Lese-Tipp: Danke Nena!

Marcus Klöckner hat auf den Nach­Denk­Seiten einen Kom­mentar zu den aktu­ellen Ereig­nissen ver­fasst, nachdem eine Empö­rungs­welle durch bestimmte Medien gegen die Sän­gerin Nena ange­stimmt wurde:

Sie hat „Danke“ gesagt – stei­nigt Sie! Die Sän­gerin Nena hat es tat­säch­lich gewagt, sich am Wochen­ende mit Bür­gern zu soli­da­ri­sieren, die gegen die schwersten Grund­rechts­ein­griffe seit Bestehen der Bun­des­re­pu­blik auf die Straße gehen. „Danke Kassel“ – so lau­tete die Bot­schaft, die Nena auf ihrem Insta­gram-Kanal ver­öf­fent­lichte. Nun stimmen Medien zur Empö­rungs­welle an. „Sollen Sie doch!“, sagt Marcus Klöckner in einem Nach­Denk­Seiten-Kom­mentar. Nena hat richtig gehan­delt. Sie hat den Mund auf gemacht. Des­halb: Danke Nena! […]

Den Artikel können Sie hier abrufen:

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Interne Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen