Inter­view: Daniel Fed­der­mann aus dem Hause NV-Ver­si­che­rungen im Gespräch mit „Risiko & Vor­sorge“
Zur Mit­ver­si­che­rung von Impf­schäden durch Imp­fungen gegen Covid-19 im Rahmen der Unfallversicherung

Risiko & Vor­sorge: Im Rahmen Ihrer Unfall­pro­dukt­li­nien Unfall „NV Unfallmax. 4.0“ und „NV Unfallmax. 4.0 bes­sergrün“ sind gemäß Infor­ma­tion an Ihre Makler vom 09.04.2021 nun­mehr Impf­schäden gegen SarsCoV‑2 bedin­gungs­gemäß ein­ge­schlossen. Die expe­ri­men­tellen Gen­the­ra­pien von Bio­N­Tech bzw. Moderna wurden in Deutsch­land bis­lang NICHT zuge­lassen, son­dern not­zu­ge­lassen bzw. bedingt zuge­lassen (siehe hierzu z.B. https://critical-news.de/moderna-nebenwirkungen-und-oeffentliche-erwartungen-teil‑1/). Besteht bedin­gungs­gemäß unein­ge­schränkter Ver­si­che­rungs­schutz wei­ter­lesen…

Kurz­check: Zahn­zu­satz­ver­si­che­rung der INTER
Tarif INTER Qua­liMed Z® Zahn Pre­mium Plus

Die INTER Kran­ken­ver­si­che­rung AG bietet ihren Kunden viel­fäl­tige Kran­ken­zu­satz­ver­si­che­rungen an. Unter den Zahn­zu­satz­ver­si­che­rungen beson­ders erwäh­nens­wert ist der Tarif INTER Qua­liMed Z® Zahn Premum Plus. Daneben exis­tieren auch andere, weniger leis­tungs­starke, Tarif­stufen. So kann der eher leis­tungs­schwache Tarif INTER Qua­liMed Z® Zahn Basis ohne Gesund­heits­fragen bean­tragt werden, die höher­wer­tigen Tarif­stufen INTER Qua­liMed Z® Zahn Exklusiv, INTER wei­ter­lesen…

Kurz­check: Unfall­ver­si­che­rung XXL (B 18) der InterRisk

Der Unfall­tarif XXL (B 18) wurde im Juni 2015 ein­ge­führt und zuletzt am 19.12.2016 aktua­li­siert. Aktuell ver­kaufs­offen ist der Tarif 02.2020 (B 182). Die hier aus­führ­li­cher dar­ge­stellten B 18 der Inter­Risk gehörten trotz Ein­füh­rung einer neuen Tarif­ge­nera­tion wei­terhin zu den leis­tungs­stärksten Unfall­ta­rifen am Markt, aller­dings pro­fi­tiert der Tarif trotz ver­ein­barter Inno­va­ti­ons­klausel nicht mehr von wei­teren Leis­tungs­ver­bes­se­rungen wei­ter­lesen…

Neues aus dem Hause Janitos
Updates in Unfall und Haft­pflicht, Bei­trags­an­pas­sungen und neuer Vorstand

Die Janitos Ver­si­che­rung AG hat mit E‑Mail vom 08.04.2021 ihre Ver­mittler über zahl­reiche Neu­ig­keiten infor­miert. Zunächst habe man seine Unfall­ta­rife Balance und Best Selec­tion bei gleich­blei­bender Prämie um neue Leis­tungen erwei­tert: Die neu gestal­tete Mit­ver­si­che­rung von Unfällen infolge von Eigen­be­we­gungen geht sowohl im Tarif Balance als auch bei Best Selec­tion deut­lich weiter als bei den wei­ter­lesen…

Unfall­ver­si­che­rung: Erwei­te­rung der Impf­scha­den­de­ckung bei Kon­zept & Marketing

Gemäß Mit­tei­lung vom 04.03.2021 sind nun­mehr auch bei dem Han­no­ver­schen Asse­ku­ra­deur Kon­zept & Mar­ke­ting GmbH im Rahmen der Unfall­ver­si­che­rung pau­schal Impf­schäden infolge von Imp­fungen (auch gegen Covid-19) mit­ver­si­chert. Bis­lang galt der Ver­si­che­rungs­schutz nur für Schutz­imp­fungen gegen im Tarif benannte Infek­ti­ons­krank­heiten: Die aktu­elle Erwei­te­rung des Ver­si­che­rungs­schutzes gelte für alle Tarif­li­nien von all­safe body­guard mit Aus­nahme der Tarif­linie wei­ter­lesen…

Inter­view: Jürgen Tert­nick aus dem Hause Janitos im Gespräch mit „Risiko & Vor­sorge“
Zur Mit­ver­si­che­rung von Impf­schäden durch Imp­fungen gegen Covid-19 im Rahmen der Unfallversicherung

Risiko & Vor­sorge: Im Rahmen Ihrer Unfall­pro­dukt­li­nien Balance und Best Selec­tion besteht im Neu­ge­schäft bedin­gungs­ge­mäßer Ver­si­che­rungs­schutz auch für dau­er­hafte Impf­schäden durch eine Schutz­imp­fung gegen Covid-19. Neu ein­ge­führt haben Sie im Februar 2021 auch die Mit­ver­si­che­rung von Impf­schäden gegen Covid-19 für Bestands­ver­träge in den Pro­dukt­li­nien Balance und Best Selec­tion, für die zuvor noch kein bedin­gungs­sei­tiger Ver­si­che­rungs­schutz bestand. wei­ter­lesen…

Inter­Risk: Rück­fragen zum Umfang des Ver­si­che­rungs­schutzes unbeantwortet

Die Inter­Risk gehört zu den leis­tungs­stärksten Unfall­ver­si­che­rern Deutsch­lands. Der aktu­elle Tarif XXL zählt immer wieder als Bench­mark auch für seine Wett­be­werber. Schon seit Jahren bietet das Wies­ba­dener Unter­nehmen seinen Kunden mit diesem Tarif eine attrak­tive Immun­klausel u.a. gegen infek­ti­ons­be­dingte Inva­li­dität sowie gegen Impf­schäden infolge von Schutz­imp­fungen gegen z.B. Malaria, Masern, Tetanus oder Wind­po­cken. Mit Rund­schreiben wei­ter­lesen…

Kos­me­ti­sche Operationen

Als Patient sollte man seinen Arzt nach einer Berufs­haft­pflicht fragen, um ganz sicher zu gehen. „Risiko & Vor­sorge“ im Inter­view mit Dr. Boor­boor von Cos­mo­po­litan Aes­the­tics in Han­nover Risiko & Vor­sorge: Es ist schön, dass Sie sich die Zeit für ein Inter­view nehmen konnten. Herr Dr. Boor­boor, Sie sind Fach­arzt für plas­ti­sche und ästhe­ti­sche Chir­urgie und Geschäfts­führer der wei­ter­lesen…

Kran­ken­ver­si­che­rung: Wenn die GOÄ an ihre Grenzen gerät

„Eines der füh­renden Länder für Nasen­ope­ra­tionen ist der Iran“ „Risiko & Vor­sorge“ im Inter­view mit Dr. Mehdi Dormiani von Cos­mo­po­litan Aes­the­tics in Han­nover Risiko & Vor­sorge: Es ist schön, dass Sie sich die Zeit für ein Inter­view nehmen konnten. Herr Dr. Dormiani. Sie besitzen eine breite Aus­bil­dung, die in dieser Form für einen Schön­heits­chir­urgen nicht reprä­sen­tativ ist. Bevor wei­ter­lesen…

Sauer, Markus: „Kran­ken­ta­ge­geld­ver­si­che­rung. Sys­te­matik, Recht­spre­chung und Praxis.“

Karls­ruhe3 (Verlag Ver­si­che­rungs­wirt­schaft), 2020; Preis: 34,00 Euro; 195 Seiten; ISBN: 978−3−96329−298−9 Wer in Deutsch­land gesetz­lich kran­ken­ver­si­chert ist, hat im Regel­fall einen Anspruch auf ein Kran­ken­geld ab dem 43. Tag einer durch­ge­henden Arbeits­un­fä­hig­keit. Dieses beträgt maximal 70 Pro­zent des vor­he­rigen Brut­to­ein­kom­mens, maximal jedoch 90 Pro­zent des letzten Net­to­ein­kom­mens. Dabei kann es spe­ziell bei Gut­ver­die­nern durchaus zu wei­ter­lesen…