Unfall­ver­si­che­rung: Kennen die Ver­si­cherer ihr Risiko?

Einige Unfall­ver­si­cherer bieten ihren Ver­si­cherten Ver­si­che­rungs­schutz für den Fall einer dau­er­haften Inva­li­dität infolge von ver­si­cherten Schutz­imp­fungen. Zum Teil bieten Anbieter diesen Ver­si­che­rungs­schutz nicht nur für benannte, son­dern für alle Schutz­imp­fungen. Dabei wird übli­cher­weise nicht näher defi­niert, was eine Schutz­imp­fung im Unter­schied zu einer sons­tigen Imp­fung sein soll. Hierzu urteilte das OLG Zwei­brü­cken (Urteil vom 08.05.2020 wei­ter­lesen…

Kurz­check: Unfall­ver­si­che­rung aus dem Hause ADAC

Seit vielen Jahren bietet die ADAC Ver­si­che­rung AG nicht nur Auto­schutz­briefe und Aus­lands­rei­se­kran­ken­ver­si­che­rungen, son­dern u. a. auch Unfall­ver­si­che­rungen an. Aktuell ver­kaufs­offen sind der „ADAC Unfall­schutz Basis“ sowie der „ADAC Unfall­schutz Exklusiv“ aus dem Jahr 2018. Dabei unter­scheidet das Unter­nehmen die Berufs­gruppen A und B sowie bran­chen­üb­lich einige nicht ver­si­cher­bare Berufe wie Berufs­sportler, Berufs­tau­cher sowie Spreng­meister. Die Zuge­hö­rig­keit wei­ter­lesen…

Ver­si­che­rungs­schutz auch bei Reiten ohne Helm

Oft wird behauptet, dass Reiter bei Reit­un­fällen ohne Helm leer aus­gingen. Dies ist falsch. Ver­si­che­rungs­schutz besteht auch ohne Helm. Ob dies sinn­voll ist, steht auf einem anderen Blatt. Eine Pfer­de­hal­ter­haft­pflicht leistet auch bei grober Fahr­läs­sig­keit. Das gehört zum Wesen jeder Haft­pflicht­ver­si­che­rung. Nur Vor­satz ist aus­ge­schlossen. Wer also beim Reiten auf Helm, Sattel oder Zäu­mung ver­zichtet, wei­ter­lesen…

Bio­me­trie: Ver­si­che­rungs­schutz für den Rücken

Diverse Pro­dukte stehen zur Ver­fü­gung, um die per­sön­liche Arbeits­kraft abzu­si­chern. Aller­dings unter­scheiden sich diese maß­geb­lich hin­sicht­lich Leis­tungs­um­fang und Prä­mi­en­ni­veau. Eine Mit­ver­si­che­rung von rücken­be­dingten Leiden ist eben­falls höchst unter­schied­lich gegeben. Wer bereits Rücken­leiden hat, wird am ehesten in einem Pro­dukt Ver­si­che­rungs­schutz finden, dass nur wenig Absi­che­rung für den Rücken bietet, dafür aber auch keine oder nur wei­ter­lesen…