Kurzcheck: Die neue Kfz-Versicherung der VHV

Zum 01.10.2020 hat die VHV ihren neuen Kfz-Tarif ein­ge­führt. Das Tarif­ni­veau gilt gleich­blei­bend sowohl für das unter­jäh­rige Geschäft als auch für das Geschäft zum 01.01.2021. Inhalt­lich hat sich gegen­über dem Vor­jahr nur wenig getan. Neu ist unter anderem die Mög­lich­keit, einen Fah­rer­schutz nun auch für Motor­räder ein­zu­schließen. Neben dem Fah­rer­schutz ist es nun auch mög­lich den Exklusiv-Bau­­stein inkl. Beklei­dungs­schutz für Kräder abzu­schließen. Der Grund­tarif Klassik-Garant kann wei­terhin durch den Bau­stein Exklusiv, Rabatt­schutz, Fah­rer­schutz, Aus­lands­schutz, Ver­kehrs­rechts­schutz, PLUS-Schut­z­­brief, eine GAP-Deckung oder eine Insas­sen­un­fall­ver­si­che­rung ergänzt werden. Bei gewählter Kas­ko­de­ckung kann auch eine Werk­statt­bin­dung zur Prä­mien­re­du­zie­rung gewählt werden. Der Tarif zeichnet sich wei­terhin durch wei­ter­lesen…

Kurzcheck: Die neue Unfallversicherung der VHV

Die VHV hat Mitte Dezember 2020 einen neuen Unfall­tarif auf den Markt gebracht. Zu den bereits bestehenden Tarif­li­nien ist die Tarif­linie SMART 2021 hin­zu­ge­kommen. Alle drei Tarife können ohne Gesund­heits­prü­fung abge­schlossen werden, wobei allein im Tarif SMART 2021 auch nach Unfällen wäh­rend der fünf Jahre vor Antrags­stel­lung gefragt wird. Der Tarif SMART 2021 wendet sich als Ziel­gruppe an vor allem preis­af­fine Kunden, die ihren Ver­si­che­rungs­schutz über Ver­gleichs­rechner im Internet abschließen, wäh­rend die Tarife Klassik-Garant mit / ohne Bau­stein Exklusiv für leis­tungs­be­wuss­tere Kunden gedacht sind. Obwohl Makler auch den Tarif SMART 2021 abschließen können, wären sie gut beraten, die höher­wer­tigen Pro­dukt­li­nien wei­ter­lesen…