Cyber­ri­siko: Ver­si­che­rungs­schutz bei Mail-Spoofing?

In ver­schie­denen Haus­rat­ver­si­che­rungen besteht Ver­si­che­rungs­schutz für Schäden durch Phis­hing, zum Teil auch für andere Formen des Online­be­trugs (z.B. Phar­ming). Nicht ver­si­chert sind aller­dings Schäden infolge von Spoof Mails, wenn diese nicht im Ein­zel­fall benutzt werden, um damit Phis­hing zu betreiben. Was ist Mail-Spoo­fing? Beim Spoo­fing ver­sucht ein Absender einen Dritten dadurch zu täu­schen, indem er wei­ter­lesen…

Die Kfz-Ver­si­che­rung der uni­Versa
Lösungen für Elektro- und Hybridfahrzeuge?

Zum 01.04.2021 hat die uni­Versa ihren Kfz-Tarif aktua­li­siert. Der Basis­schutz wird unter dem Namen FLEXX­drive (Tarif U2021) ange­boten. Laut Pres­se­mit­tei­lung des Ver­si­che­rers vom 06.04.2021 sei das Prä­mi­en­ni­veau stabil geblieben. Der Tarif kann optional um fol­gende Bau­steine erwei­tert werden: Teil­kasko Voll­kasko Mit­ver­si­che­rung von Spe­zi­al­auf­bauten (z. B. Kran‑, Tank‑, Silo‑, Kühl- und Ther­mo­auf­bauten) und Spe­zi­al­ein­rich­tungen (z. B. wei­ter­lesen…

Pres­se­mit­tei­lung: Fron­tal­an­griff der Regie­rung Merkel auf die par­la­men­ta­ri­sche Demokratie

Pres­se­mit­tei­lung von Die­Basis – Basis­de­mo­kra­ti­sche Partei Deutsch­land vom 14.04.2021: Kanz­lerin Angela Merkel ver­sucht in Eile und unter großem Druck auf die Par­la­men­ta­rier, das Infek­ti­ons­schutz­ge­setz (IfSG) derart anzu­passen, dass eine „Inzi­denz“ von ledig­lich einem Pro­mille aus­rei­chen soll, gra­vie­rende Ein­schrän­kungen des gesamten gesell­schaft­li­chen Lebens durch­zu­setzen. Dies soll ohne die Berück­sich­ti­gung der echten pan­de­mi­schen Lage von real Erkrankten wei­ter­lesen…

Moderna Teil 6: Von ermor­deten Babys, Inhalts­stoffen und Menschenversuchen

Rechts­an­walt Dr. Michael Brunner sieht den Ein­satz der expe­ri­men­tellen mRNA-Gen­­the­rapie von Moderna als groß ange­legten Men­schen­ver­such, dessen bedingter Zulas­sung erheb­liche recht­liche Bedenken gegen­über­stehen: „Der Umstand, dass die abschlie­ßenden Berichte über die kli­ni­schen Stu­dien erst 1, 2 bzw. 3 Jahre nach der bedingten Zulas­sung von den Zulas­sungs­in­ha­bern hin­ter­legt werden müssen, zeigt, dass alle Per­sonen, die sich der­zeit impfen wei­ter­lesen…

Covid-19: Bet­ten­aus­las­tung bei Helios, Stand 14.04.2021

Helios teilt auf seiner Web­seite täg­lich Zahlen zur Bet­ten­aus­las­tung mit, um einen Bei­trag zur Trans­pa­renz und einer zah­len­ge­stützten Beur­tei­lung der aktu­ellen Situa­tion in ihren Kli­niken zu leisten.[1] Prof. Dr. Andreas Meier-Hel­l­­mann, Helios Geschäfts­führer Medizin (CMO), wird dort wie folgt zitiert: Auf der Web­seite von Helios können die ein­zelnen pdf.-Dateien zur täg­li­chen Kli­nik­aus­las­tung für die 86 wei­ter­lesen…