Wald­be­sit­zer­haft­pflicht, Wald­brand- und Waldsturmversicherung

Wer einen Wald sein Eigen nennt, muss nicht nur seiner Ver­kehrs­si­che­rungs­pflicht nach­kommen, son­dern hat auch ein Eigen­in­ter­esse daran, sein Stück­chen Natur gegen Unbilden wie Sturm­schäden, zün­delnde Spa­zier­gänger, den Ein­schlag von Blitzen oder andere Gefahren zu ver­si­chern. Für solche Zwecke bieten sich etwa eine Wal­d­­be­­sitzer-Haf­t­pflich­t­­ver­­­si­che­­rung, eine Wald­brand­ver­si­che­rung sowie eine Wald­sturm­ver­si­che­rung an. Haft­pflicht­schutz gegen Exis­tenz­ver­lust Zum grund­le­genden Leis­tungs­um­fang wei­ter­lesen…