Sata­nismus Teil 1: Aktu­elle Bedeu­tung und erste Einordnung

Im Zusam­men­hang mit den Coro­na­jahren 2020 und 2021 hat die öffent­liche Aus­ein­an­der­set­zung mit dem Thema „Sata­nismus“ stark zuge­nommen, wobei jedoch oft nicht zwi­schen ver­schie­denen Aus­prä­gungen des Sata­nismus, zwi­schen Vor­ur­teilen, Zeu­gen­aus­sagen und über­prüf­baren Fakten unter­schieden wird. Hier passt sehr gut eine Fest­stel­lung von Hans Gasper und Frie­de­rike Valentin in dem Buch von Mas­simo Intro­vigne und Eck­hard wei­ter­lesen…

Immu­ni­täts­aus­weis, Impf­pflicht und Zwangs­ein­wei­sung: Werden Ver­schwö­rungs­theo­rien wahr?

Noch gibt es in Deutsch­land keine gesetz­liche Pflicht, sich gegen Covid-19 impfen zu lassen. Die „Frank­furter Rund­schau“ berich­tete aller­dings schon am 02.04.2020 über die Ein­füh­rung einer ent­spre­chenden Impf­pflicht in Däne­mark: „Dar­über hinaus ver­ab­schie­dete das Par­la­ment bei­spiellos harte Aus­nah­me­ge­setze. Die Gesund­heits­be­hörden können ab sofort Zwangs­tests, Zwangs­imp­fungen sowie Zwangs­be­hand­lungen anordnen und für die Durch­set­zung ihrer Anord­nungen neben wei­ter­lesen…