Rechts­an­walt Wil­fried Schmitz: All­ge­mei­ne Impf­pflicht nicht möglich

"Warum aus juristischen Grnden eine allgemeine/generelle Impf-Pflicht nicht mglich ist, vor allem dann, wenn diese Impfung in Wahrheit eine Art Gentherapie ist."

(Stand 07.12.2021 - eine ergnzte und erneuerte Fassung liegt zum Stand 14.12.2021 vor. Sie finden den ergnzten und erneuerten Artikel hier.)

Foto: pixabay.com

Rechtsanwalt Wilfried Schmitz legt in einem Kurzgutachten dar, warum aus juristischen Grnden keine Impfpflicht mglich ist. Diese sind u. a.:

  • keine angemessene Aufklrung, somit Verletzung des Nrnberger Kodexes und der 630 e BGB,
  • Impfung ist keine Impfung, sondern Gentherapie,
  • Impftotenbilanz,
  • Verletzung des  17 a Abs. 1 Soldatengesetz,
  • Verletzung von Grund- und Freiheitsrechten, Verletzung der Menschenrechte,
  • bedingte Zulassung: Teilnahme an klinischen Studien ist immer freiwillig, ansonsten sind es Menschenversuche und
  • Impfung schtzt nicht vor Ansteckung und Erkrankung sowie an Weitergabe des Virus.


Warum-aus-jur.-Gruenden-keine-Impfpflicht-moeglich-ist


Quelle:

[1] Rechtsanwalt Schmitz, "Warum aus juristischen Grnden eine allgemeine/generelle Impf-Pflicht nicht mglich ist, vor allem dann, wenn diese Impfung in Wahrheit eine Art Gentherapie ist", Netzwerk kritischer Experten, 07.12.2021 16.11 Uhr, https://t.me/NetzwerkkritischerExperten/20093

https://critical-news.de/dr-robert-malone-warnt-eltern-kinder-bilden-giftige-spike-proteine/
5 4 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Pleitier
Pleitier
2 Jahre zuvor

Alles gut und recht und ent­spricht mei­ner Rechtsansicht!
Hört man den kom­men­den Kanz­ler Scholz und sämt­li­che Poli­ti­ker die dies­be­züg­lich die Bevöl­ke­rung vor den Wah­len mit Lügen getäuscht haben, soll es kei­ne rote Lini­en geben, die nicht über­schrit­ten werden.
Das heißt, die­ses Régime wird sich über Recht und Fak­ten wei­ter hinwegsetzen.
Eine Ände­rung wird es nur geben kön­nen, wenn grö­ße­re Tei­le der Bevöl­ke­rung auf­ste­hen und sich die­sen Faschis­mus nicht wei­ter gefal­len lassen. 

Gerald Weber
Gerald Weber
2 Jahre zuvor

War­um denkt nie­mand an die Kon­troll­grup­pe der Impf­stoff­ver­su­che? Eine Fort­set­zung einer beding­ten Zulas­sung ohne Kon­troll­grup­pe macht doch kei­nen Sinn. Ich den­ke für eine rich­ti­ge Zulas­sung ist eine unge­impf­te Kon­toll­grup­pe erfor­der­lich, die man mei­nes Wis­sens bereits geimpft hat. Das muss man mal recherchieren.
Mfg Gerald