Berlin-Wed­ding: Quer­denken-Anwalt Markus Haintz beim Rad­lern verhaftet

Berlin-Wed­ding, Net­tel­beck­platz, 31.07.2021 ca. 21:05 Uhr

Nach einer Ver­samm­lung der Partei die­Basis im Stadt­teil Berlin-Wed­ding am Net­tel­beck­platz um ca. 21 Uhr standen nach zufäl­ligen Beob­ach­tungen unseres Jour­na­listen vor Ort der bekannte Rechts­an­walt und Frie­dens­ak­ti­vist Markus Haintz mit Vicky Richter und wei­teren Men­schen am Rande der ehe­ma­ligen Ver­samm­lungs­fläche. Markus Haintz trank einen Radler, als ein Poli­zei­team der 33er-Staffel auf ihn zukam und ihn des Platzes verwies. 

© 2021-07 Cri­tical News – Die Polizei, dein Freund und Helfer?

Im Zuge einer ver­balen Aus­ein­an­der­set­zung der Polizei mit dem streit­baren Rechts­an­walt kam es letzt­end­lich zu einer Fest­nahme zwecks Fest­stel­lung der Per­so­na­lien. Markus Haintz stellt die Situa­tion hier auf seinem Tele­gram-Kanal wie folgt dar: 

Fest­nahme auf­grund von Bier trinken in der Nähe einer ehe­ma­ligen Ver­samm­lungs­fläche. Trotz mehr­ma­ligen Nach­fragen wurde mir nicht mit­ge­teilt, wurde in der Ver­samm­lungs­flä­chen und endet. Ich sollte mich meh­rere 100 m entfernen.

© 2021-07 Cri­tical News – Die Polizei, dein Freund uns Helfer?

Nach­trag:
Achten Sie bitte ins­be­son­dere ab Min. 02:15 auf einen Mann mit Kamera. Bei der Bear­bei­tung ist Vera Veritas auf­ge­fallen, dass auf diesem Film das voll­stän­dige Beweis­ma­te­rial bzgl. des stadt­be­kannten Pres­se­ver­tre­ters zu sehen ist. Man kann sogar den Poli­zisten sehen, zu dem Philipp S. nach dem Über­griff gerannt ist und um Hilfe gebeten hat und sich dieser in keiner Weise um sein Anliegen küm­merte, sodass er selbst Pas­santen um Unter­stüt­zung bat.

0 0 Stimmen
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Interne Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen