15-Minu­ten-Städ­te Teil 1: Geschich­te und Unterstützer

In Seo­ul / Süd­ko­rea soll eine Archi­tek­ten­grup­pe sogar den Bau einer 10-Minu­ten-Stadt auf einer Flä­che von 125 Hekt­ar ein­schließ­lich städ­ti­scher Hydro­kul­tur­farm­en pla­nen. In die­ser Stadt, die unter ande­rem von der Hyun­dai Deve­lo­pemt Com­pa­ny unter­stützt wird, sol­le es kein ein­zi­ges Auto geben. wei­ter­le­sen…

Pla­nung von Total­über­wa­chung und einer zen­tra­li­sier­ten Ent­eig­nung der Bürger?

Immer deut­li­cher wird das Bestre­ben von Deutsch­land wie auch der Euro­päi­schen Uni­on den voll­kom­men digi­ta­len Bür­ger zu schaf­fen. Schrit­te dahin sind etwa die im Novem­ber 2019 beschlos­se­ne Grund­steu­er­re­form[1], das Gesetz zur Rege­lung des Sozia­len Ent­schä­di­gungs­rechts vom Dezem­ber 2019[2], Ver­schär­fun­gen der Geld­wä­sche­richt­li­ni­en vom März 2021[3], Plä­ne für ein Euro­päi­sches Ver­mö­gens­re­gis­ter aus dem Juli 2021[4] oder die wei­ter­le­sen…

Moder­na Teil 9: Von Hai­en, Squa­le­nen und Leuchtkörpern

Als mög­li­che Neben­wir­kun­gen im Zusam­men­hang mit dem Vak­zin von Moder­na wer­den Blut­ge­rinn­sel benannt. Die EMA habe, so die Epoch Times, in ihrem erst­mals am 07.05.2021 ver­öf­fent­lich­ten Bei­trag, eine ent­spre­chen­de Über­prü­fung eingeleitet[1]. Zum The­ma hieß es bereits Mit­te April 2021 auf n‑tv wie folgt: „Eine neue Pre­print-Stu­die der Uni Oxford sorgt für Auf­se­hen: In die­ser gehen wei­ter­le­sen…

Moder­na Teil 7: Haf­tungs­frei­stel­lung sowie rela­ti­ve und abso­lu­te Wirksamkeit

Mitt­ler­wei­le ist der Ver­trag von Moder­na mit der Euro­päi­schen Uni­on bekannt. Dar­in heißt es bereits ziem­lich am Anfang wie folgt: „The inten­ti­on of the Com­mis­si­on, on behalf of the Mem­ber Sta­tes, is to ensu­re that the popu­la­ti­on in the Euro­pean Uni­on will be able to access a vac­ci­ne in suf­fi­ci­ent quan­ti­ties and at a fair pri­ce, but also wei­ter­le­sen…

Moder­na Teil 3: Das Paul-Ehr­lich-Insti­tut, Bill Gates, Lothar Wie­ler und Hexavac

Am 06.01.2021 hieß es auf der Web­site des Paul-Ehr­­lich-Ins­ti­­tuts (PEI) wie folgt: „Der Aus­schuss für Human­arz­nei­mit­tel (Com­mit­tee for Medi­cinal Pro­ducts for Human Use, CHMP) bei der Euro­päi­schen Arz­nei­mit­tel­agen­tur (Euro­pean Medi­ci­nes Agen­cy, EMA) hat am 06.01.2021 die Emp­feh­lung aus­ge­spro­chen, dem COVID-19-Impf­­stoff von Moder­na eine beding­te Zulas­sung für die EU zu ertei­len. […] Die Zulas­sung erfolgt durch wei­ter­le­sen…