Soll der unge­impfte „Abschaum der Gesell­schaft“ verrecken?

Die Stim­mung in Deutsch­land wird immer auf­ge­heizter. Auf einer Demons­tra­tion in Celle vom 20.11.2021 wurden Teil­nehmer von einer Pas­santin als „unso­li­da­risch“ und „Abschaum der Gesell­schaft“ bezeichnet. Vor kurzem durfte der Autor dieser Zeilen hören, wie eine Frau die Mei­nung äußerte, dass doch alle Unge­impften gerne ver­re­cken dürften. Tages­themen hetzen gegen Unge­impfte Am 19.11.2021 um 21:45 Uhr wei­ter­lesen…

Volle Straßen, Ein­kes­se­lungen und was Kinder denken

Trotz Verbot der von Quer­­denken-711 ange­kün­digten Groß­de­mons­tra­tion in Berlin für den 01.08.2021 waren die Straßen und Plätze von Berlin voll mit fried­li­chen Demons­tranten, dar­unter viele Fami­lien mit Kin­dern und Men­schen aus ver­schie­denen Nationen, so etwa aus Thai­land oder extra ange­reist aus dem Aus­land. Deut­lich erschwert wurde die Ein­reise für all jene, die erst am 01.08. nach wei­ter­lesen…

Pres­se­mit­tei­lung: Wir müssen reden!
Zur För­de­rung der öffent­li­chen Debattenkultur.

Ist die freie Pres­se­land­schaft in Deutsch­land tot? Wir erleben der­zeit, dass jede Art von Dar­stel­lungoder Meinungs?u?erung, die von der offi­zi­ellen Regie­rungs­mei­nung abweicht, ent­wedertot­ge­schwiegen, schlicht igno­riert oder durch Sank­tionen und Restrik­tionen ver­folgt wird. Gespr?chspartner aus der wach­senden Demo­kra­tie­be­we­gung, die von unabh?ngigen Jour­na­listeninter­viewt werden und sich kri­tisch zu den aktu­ellen Regierungsma?nahmen derPandemiebek?mpfung ?u?ern, erfahren im Anschluss daran Benach­tei­li­gungen. wei­ter­lesen…

Gemein­same Pres­se­er­klä­rung der Kla­ge­paten und der Anwälte für Auf­klä­rung zu § 1666 BGB

Berlin, 29.03.2021 , ver?ffentlicht am 01.04.2021 Anw?lte f?r Aufkl?rung e. V. / Vor­stand: Rechts­an­walt Dirk Sat­tel­maier Kla­ge­paten n. e. V. / Vor­stand: Tina Romd­hani In den letzten Tagen sind ver­mehrt Anfragen bei Kla­ge­paten n.e.V. und Anw?lten f?r Aufkl?rung e.V. ein­ge­gangen, die sich auf ein Kin­der­schutz­ver­fahren nach ? 1666 BGB Abs. 1 und 4 st?tzen, das die Pro­ble­matik wei­ter­lesen…

Pres­se­mit­tei­lung: „Ohne Arbeit kein Lohn“

Rechts­an­walt Elmar Becker hat f?r Anw?lte f?r Aufkl?rung fol­gende Pres­se­mit­tei­lung am 26.03.2021 her­aus­ge­geben: Elmar BeckerRechts­an­waltFach­an­walt f?r Arbeits­recht wsu.​becker@​posteo.​de 0171 4602820 Kom­mentar zum Urteil des Arbeits­ge­richts Ham­burg vom 23.03.2021 – 15 Ca 566/20 – ?Ohne Arbeit kein Lohn?!  Gilt dieser arbeits­recht­liche Grund­satz in Zeiten von Corona auch, wenn der Arbeit­geber (AG) einen Arbeit­nehmer (AN) ohne Verg?tung wei­ter­lesen…