check: die Haus­rat­ver­si­che­rung der Ammerländer

Die Ammer­länder Ver­si­che­rung VVaG hat zum 01.02.2021 ihre Haus­ratta­rife über­ar­beitet. Geblieben ist es bei der bis­he­rigen Tarif­struktur: Basis-Schutz, Eco­­nomic-Schutz, Classic-Schutz, Com­­fort-Schutz, Exklusiv-Tarif sowie Excel­lent-Tarif. Ver­si­che­rungs­schutz kann bis in Höhe von 250.000 Euro ver­ein­bart werden. Dabei ist eine Ver­si­che­rungs­summe von über 200.000 Euro anfra­ge­pflichtig. Glei­ches gilt für einen Wert­sa­chen­an­teil von über 75.000 Euro. Ein Unter­ver­si­che­rungs­ver­zicht wird wei­ter­lesen…

Kurz­check: Haus­rat­ver­si­che­rung der rhion​.digital

Die rhion​.digital hat zum Jah­res­wechsel ihre bis­he­rige Haus­rat­ver­si­che­rung über­ar­beitet. Zur Aus­wahl stehen die Tarife Stan­dard, Plus und Pre­mium. Kal­ku­la­ti­ons­grund­lage ist jeweils das Wohn­flä­chen­mo­dell. Ein Unter­ver­si­che­rungs­ver­zicht besteht, sofern die im Antrag benannte Wohn­fläche maximal um 15 Pro­zent von der tat­säch­li­chen Wohn­fläche abweicht. Ver­ein­bart gilt eine pau­schale Höchst­ent­schä­di­gung von 500.000 Euro. Der Stan­­dard-Schutz kann durch fol­gende Bau­steine wei­ter­lesen…

Pres­se­mit­tei­lung: Umfang des Ver­si­che­rungs­schutzes für die Advents­zeit prüfen

Die uni­Versa weist zurecht darauf hin, dass es alle Jahre wieder allem in der Advents- und Weih­nachts­zeit zu ver­mehrten Woh­nungs­bränden komme. Häufig lösen unbe­auf­sich­tigt brennen gelas­sene Kerzen den Brand aus. Des­halb sollte man immer, wenn man den Raum ver­lässt, die Kerzen aus­ma­chen – auch wenn dies nur für kurze Zeit ist, emp­fiehlt Scha­den­ex­pertin Mar­ga­reta Bösl wei­ter­lesen…

Risiko & Vor­sorge Heft 2–2019

Aus­gabe mit fol­genden Inhalten: Bau­spar­kasse Mainz mit fol­genden Höchst­sätzen Kurz­checks Kfz-Tarif mobil kom­fort der Axa Kfz-Tarif Com­pact der HUK-Coburg Kfz-Tarif Advanced der Janitos Kfz-Tarif Klassik-Garant der VHV Wohn­­ge­­bäude-Tarif all­safe select von Kon­zept & Mar­ke­ting Aus­lands­rei­se­kran­ken­ver­si­che­rung RK der Arag Bar­menia mit neuer Aus­lands­rei­se­kran­ken­ver­si­che­rung Die Condor – Teil­zeit­klausel oder ist der Ein­satz von Halb­wahr­heiten im Mar­ke­ting zu Lasten von Ver­mitt­lern und wei­ter­lesen…

Risiko & Vor­sorge Heft 1–2019

Aus­gabe mit fol­genden Inhalten: Ver­si­che­rungs­recht­liche Folgen eines Grenz­über­tritts nach dem BREXIT Kunden ver­langen umfas­sen­dere Ver­si­che­rungs­pro­dukte, um „Deckungs­lü­cken“ hin­sicht­lich neuer Risiken zu schließen (World Insurance Report 2019) Neue Berufs­un­fä­hig­keits­ver­si­che­rung aus dem Hause Alte Leip­ziger (BV 10, BZ 10, BZ 11 und BZ 30, Stand 01.2019) Neue Emp­feh­lungen des Arbeits­kreises Bera­tungs­pro­zesse zur Wohn­ge­bäu­de­ver­si­che­rung und zur Bau­leis­tungs­ver­si­che­rung Neue wei­ter­lesen…

Risiko & Vor­sorge Heft 2–2018

Aus­gabe mit fol­genden Inhalten: Ammer­länder: Haus­rat­ver­si­che­rung und Tipps zum rich­tigen Ver­halten Hal­le­sche: Bran­chen­weite Bei­trags­er­hö­hung in der Pfle­ge­pflicht­ver­si­che­rung Kon­zept & Mar­ke­ting: Bei­trags­sen­kung durch optio­nale Selbst­be­halte mög­lich Rhion: Kfz-Ver­­­si­che­­rung in nur 60 Sekunden zu berech­nenVHV: Bei­trags­an­pas­sungen im Wohn­ge­bäu­de­be­stand und neue Haus­rat­ver­si­che­rung Teil­weise Ent­haf­tung durch GDV-Garantie, mit­unter Ver­weis auf nicht exis­tente Emp­feh­lungen Welche Arbeits­­kreis-Garan­­tien zur Haus­rat­ver­si­che­rung exis­tieren? Haus­rat­ver­si­che­rung: Nicht wei­ter­lesen…

Risiko & Vor­sorge Heft 1–2018

Aus­gabe mit fol­genden Inhalten: Die Haft­pflicht­kasse: Neue Tarif­struktur in der Tier­hal­ter­haft­pflicht, Ver­bes­se­rungen zur Haus­rat­ver­si­che­rung Kon­zept & Mar­ke­ting: Erwei­te­rungen in der Unfall­ver­si­che­rung (body­guard) sowie neue Pri­vat­haft­pflicht (all­safe for­tuna) Funk­ti­ons­in­va­li­di­täts­ver­si­che­rung: Axa kün­digt große FIV-Bestände – Mehr zu den Hin­ter­gründen Der Fall der Familie Berg­mann. Eine Familie im Wür­ge­griff medi­zi­ni­scher und psy­cho­lo­gi­scher Gut­achter Rechts­schutz­ver­si­che­rungen: kein Ver­si­che­rungs­schutz für Strei­tig­keiten vor wei­ter­lesen…