Kurzcheck: Unfallversicherung der WGV

Der aktu­elle Unfall­tarif der WGV (Würt­tem­ber­gi­sche Gemeinde-Ver­­­si­che­­rung) mit Stand 06.2020 steht in den Pro­dukt­va­ri­anten BASIS‑, OPTIMAL- und PLUS-Tarif zur Ver­fü­gung. Der Anbieter bewirbt seinen Tarif mit einem „guten Preis-Leis­tungs-Ver­hältnis“[1] Auf „Trust­pilot“ zeichnet sich das Unter­nehme vor­rangig durch 91 Pro­zent von 106 Bewer­tungen mit „unge­nü­gend“ aus, wobei immer wieder Pro­bleme mit der Scha­den­re­gu­lie­rung und dem Ser­vice benannt werden. Die Bewer­tungen scheinen sich aller­dings über­wie­gend auf die Kfz-Sparte zu beziehen[2] und sind damit nicht zwin­gend auch auf die Unfall­ver­si­che­rung über­tragbar. Die “genannten Kenn­zahlen und Pro­dukt­merk­male sind in dieser Form nicht zutref­fend und spie­geln daher die Pri­vate Unfall­ver­si­che­rung der WGV nicht adäquat wider.” wei­ter­lesen…