Prof. Dr. Dr. Chris­tian Schu­bert: Wenn ihr euch impfen lässt, seid ihr doch geschützt!
wissenschaft4#allesdichtmachen

Prof. Dr. Dr. Chris­tian Schu­bert, Inns­bruck, ist Medi­ziner, Psy­cho­loge und Psy­cho­the­ra­peut. Er betei­ligt sich mit wei­teren renom­mierten Wis­sen­schaft­lern an der Aktion wissenschaft4#allesdichtmachen[1], [2], die der Aktion #alles­dicht­ma­chen, #nie­wie­der­auf­ma­chen, #lock­down­fürimmer[3] von ursprüng­lich über 50 Schau­spie­lern wie z. B. Jan Lie­fers, Nadja Uhl, Tina Maria Aigner, Nina Proll, Nina Gum­mich nach­folgt. Einige der an der Aktion betei­ligten Schau­spieler hatten ihre Videos nach einem mas­siven Shit­s­torm zurück­ge­zogen, nachdem diese pri­vate sowie beruf­liche Kon­se­quenzen gesehen hatten. So heißt es auf dieser Web­seite https://​alles​dicht​ma​chen​.de/[4]:

„Übri­gens: Wenn Videos von dieser Seite ver­schwinden, dann heißt das nicht zwin­gend, dass die jewei­ligen Leute sich distan­zieren. Es kann genauso gut bedeuten, dass jemand sich ein­fach nicht in der Lage sieht, diesen Shit­s­torm aus­zu­halten, oder seine Familie schützen will.“ 

Dabei wollten die Schau­spieler mit den Ver­ängs­tigten, den Ver­un­si­cherten und Ein­ge­schüch­terten und jenen, die ver­stummt sind, soli­da­risch sein und etliche unter ihnen sind dabei selbst unter die Räder geraten[5]:

„Wir sind bei all jenen, die zwi­schen die Fronten geraten sind. Den Ver­ängs­tigten, den Ver­un­si­cherten und Ein­ge­schüch­terten und jenen, die ver­stummt sind. Uns geht es darum, end­lich offen, respekt­voll und auf Augen­höhe mit­ein­ander zu reden.“

Die Schau­spieler wiesen hierbei darauf hin, dass Kritik an der Corona-Politik heut­zu­tage sehr schnell zu mas­sivster Art und Weise von Beschimp­fungen und Bedro­hungen führe[6]:

Viel­mehr geht es uns um die Corona-Politik, ihre Kom­mu­ni­ka­tion und den öffent­li­chen Dis­kurs, der gerade geführt wird. Wir üben Kritik mit den Mit­teln von Satire und Ironie. Wenn man uns dafür auf mas­sivste Art und Weise beschimpft und bedroht, ist das ein Zei­chen, dass hier etwas ins Ungleich­ge­wicht geraten ist.

Wir lassen uns auch nicht in eine Ecke stellen mit Rechten, Ver­schwö­rungs­theo­re­ti­kern und Reichs­bür­gern. Auch die AfD steht für alles, was wir ablehnen. Wenn man sich nicht traut, Selbst­ver­ständ­lich­keiten anzu­mahnen, weil man Applaus von der fal­schen Seite fürchtet, dann zeigt das allen­falls, daß der Dis­kurs in eine Schief­lage geraten ist.“

Prof. Dr. Dr. Chris­tian Schu­bert hat vieles von diesen Punkten in seinem Video auf­ge­griffen. So macht er sich 

„beson­ders Sorgen um all jene Bür­ge­rinnen und Bürger, deren Hirne in den letzten 14 Monaten mas­sivst durch Medizin, durch Politik und durch Medien gewa­schen wurde.“[7]

Er sagt weiter, dass er sich „näm­lich nur durch diese Hirn­wä­sche erklären[8] könne, 

„warum die Impf­wil­ligen die­je­nigen Men­schen, die sich nicht impfen lassen wollen, auf das Übelste beschimpfen, ja sogar als Volks­schäd­linge bezeichnen, weil sie sich nicht soli­da­risch zeigen und daher das Risiko ein­gehen, das andere an Covid-19 sterben. 

Es ist doch dabei ganz logisch. Denk doch mal nach! 

Wenn ihr euch impfen lässt, dann seid ihr doch geschützt und dann könnt ihr auch das Virus nicht auf andere über­tragen. Und im Umkehr­schluss ist es doch so, dass die­je­nigen, die sich nicht impfen lassen, unge­schützt sind und das Virus auf andere über­tragen können. Nun ist es also so, dass die­je­nigen, die sich nicht impfen lassen, sich unter­ein­ander infi­zieren und sich somit auf langer Sicht aus­rotten. Das ist doch eine Win-Win-Situa­tion. Also das heißt: auf der einen Seite sind die soli­da­ri­schen Gut­men­schen geschützt und bleiben gesund und auf der anderen Seite werden alle Rechts­ra­di­kalen, Ver­schwö­rungs­theo­re­tiker, ja Quer­denker aus­ge­rottet. Ist doch logisch.“[9]

Wir benö­tigen Ihre Zustim­mung um den Inhalt von You­Tube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Ver­ant­wort­li­chen You­tube [Google Ire­land Limited, Irland] das Video abge­spielt, auf Ihrem End­gerät Skripte geladen, Coo­kies gespei­chert und per­so­nen­be­zo­gene Daten erfasst. Damit kann Google Akti­vi­täten im Internet ver­folgen und Wer­bung ziel­grup­pen­ge­recht aus­spielen. Es erfolgt eine Daten­über­mitt­lung in die USA, diese ver­fügt über keinen EU-kon­formen Daten­schutz. Wei­tere Infor­ma­tionen finden Sie hier.

Jmx0O2lmcmFtZSB0aXRsZT0mcXVvdDtDaHJpc3RpYW4gU2NodWJlcnQsIElubnNicnVjayZxdW90OyB3aWR0aD0mcXVvdDs3ODAmcXVvdDsgaGVpZ2h0PSZxdW90OzU4NSZxdW90OyBzcmM9JnF1b3Q7aHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS5jb20vZW1iZWQvd0gxUk9fTU1sZmM/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQmcXVvdDsgZnJhbWVib3JkZXI9JnF1b3Q7MCZxdW90OyBhbGxvdz0mcXVvdDthY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgY2xpcGJvYXJkLXdyaXRlOyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlJnF1b3Q7IGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbiZndDsmbHQ7L2lmcmFtZSZndDs=
Prof. Dr. Dr. Chris­tian Schu­bert, wissenschaft4#allesdichtmachen [10]

Wei­tere Videos von renom­mierten Wis­sen­schaft­lern, die sich an der Aktion wissenschaft4#allesdichtmachen betei­ligen, finden Sie unter https://​wis​sen​schaf​t4al​les​dicht​ma​chen​.de/.

Dort finden sich auch sehr lesens­werte Texte zu den Videos der Schau­spieler der Aktion #alles­dicht­ma­chen.


Quellen:

[1] wissenschaft4#allesdichtmachen, https://​wis​sen​schaf​t4al​les​dicht​ma​chen​.de/, zuletzt auf­ge­rufen am 30.05.2021

[2] Ebd.

[3] #alles­dicht­ma­chen, https://​alles​dicht​ma​chen​.de, zuletzt auf­ge­rufen am 30.05.2021

[4] Ebd.

[5] Ebd.

[6] Ebd.

[7] Prof. Dr. Dr. Chris­tian Schu­bert, wissenschaft4#allesdichtmachen, You­Tube, https://​www​.you​tube​.com/​w​a​t​c​h​?​v​=​w​H​1​R​O​_​M​M​l​f​c​&​t​=​35s, zuletzt auf­ge­rufen am 30.05.2021

[8] Ebd.

[9] Ebd.

[10] Ebd.

0 0 Stimmen
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Interne Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen