Thai­land plant Geld mit Ver­falls­da­tum für das Volk

Flan­kiert wer­den sol­le das Pro­jekt durch wei­te­re wirt­schaft­li­che Maß­nah­men, wobei über­gangs­wei­se neben den neu­ar­ti­gen digi­ta­len Geld­bör­sen noch klas­si­sches Bank- und Bar­geld­gut­ha­ben erhal­ten blei­ben sol­le. In der Zwi­schen­zeit wer­de die Ein­füh­rung einer thai­län­di­schen digi­ta­len Zen­tral­bank­wäh­rung (CBDC) vor­be­rei­tet. wei­ter­le­sen…

Blick­punkt Thai­land: Ver­bo­te­ne Par­tei stellt Ministerpräsidenten

Aus der Thai Rak Thai-Par­tei ging im August 2007 die Phak Palang Prachachon (PPP; Par­tei der Volks­macht) als neu­er Regie­rungs­par­tei her­vor. Am 02.12.2008 schließ­lich führ­te deren Ver­bot wegen angeb­li­cher Wahl­ma­ni­pu­la­ti­on zur Grün­dung der Pneu-Thai-Par­tei (PTP), der Par­tei für die Thais. Zusam­men mit der PPP wur­den durch das thai­län­di­sche Ver­fas­sungs­ge­richt auch die Koali­ti­ons­par­tei­en Machi­ma Thipa­tai und die Chart-Thai-Par­tei ver­bo­ten. wei­ter­le­sen…

Thai­land: Kath­in-Fest, Coro­na­maß­nah­men und Pressefreiheit

Der Befrag­te selbst sei sogar vor eini­gen Mona­ten trotz der angeb­li­chen Immu­ni­sie­rung an Covid-19 erkrankt. Im Gespräch zeig­te er ganz deut­lich, dass er die Sprit­ze nicht aus frei­en Zwe­cken genom­men hat­te und die­se auch nicht für sinn­voll hielt. Ob auch von Sei­ten des Klos­ters Druck aus­ge­übt wur­de, ist nicht bekannt. wei­ter­le­sen…

Patho­lo­gie-Kon­fe­renz und Impf­zwang unter Palmen

Nicht alle Men­schen wol­len sich frei­wil­lig imp­fen las­sen. Um Men­schen unter Druck zu set­zen, gibt es regio­nal ande­re Metho­den. So wur­de etwa alten Men­schen rund um Sakon Nakhon / Thai­land bis­lang eine monat­li­che Unter­stüt­zung von 700 Baht (ca. 18,00 Euro) gewährt. Seit Dezem­ber 2021 wird die­se nur noch Geimpf­ten gewährt, um die­se zum Imp­fen zu bewe­gen. wei­ter­le­sen…

Risi­ko & Vor­sor­ge Heft 1 – 2015

Aus­ga­be mit fol­gen­den Inhal­ten: Pfle­­ge-Zusat­z­­ver­­­si­che­rung & Ziel­grup­pe Pfle­ge­re­form 2015 PKV: www​.pfle​ge​be​ra​tung​.de Argu­men­te pro staat­lich geför­der­te Pro­duk­te Dia­log 2015 Schiffs-Fonds: Pro­­blem-Fonds Deut­sche AWM: Divi­den­denstra­te­gien kos­ten­güns­tig umset­zen Alles umsonst (Kos­ten einer Bera­tung) Infla­ti­on: Auf Fünf-Jah­res-Tief ITA: 12 Jah­re Ries­ter-Ren­te LV: Über­schuss­be­tei­li­gung Alters­vor­sor­ge mit Garan­tie Begren­zung der Abschluss­kos­ten Der neue Exis­tenz­schutz Kom­fort der Targ­obank. Über­ra­schend sinn­freie „Alter­na­ti­ve“ zu einer Berufs­un­fä­hig­keits­ver­si­che­rung Denk­an­stoß: wei­ter­le­sen…