Sata­nismus Teil 5: Aleister Crowley, Sci­en­to­logy und Selbstvergötzung

Noch vor Anton Szandor LaVey, dem Begründer der Church of Satan in San Fran­cisco, als zen­traler Gestalt der sata­ni­schen Szene[1] wird in den Medien gerne der Okkul­tist, Sexual- und Schwarz­ma­gier Aleister Crowley (1875−1947) benannt. Nicht selten wird er auch als Begründer des „Neo­sa­ta­nismus“[2], [3] bezeichnet. Pas­sender erscheint die Bezeich­nung von Rainer Fromm von Crowley als wei­ter­lesen…

Schwer­wie­gende Neben­wir­kungen durch mRNA-Vak­zine im Pflegeheim?

Teil 2: Von Shed­ding, Ein­zel­haft und N?tigung Das Vorgespr?ch zu dem nach­fol­gend tran­skri­bierten zweiten Teil des Inter­views f?hrte die Redak­tion von Cri­tical News mit Sarah Schu­mann [Name anony­mi­siert, dieser ist der Redak­tion bekannt]. Die Inter­view­fragen wurden von Ste­phan Witte gestellt. Da Sarah Schu­mann noch als Pfle­ge­kraft t?tig ist, werden hier weder ihr Name noch der wei­ter­lesen…

Neue Nor­ma­lität: Fröh­liche Weih­nacht 2021

Netz­fund Quelle: [1] @real_Guido_T, Twitter, 25.12.2021 13:18 Uhr, https://​twitter​.com/​r​e​a​l​_​G​u​i​d​o​_​T​/​s​t​a​t​u​s​/​1​4​7​4​7​1​6​0​9​4​3​5​5​1​5​2​9​0​6​?​s​=20

Zum Impf­pflicht­ge­setz in Öster­reich (und Deutschland)

Stel­lung­nahme zum Ent­wurf einesBun­des­ge­setzes über die Impf­pflicht gegen COVID-19 (164/ME)MinR Mag. Monika Donner / 25.12.2021 Dieser Geset­zes­ent­wurf muss unbe­dingt abge­lehnt werden!Er ist der Gipfel einer faschis­tisch anmu­tenden Politik des Wahn­sinns. Zum einen liegt keine reale Not­si­tua­tion vor, die den Ein­griff in unsere Grund- und Frei­heits­rechte recht­fer­tigen könnte. Zum anderen sind die soge­nannten Impf­stoffe bereits gemäß wei­ter­lesen…

WEF-Leak: Partei FvD deckt geheime Briefe mit Klaus Schwab auf

Ver­schwö­rungs­theorie bestä­tigt – Ein­fluss­nahme des Welt­wirt­schafts­fo­rums auf nie­der­län­di­sche Kabi­netts­mit­glieder findet offen­kundig statt Die nie­der­län­di­sche Partei „Forum voor Demo­cratie“ (kurz: FvD) hat am 21.12.2021 geheime Schreiben des Welt­wirt­schafts­fo­rums (kurz: WEF) an Mit­glieder des Kabi­netts ver­öf­fent­licht. Dies ist das Ergebnis par­la­men­ta­ri­scher Anfragen des FvD-Abge­­or­d­­neten Pepijn van Hou­we­lingen, welche die Regie­rung (Kabi­nett Ruthe III) drei Monate lang nicht wei­ter­lesen…

Sata­nismus Teil 4: Quel­len­kritik, der Fall Dutroux, Kindersa­ta­nismus und Cthulhu-Mythos

Neben den in den vor­her­ge­henden Teilen benannten Grup­pie­rungen gäbe es etwa den Gebrü­dern Grandt zufolge einen so soge­nannten „Kindersa­ta­nismus“[1], der in der reli­gi­ons­wis­sen­schaft­li­chen Lite­ratur bes­ten­falls am Rande erwähnt wird und dessen Exis­tenz dort zumin­dest als umstritten dar­ge­stellt wird[2]. Kritik an den Gebrü­dern Grandt begründet? Die Gebrüder Grandt werden von dem Reli­gi­ons­wis­sen­schaftler Joa­chim Schmidt auf­grund der wei­ter­lesen…

Die Grünen und mas­ken­be­freit durch Berlin

Seit der letzten Bun­des­tags­wahl vom 26.09.2021 befindet sich die Partei „Bündnis 90 / Die Grünen“ wieder in der deut­schen Regie­rung. Die 1980 gegrün­dete Partei war seit ihrer Grün­dung immer wieder in Skan­dale ver­wi­ckelt. Damals wurde etwa der straf­freie sexu­elle Umgang mit Min­der­jäh­rigen gefor­dert. So schrieb etwa die Ber­liner Zei­tung im Jahre 2013: „Erste Ergeb­nisse liegen nun vor. Sie wei­ter­lesen…

Sata­nismus Teil 3: Über die Diver­sität des Satanismus

Wer sich inten­siver mit dem Sata­nismus beschäf­tigt, stellt sehr schnell fest, dass es sich um ein neu­zeit­li­ches Phä­nomen han­delt, das sich zwar immer wieder auf mit­tel­al­ter­liche Gri­moires (Zau­ber­bü­cher wie z. B. das 6. und 7. Buch Mosis oder die Cla­vicula Salo­monis)[1], die „heno­chi­schen Anru­fungen“ eines Dr. John Dee (1527−1608)[2], die schwarzen Messen (vor allem) des 17. / 18. Jahr­hun­derts wei­ter­lesen…

Sata­nismus Teil 2: Ritu­eller Miss­brauch und Menschenopfer

Recht aktuell sei auch auf einen Bei­trag der Jour­na­listen Markus Fiedler und Dirk Pohl­mann hin­ge­wiesen. In Teil 64 der Serie „Neues aus Wiki­hausen“ mit dem Titel „Psiram, Wiki­pedia und die Ver­harm­lo­sung von Miss­brauch“ geht es ins­be­son­dere um die Themen „ritu­eller Miss­brauch“ sowie „Snuff-Videos“ (Mord vor lau­fender Kamera[1]). Was ist „ritu­eller Miss­brauch“? Peter H. Jamin defi­niert wei­ter­lesen…

Sata­nismus Teil 1: Aktu­elle Bedeu­tung und erste Einordnung

Im Zusam­men­hang mit den Coro­na­jahren 2020 und 2021 hat die öffent­liche Aus­ein­an­der­set­zung mit dem Thema „Sata­nismus“ stark zuge­nommen, wobei jedoch oft nicht zwi­schen ver­schie­denen Aus­prä­gungen des Sata­nismus, zwi­schen Vor­ur­teilen, Zeu­gen­aus­sagen und über­prüf­baren Fakten unter­schieden wird. Hier passt sehr gut eine Fest­stel­lung von Hans Gasper und Frie­de­rike Valentin in dem Buch von Mas­simo Intro­vigne und Eck­hard wei­ter­lesen…