Tarif­ana­ly­se: Die Hun­de­hal­ter­haft­pflicht­ver­si­che­rung der Adcu­ri / Bar­me­nia (Stand 01.09.2021)

• Mit­ver­si­chert ist ein Opfer­schutz (Ver­si­che­rungs­schutz bei unbe­kann­tem Schä­di­ger) für den Ver­si­che­rungs­neh­mer als Opfer einer vor­sätz­li­chen Hand­lung eines schä­di­gen­den Drit­ten als Tier­hal­ter. Ver­si­che­rungs­schutz besteht für Per­so­nen­schä­den bis in Höhe von 50.000 Euro, sofern die schä­di­gen­de Per­son eine Straf­tat gegen den Ver­si­che­rungs­neh­mer oder eine mit­ver­si­cher­te Per­son mit­tels eines Hun­des, Pfer­des, Esels oder Ponys began­gen hat. Da sich der Ver­si­che­rungs­schutz allein auf Per­so­nen­schä­den bezieht, fehlt es an einer Mit­ver­si­che­rung von Tier­arzt­kos­ten, die etwa in Fol­ge einer vor­sätz­lich her­bei­ge­führ­ten Bei­ße­rei zwi­schen dem ver­si­cher­ten und einem drit­ten Hund ent­stan­den sind. wei­ter­le­sen…

Tarif­ana­ly­se: Hun­de­kran­ken­ver­si­che­rung der Alli­anz (Stand 12.2020)

Erstat­tet wer­den Leis­tun­gen bis zum drei­fa­chen Satz der Gebüh­ren­ord­nung für Tier­ärz­te (GOT), in Not­dienst­zei­ten bis zum vier­fa­chen Satz. Aktu­ell ist eine Berech­nung von Not­arzt­ge­büh­ren über den 3‑fachen Satz GOT hin­aus nur auf die Not­fall­pau­scha­le von 50,00 Euro gemäß § 3a GOT mög­lich. Ob im Ein­zel­fall eine Erstat­tung über den drei­fa­chen Satz hin­aus mög­lich ist, wird nach objek­ti­ven medi­zi­ni­schen Grund­sät­zen geprüft. wei­ter­le­sen…

Tarif­ana­ly­se: Hun­de­kran­ken­ver­si­che­rung der Gotha­er (Stand 04.2020)

Die Ver­gü­tung im Aus­land erfolgt nach der im jewei­li­gen Land übli­chen Ver­gü­tung für Tier­ärz­te, inner­halb Deutsch­lands tarif­ab­hän­gig bis zum 1‑fachen (Tier­kran­ken Basis), 2‑fachen (Tier­kran­ken Plus) bzw. 3‑fachen Satz (Tier­kran­ken Pre­mi­um) der Gebüh­ren­ord­nung für Tier­ärz­te (GOT). Laut Gotha­er müs­sen Tier­ärz­te in Deutsch­land min­des­tens den 1‑fachen GOT-Satz und höchs­tens den 3‑fachen Satz GOT berech­nen. wei­ter­le­sen…

Kurz­check: Hun­de­ope­ra­ti­ons­kos­ten­ver­si­che­rung der HanseMerkur

Zum 01.07.2020 hat die Han­se­Mer­kur All­ge­mei­ne Ver­si­che­rung AG ihre aktu­el­le Tier­ope­ra­ti­ons­kos­ten­ver­si­che­rung (Tier-OP-Ver­si­che­rung) fr Kat­zen und Hun­de auf den Markt gebracht. An die­ser Stel­le soll nur der der Tarif fr Hun­de nher bespro­chen wer­den. Der Ver­si­che­rungs­schutz fr Hun­de steht zur Verfgung in den Tarif­va­ri­an­ten Tier-OP-Ver­si­che­rung Smart, Tier-OP-Ver­si­che­rung Easy und Tier-OP-Ver­si­che­rung Best. Im Antrag ist wahl­wei­se die wei­ter­le­sen…

Kurz­check: Hun­de­ope­ra­ti­ons­kos­ten­ver­si­che­rung der Uelzener

Zum 01.04.2021 hat die Uelz­e­ner ihre aktu­el­le Tier­ope­ra­ti­ons­kos­ten­ver­si­che­rung fr Kat­zen und Hun­de auf den Markt gebracht, whrend das ent­spre­chen­de Pro­dukt fr Pfer­de zuletzt zum 15.12.2020 aktua­li­siert wur­de. An die­ser Stel­le soll nur der Tarif fr Hun­de nher bespro­chen wer­den. Der Ver­si­che­rungs­schutz fr Hun­de steht zur Verfgung in den Tarif­va­ri­an­ten basis (ABTV, BOPHuB 2021), pre­mi­um (ABTV, wei­ter­le­sen…

Kurz­check: Hun­de­ope­ra­ti­ons­kos­ten­ver­si­che­rung der Adcu­ri und Barmenia

Zum 01.08.2020 hat die Bar­me­nia ihre aktu­el­le Tier­ope­ra­ti­ons­kos­ten­ver­si­che­rung fr Hun­de, Kat­zen und Pfer­de (AVB Tier-OP-Kos­­ten) auf den Markt gebracht, wobei hier nur der Tarif fr Hun­de nher bespro­chen wer­den soll. Die Bedin­gungs­wer­ke zur Tier­ope­ra­ti­ons­kos­ten­ver­si­che­rung ste­hen im iden­ti­schen Umfang auch fr Mak­ler ber das Adcu­ri-Por­­tal zur Verfgung. Ver­si­che­rungs­schutz nur fr gechipp­te oder tto­wier­te Tie­re Eine wich­ti­ge Vor­aus­set­zung fr wei­ter­le­sen…

Kurz­check: Hun­de­ope­ra­ti­ons­kos­ten­ver­si­che­rung von AGILA

Zum 01.04.2021 hat die AGILA ihre aktu­el­le Tier­ope­ra­ti­ons­kos­ten­ver­si­che­rung für Kat­zen und Hun­de unter dem Namen „OP-KOSTENSCHUTZ-VERSICHERUNG“ auf den Markt gebracht. An die­ser Stel­le soll nur der Tarif für Hun­de näher bespro­chen wer­den. Der Ver­si­che­rungs­schutz steht zur Ver­fü­gung in den Tarif­va­ri­an­ten OP-Kos­­ten­­schutz 24, OP-Kos­­ten­­schutz bzw. OP-Kos­­ten­­schutz Exklu­siv, wobei im OP-Kos­­ten­­schutz 24 gemäß § 11 Nr. 1 nur wei­ter­le­sen…