Von Maul­wurfs­hü­geln und Bänderrissen

Pri­vate Unfall­ver­si­che­rungen leisten dann, wenn ein plötz­lich von außen auf den Körper ein­wir­kendes Ereignis vor­liegt, das zu einer dau­er­haften Kör­per­schä­di­gung (Inva­li­dität) führt. Damit sind nach dem Ver­ständnis der meisten Kunden und Ver­mittler alle Arten von Unfällen hin­rei­chend mit­ver­si­chert. Immer wieder kommt es jedoch zu Streit mit Ver­si­cherer, die einen Ver­si­che­rungs­fall ver­neinen, indem sie sich auf wei­ter­lesen…