Dr. Robert Malone warnt Eltern: Kinder bilden gif­tige Spike-Proteine

Imp­f­ent­schei­dung kann nicht rück­gängig gemacht werden

Dr. Robert Malone, Viro­loge, Patho­loge und Erfinder der mRNA-Gen-Tech­no­logie wendet sich in einem Appell ein­dring­lich an die Eltern, ihre Kinder nicht impfen zu lassen. Er sagt:

„Bevor Sie Ihr Kind impfen lassen – eine Ent­schei­dung, die nicht rück­gängig zu machen ist – möchte ich Ihnen die wis­sen­schaft­li­chen Fakten über diesen gene­ti­schen Impf­stoff mit­teilen, der auf der von mir ent­wi­ckelten mRNA-Impf­stoff­tech­no­logie basiert.

Es gibt drei Haupt­punkte, die Eltern ver­stehen müssen, bevor sie diese unum­kehr­bare Ent­schei­dung treffen.

Der erste ist, dass ein virales Gen in die Zellen Ihrer Kinder inji­ziert wird. Dieses Gen zwingt den Körper Ihres Kindes dazu, gif­tige Spike-Pro­teine zu bilden. Diese Pro­teine ver­ur­sa­chen oft dau­er­hafte Schäden an wich­tigen Organen der Kinder, dar­unter: Zu diesen Organe gehören Ihr Gehirn und Ner­ven­system, ihr Herz und Blut­ge­fäße, ein­schließ­lich Blut­ge­rinnsel. Ihr Fort­pflan­zungs­system. Und das Wich­tigste: Dieser Impf­stoff kann grund­le­gende Ver­än­de­rungen in ihrem Immun­system aus­lösen. Das Besorg­nis­er­re­gende daran ist, dass diese Schäden, wenn sie einmal ein­ge­treten sind, irrepa­rabel sind. Sie können nicht rück­gängig gemacht werden. Man kann die Läsionen in ihrem Gehirn nicht repa­rieren. Man kann die Schäden am Herz­ge­webe nicht repa­rieren. Man kann ein gene­tisch zurück­ge­setztes Immun­system nicht repa­rieren. Und dieser Impf­stoff kann repro­duk­tive Schäden ver­ur­sa­chen, die sich auf zukünf­tige Genera­tionen Ihrer Familie aus­wirken könnten.

https://​youtu​.be/​2​_​j​P​l​i​9​D​I_o
Quelle: You­Tube, https://​youtu​.be/​2​_​j​P​l​i​9​D​I_o

Der zweite Punkt, über den Sie Bescheid wissen müssen, ist die Tat­sache, dass diese neu­ar­tige Tech­no­logie noch nicht aus­rei­chend getestet wurde. Wir brau­chen min­des­tens 5 Jahre an Tests und For­schung, bevor wir die Risiken wirk­lich ver­stehen können. Die mit dieser neuen Tech­no­logie ver­bunden sind. Schäden und Risiken von neuen Medi­ka­menten werden oft erst viele Jahre später bekannt. Ich bitte Sie, sich als Eltern selbst zu fragen, ob Sie wollen, dass Ihr eigenes Kind Teil des radi­kalsten medi­zi­ni­schen Expe­ri­ment der Mensch­heits­ge­schichte werden soll.

Ein letzter Punkt: Der Grund, den man Ihnen gibt, um Ihr Kind zu impfen, ist eine Lüge. Ihre Kinder stellen keine Gefahr für ihre Eltern oder Groß­el­tern dar. Das Gegen­teil ist der Fall. Ihre Immu­nität nach einer COVID-Erkran­kung ist ent­schei­dend, um ihre Familie, wenn nicht sogar die ganze Welt vor dieser Krank­heit zu retten.

Zusam­men­fas­send lässt sich sagen, dass es für Ihre Kinder oder Ihre Familie keinen Nutzen hat. Ihre Kinder gegen die geringen Risiken des Virus zu impfen, wenn man die bekannten Gesund­heits­ri­siken des Impf­stoffs bedenkt mit denen Sie als Eltern und Ihre Kinder mög­li­cher­weise für den Rest ihres Lebens leben müssen. Die Risiko-Nutzen-Ana­lyse ist nicht einmal annä­hernd aus­ge­wogen bezüg­lich dieses Impf­stoffes für Kinder.

Als Vater und Groß­vater emp­fehle ich Ihnen nach­drück­lich Wider­stand zu leisten und für den Schutz Ihrer Kinder zu kämpfen.“[1]


[1] Dr. Robert Malone, CORONA?AUSSCHUSS⚖️ALLE ANHÖRUNGEN ?,Tele­gram, 14.12.2021 15:21 Uhr, https://t.me/CoronaAusschussAlleAnhoerungen/1885

[2] Dr. Robert Malone, You­Tube, https://​youtu​.be/​2​_​j​P​l​i​9​D​I_o
0 0 Stimmen
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Interne Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen