Die Grünen und mas­ken­be­freit durch Berlin

Seit der letzten Bun­des­tags­wahl vom 26.09.2021 befindet sich die Partei „Bündnis 90 / Die Grünen“ wieder in der deut­schen Regie­rung. Die 1980 gegrün­dete Partei war seit ihrer Grün­dung immer wieder in Skan­dale ver­wi­ckelt. Damals wurde etwa der straf­freie sexu­elle Umgang mit Min­der­jäh­rigen gefor­dert. So schrieb etwa die Ber­liner Zei­tung im Jahre 2013: „Erste Ergeb­nisse liegen nun vor. Sie wei­ter­lesen…

real-Satire?

Lei­chen­säcke mit Tra­ge­griff sollen wohl der neu­este Schrei bei real werden. Flüchtet das Unter­nehmen damit in ein neues Markt­seg­ment, da die Befürch­tung besteht, dass zu viele ihrer Kunden ent­weder an den staat­lich ver­ord­neten Masken oder an den von den Medien gehypten Impf­stoffen versterben könnten? Die Net­to­um­sätze der real GmbH sind vom Geschäfts­jahr 2013/2014 von 7.939 wei­ter­lesen…

Mit­glied der Leo­pol­dina hält For­de­rung nach hartem Lock­down für wis­sen­schaft­lich unbe­gründet
Emp­feh­lungen der Leo­pol­dina ohne hin­rei­chende wis­sen­schaft­liche Begründungen

Prof. Dr. Michael Esfeld, selbst Mit­glied der Leo­pol­dina, for­dert deren Prä­si­denten, Prof. Dr. Gerald Haug, in einer Pro­test­note vom 08.12.2020 dazu auf, die Stel­lung­nahme, in der ein harter Lock­down gefor­dert wird[1], zurück­zu­ziehen. Esfeld ist Inhaber des Lehr­stuhls für Wis­sen­schafts­phi­lo­so­phie der Uni­ver­sität von Lau­sanne. Ergän­zend zu seinem Anschreiben an Prof. Haug wäre zu ergänzen, dass die wei­ter­lesen…