Neuer Rechts­schutz­tarif aus dem Hause ARAG SE:
Ände­rungen Rechts­schutz ARB 2019 zu ARB 2021

Zum Februar 2021 hat die ARAG SE einen neuen Rechts­schutz­tarif auf den Markt gebracht. Zur Aus­wahl stehen die Tarif­stufen Basis, Kom­fort und Pre­mium. Neben vielen neuen, teils auch inno­va­tiven, Ver­bes­se­rungen beinhaltet der neue Tarif auch gering­fü­gige Ein­schrän­kungen gegen­über dem bis­he­rigen Tarif aus Juni 2019. Diese Ein­schrän­kungen treffen aber nicht jeden.
Wei­terhin punktet das Unter­nehmen durch Leis­tungen, die in dieser Form bei Wett­be­wer­bern nicht oder nicht in diesem Umfang ver­si­cherbar sind. Kon­kret zu benennen sind hier der Ehe‑, der Erb- und der Bau­herren-Rechts­schutz. wei­ter­lesen…

Kurz­check: Die Pfer­de­hal­ter­haft­pflicht­ver­si­che­rung von Con­ceptIF Pro

Der Ham­burger Asse­ku­ra­deur Con­ceptIF bietet seinen Ver­mitt­lern zum Ver­trieb eine Viel­falt an Pfer­de­hal­ter­haft­pflicht­ta­rifen von ver­schie­denen Risi­ko­trä­gern an. Aktuell sind dies die Grund­ei­gen­tümer Ver­si­che­rung sowie die Zurich. Der jüngste und leis­tungs­stärkste Tarif ist der Tarif CIF:PRO Pfer­­de­halter-Haf­t­pflicht best advice plus mit dem Risi­ko­träger Zurich. Der Tarif sieht für die Ver­si­cherten eine pau­schale Deckungs­summe von 50 Mil­lionen wei­ter­lesen…

Kurz­check: Hun­de­hal­ter­haft­pflicht­ver­si­che­rung der AGILA

Seit Januar 2020 steht die aktu­elle Tarif­ge­nera­tion der AGILA zur Hun­de­hal­ter­haft­pflicht­ver­si­che­rung zur Ver­fü­gung. Zur Aus­wahl stehen fol­gende Tarife: Hun­­­de­haf­t­pflicht-Schutz 24,  10 Mio. Euro Deckungs­summe pau­schal für Personen‑, Sach- und Ver­mö­gens­fol­ge­schäden Haft­pflicht­schutz 16 Mio. Euro Deckungs­summe pau­schal für Personen‑, Sach- und Ver­mö­gens­fol­ge­schäden Haft­pflicht­schutz Exklusiv, maximal jedoch 15 Mio. Euro je geschä­digter Person  20 Mio. Euro Deckungs­summe wei­ter­lesen…

Kurz­check: Hun­de­hal­ter­haft­pflicht­ver­si­che­rung der Adcuri und Barmenia

Das letzte Update zur Hun­de­hal­ter­haft­pflicht­ver­si­che­rung der Adcuri und Bar­menia erfolgte zum März 2020. Zur Aus­wahl stehen der Basis-Schutz mit der Deckungs­summe 5 Mil­lionen Euro für Personen‑, Sach- und Ver­mö­gens­schäden, der Top-Schutz mit den Deckungs­summen 10 oder 50 Mil­lionen Euro für Personen‑, Sach- und Ver­mö­gens­schäden, max. 15 Mio. Euro je geschä­digter Person sowie der Pre­­mium-Schutz mit den wei­ter­lesen…

Die Betriebs­haft­pflicht­ver­si­che­rung der Rhion Ver­si­che­rung AG

Zum 01.07.2019 hat die Rhion ihre immer noch aktu­elle und ver­kaufs­of­fene Betriebs­haft­pflicht­ver­si­che­rung neu auf­ge­stellt. Zur Wahl stehen Deckungs­summen je nach Branche zwi­schen 2 Mil­lionen Euro für Per­­sonen- sowie 1 Mil­lionen Euro für Sach­schäden und 10 Mio. Euro für Personen‑, Sach- und Ver­mö­gens­schäden. So können etwa Maler, Tro­cken­bauer oder der Ein­zel­handel Deckungs­summen bis 10 Mio. Euro pau­schal für wei­ter­lesen…

Kurz­check: Haus­rat­ver­si­che­rung der rhion​.digital

Die rhion​.digital hat zum Jah­res­wechsel ihre bis­he­rige Haus­rat­ver­si­che­rung über­ar­beitet. Zur Aus­wahl stehen die Tarife Stan­dard, Plus und Pre­mium. Kal­ku­la­ti­ons­grund­lage ist jeweils das Wohn­flä­chen­mo­dell. Ein Unter­ver­si­che­rungs­ver­zicht besteht, sofern die im Antrag benannte Wohn­fläche maximal um 15 Pro­zent von der tat­säch­li­chen Wohn­fläche abweicht. Ver­ein­bart gilt eine pau­schale Höchst­ent­schä­di­gung von 500.000 Euro. Der Stan­­dard-Schutz kann durch fol­gende Bau­steine wei­ter­lesen…