Neues zur Cyber-Attacke auf die Haftpflichtkasse

Am 13.07.2021 wurde der Roß­dorfer Ver­si­cherer „Die Haft­pflicht­kasse“ Opfer eines Cyber-Angriffs, bei dem auch Kun­den­daten abge­flossen sind. Mehr dazu finden Sie hier und hier. Mitt­ler­weile wurden die betrof­fenen Kunden vom Unter­nehmen infor­miert, betrof­fene Makler dieser Kunden ledig­lich, dass auch ein oder meh­rere Kunden aus dem eigenen Bestand Opfer geworden seien. Aus daten­schutz­recht­li­chen Gründen wurden jedoch wei­ter­lesen…

Cri­minal com­p­laint to the Inter­na­tional Cri­minal Court (ICC) against Corona Shock Mea­sures being pre­pared – wit­nesses needed to testify on „vac­ci­na­tion“

Trans­la­tion of the ori­ginal article by Marcel Keppler In a press release dated August 1st, 2021[1] wit­nesses are asked to step for­ward to testify in front of the Inter­na­tional Cri­minal Court in The Hague for a cri­minal com­p­laint. It is man­da­tory for the wit­ness state­ment to be written in Eng­lish lan­guage. The cur­rent call is pri­ma­rily regar­ding wei­ter­lesen…

Grenzen einer fremd­spra­chigen Versicherungsberatung

Das Bei­spiel einer Ver­si­che­rungs­be­ra­tung auf Viet­na­me­sisch Immer wieder kommt es vor, dass deut­sche Ver­mittler aus­län­di­sche Kunden beraten oder dass Deut­sche bzw. Aus­länder mit Migra­ti­ons­hin­ter­grund ihre (ehe­ma­ligen) Lands­leute beraten wollen. Hierbei gilt es Hin­der­nisse zu umschiffen, an die nicht jeder denkt. In diesem Bei­trag geht es exem­pla­risch um die Bera­tung viet­na­me­si­scher Kunden. Wer diese beraten möchte, hat wei­ter­lesen…

Straf­an­zeige beim Inter­na­tio­nalen Straf­ge­richtshof wegen Corona-Schock­maß­nahmen – Aufruf zu Zeu­gen­aus­sagen zu „Imp­fung“

In einer Pres­se­er­klä­rung vom 01.08.2021[1] wurde auf­ge­rufen, als Zeuge für eine Straf­an­zeige beim Inter­na­tio­nalen Straf­ge­richtshof in Den Haag aus­zu­sagen. Die Aus­sage muss zwin­gend auf Eng­lisch for­mu­liert werden. Im aktu­ellen Aufruf geht es vor allem um das Thema „Imp­fung“, die damit ver­bun­denen Gesund­heits­schäden sowie den Umfang der kon­kreten Auf­klä­rung. Daneben spielen auch andere Formen der psy­chi­schen wei­ter­lesen…

Sauber abwägen: Was nützt eine Pflicht­ver­si­che­rung gegen Elementarschäden?

Die aktu­ellen Hoch­was­ser­ka­ta­stro­phen in Rhein­­land-Pfalz und Nor­d­rhein-Wes­t­­falen haben nicht nur vielen Betrof­fenen vor Augen geführt, wie wichtig eine umfas­sende Absi­che­rung von Hausrat und Immo­bi­lien auch gegen so genannte „erwei­terte Natur- oder Ele­men­tar­ge­fahren“ ist. In der aktu­ellen Dis­kus­sion wird jedoch gerne aus­ge­blendet, dass eine solche Absi­che­rung bes­ten­falls nicht nur gegen Schäden durch Hoch­wasser, son­dern auch gegen wei­ter­lesen…

Kurz­check: Hun­de­ope­ra­ti­ons­kos­ten­ver­si­che­rung der Balunos

Balunos – die digi­tale Hun­de­ver­si­che­rung, eine Marke der ias Inter­na­tio­nale Asse­ku­ranz Ser­vice GmbH, bietet digital eine Hun­de­ope­ra­ti­ons­kos­ten­ver­si­che­rung mit den Tarifen Bronze, Silber und Gold an. Die ias bietet ihre Pro­dukte sowohl – wie im Fall von Balunos – als Zeich­nungs­stelle eines Ver­si­che­rers als auch als Makler an[1]. Risi­ko­träger von Balunos ist die Spar­­kassen-Ver­­­si­che­­rung Sachsen, die wei­ter­lesen…

Kurz­check: Wohn­ge­bäu­de­ver­si­che­rung der Grundeigentümer

Seit Juni 2020 bietet die Grun­d­ei­­gen­­tümer-Ver­­­si­che­­rung VVaG – Deutsch­land ihren Kunden im Direkt­ver­trieb die aktu­elle Wohn­ge­bäu­de­ver­si­che­rung VGB 2018 Home­care in den Tarif­stufen Smart, Top und Max an. Im Mak­ler­ver­trieb heißt der Tarif VGB 2018 Pro­tect mit den Tarif­stufen Basis, Kom­pakt bzw. Pre­mium. Daneben gibt es hier die Tarif­linie Pre­mium Plus. Jede dieser Tarif­li­nien besteht aus meh­reren Bau­steinen. wei­ter­lesen…

Kurz­check: Wohn­ge­bäu­de­ver­si­che­rung der InterRisk

Seit Juli 2021 (laut Druck­stück abwei­chend 28.04.2021) bietet die Inter­Risk Ver­­­si­che­­rungs-AG Vienna Insurance Group (Deutsch­land) ihren Kunden die aktu­elle Wohn­ge­bäu­de­ver­si­che­rung Wohn­ge­bäu­de­ver­si­che­rung „L“, Wohn­ge­bäu­de­ver­si­che­rung „XL“ sowie Wohn­ge­bäu­de­ver­si­che­rung „XXL“. Die ein­zelnen Tarif­li­nien können durch optio­nale Bau­steine erwei­tert werden: Schäden durch wei­tere Natur­ge­fahren (Über­schwem­mung, Rück­stau, Erd­beben, Erd­sen­kung, Erd­rutsch, Schnee­druck (ein­schließ­lich Dach­la­winen), Lawinen oder Vul­kan­aus­bruch) Nur im Tarif XXL: wei­ter­lesen…

Kurz­check: Hun­de­kran­ken­ver­si­che­rung der Allianz

Zum Dezember 2020 hat die Allianz Ver­­­si­che­­rungs-AG ihre aktu­elle Tier­kran­ken­ver­si­che­rung für Hunde, Katzen und Pferde auf den Markt gebracht. An dieser Stelle soll nur der der Tarif für Hunde näher bespro­chen werden. Der Ver­si­che­rungs­schutz für Hunde steht zur Ver­fü­gung in den Tarif­va­ri­anten Tier­kran­ken­ver­si­che­rung Klein­tiere Basis, Smart, Kom­fort und Pre­mium. Abge­löst wurde damit die drei­glied­rige Tarif­ge­nera­tion wei­ter­lesen…

Kurz­check: Hun­de­kran­ken­ver­si­che­rung der Gothaer

Zum 01.04.2020 hat die Gothaer All­ge­meine Ver­si­che­rung AG ihre aktu­elle Tier­kran­ken­ver­si­che­rung (AVTK 2018) für Hunde auf den Markt gebracht. Der Tarif steht aus­schließ­lich online zum Abschluss zur Ver­fü­gung, dies sowohl direkt über die Web­site des Unter­neh­mens als auch über ange­bun­dene Ver­triebs­partner. Der Ver­si­che­rungs­schutz für Hunde steht zur Ver­fü­gung in den Tarif­va­ri­anten Ope­ra­tionen Basis, Ope­ra­tionen Plus wei­ter­lesen…