Inter­view: Daniel Fed­der­mann aus dem Hause NV-Ver­si­che­rungen im Gespräch mit „Risiko & Vor­sorge“
Zur Mit­ver­si­che­rung von Impf­schäden durch Imp­fungen gegen Covid-19 im Rahmen der Unfallversicherung

Risiko & Vor­sorge: Im Rahmen Ihrer Unfall­pro­dukt­li­nien Unfall „NV Unfallmax. 4.0“ und „NV Unfallmax. 4.0 bes­sergrün“ sind gemäß Infor­ma­tion an Ihre Makler vom 09.04.2021 nun­mehr Impf­schäden gegen SarsCoV‑2 bedin­gungs­gemäß ein­ge­schlossen. Die expe­ri­men­tellen Gen­the­ra­pien von Bio­N­Tech bzw. Moderna wurden in Deutsch­land bis­lang NICHT zuge­lassen, son­dern not­zu­ge­lassen bzw. bedingt zuge­lassen (siehe hierzu z.B. https://critical-news.de/moderna-nebenwirkungen-und-oeffentliche-erwartungen-teil‑1/). Besteht bedin­gungs­gemäß unein­ge­schränkter Ver­si­che­rungs­schutz wei­ter­lesen…

Kurz­check: Zahn­zu­satz­ver­si­che­rung der INTER
Tarif INTER Qua­liMed Z® Zahn Pre­mium Plus

Die INTER Kran­ken­ver­si­che­rung AG bietet ihren Kunden viel­fäl­tige Kran­ken­zu­satz­ver­si­che­rungen an. Unter den Zahn­zu­satz­ver­si­che­rungen beson­ders erwäh­nens­wert ist der Tarif INTER Qua­liMed Z® Zahn Premum Plus. Daneben exis­tieren auch andere, weniger leis­tungs­starke, Tarif­stufen. So kann der eher leis­tungs­schwache Tarif INTER Qua­liMed Z® Zahn Basis ohne Gesund­heits­fragen bean­tragt werden, die höher­wer­tigen Tarif­stufen INTER Qua­liMed Z® Zahn Exklusiv, INTER wei­ter­lesen…

Cyber­ri­siko: Ver­si­che­rungs­schutz bei Mail-Spoofing?

In ver­schie­denen Haus­rat­ver­si­che­rungen besteht Ver­si­che­rungs­schutz für Schäden durch Phis­hing, zum Teil auch für andere Formen des Online­be­trugs (z.B. Phar­ming). Nicht ver­si­chert sind aller­dings Schäden infolge von Spoof Mails, wenn diese nicht im Ein­zel­fall benutzt werden, um damit Phis­hing zu betreiben. Was ist Mail-Spoo­fing? Beim Spoo­fing ver­sucht ein Absender einen Dritten dadurch zu täu­schen, indem er wei­ter­lesen…

Die Kfz-Ver­si­che­rung der uni­Versa
Lösungen für Elektro- und Hybridfahrzeuge?

Zum 01.04.2021 hat die uni­Versa ihren Kfz-Tarif aktua­li­siert. Der Basis­schutz wird unter dem Namen FLEXX­drive (Tarif U2021) ange­boten. Laut Pres­se­mit­tei­lung des Ver­si­che­rers vom 06.04.2021 sei das Prä­mi­en­ni­veau stabil geblieben. Der Tarif kann optional um fol­gende Bau­steine erwei­tert werden: Teil­kasko Voll­kasko Mit­ver­si­che­rung von Spe­zi­al­auf­bauten (z. B. Kran‑, Tank‑, Silo‑, Kühl- und Ther­mo­auf­bauten) und Spe­zi­al­ein­rich­tungen (z. B. wei­ter­lesen…

Die Haus­rat­ver­si­che­rung der Con­cordia: VHB 2016 Sorglos

Zuletzt zum Juli 2018 hat der Con­cordia Ver­si­che­rungs­verein auf Gegen­sei­tig­keit ihre Haus­rat­ver­si­che­rungs­be­din­gungen auf Basis der VHB 2016 aktua­li­siert. Zur Ver­fü­gung stehen die Tarif­va­ri­anten Basis, Basis-Plus und Sorglos. Aktuell werde an einem Bedin­gungs­up­date gear­beitet, das vor­aus­sicht­lich im Juli 2021 auf den Markt kommen werde. Der aktu­elle Tarif kann optional um fol­gende Bau­steine erwei­tert werden: Ein­fa­cher Dieb­stahl wei­ter­lesen…

Kurz­check: Unfall­ver­si­che­rung XXL (B 18) der InterRisk

Der Unfall­tarif XXL (B 18) wurde im Juni 2015 ein­ge­führt und zuletzt am 19.12.2016 aktua­li­siert. Aktuell ver­kaufs­offen ist der Tarif 02.2020 (B 182). Die hier aus­führ­li­cher dar­ge­stellten B 18 der Inter­Risk gehörten trotz Ein­füh­rung einer neuen Tarif­ge­nera­tion wei­terhin zu den leis­tungs­stärksten Unfall­ta­rifen am Markt, aller­dings pro­fi­tiert der Tarif trotz ver­ein­barter Inno­va­ti­ons­klausel nicht mehr von wei­teren Leis­tungs­ver­bes­se­rungen wei­ter­lesen…

Neues aus dem Hause Janitos
Updates in Unfall und Haft­pflicht, Bei­trags­an­pas­sungen und neuer Vorstand

Die Janitos Ver­si­che­rung AG hat mit E‑Mail vom 08.04.2021 ihre Ver­mittler über zahl­reiche Neu­ig­keiten infor­miert. Zunächst habe man seine Unfall­ta­rife Balance und Best Selec­tion bei gleich­blei­bender Prämie um neue Leis­tungen erwei­tert: Die neu gestal­tete Mit­ver­si­che­rung von Unfällen infolge von Eigen­be­we­gungen geht sowohl im Tarif Balance als auch bei Best Selec­tion deut­lich weiter als bei den wei­ter­lesen…

Neuer Rechts­schutz­tarif aus dem Hause ARAG SE:
Ände­rungen Rechts­schutz ARB 2019 zu ARB 2021

Zum Februar 2021 hat die ARAG SE einen neuen Rechts­schutz­tarif auf den Markt gebracht. Zur Aus­wahl stehen die Tarif­stufen Basis, Kom­fort und Pre­mium. Neben vielen neuen, teils auch inno­va­tiven, Ver­bes­se­rungen beinhaltet der neue Tarif auch gering­fü­gige Ein­schrän­kungen gegen­über dem bis­he­rigen Tarif aus Juni 2019. Diese Ein­schrän­kungen treffen aber nicht jeden.
Wei­terhin punktet das Unter­nehmen durch Leis­tungen, die in dieser Form bei Wett­be­wer­bern nicht oder nicht in diesem Umfang ver­si­cherbar sind. Kon­kret zu benennen sind hier der Ehe‑, der Erb- und der Bau­herren-Rechts­schutz. wei­ter­lesen…

Kurz­check: Die Betriebs­haft­pflicht­ver­si­che­rung der VHV – HHD 2018

Der Tarif „Handel, Hand­werk, Dienst­leis­tungen (AVB FIRMENPROTECT) 2018“ der VHV ging am 01.09.2017 an den Start, ist aber immer noch ver­kaufs­offen und aktuell. Meist wird er kurz als „Handel, Hand­werk und Dienst­leis­tungen“ („HHD“) bezeichnet. Ver­si­che­rungs­schutz besteht in Höhe von 5 Mil­lionen Euro pau­schal für Personen‑, Sach- und Ver­mö­gens­schäden ein­schließ­lich Bear­­bei­­tungs- und Lei­tungs­schäden. Eine Ver­si­che­rungs­sum­men­er­hö­hung auf 10 wei­ter­lesen…

Kurz­check: die Haus­rat­ver­si­che­rung der Baye­ri­schen
Pres­tige Plus inklu­sive AllRisk

Die Baye­ri­sche All­ge­meine Ver­si­che­rung AG hat zum 01.03.2021 ihre Haus­ratta­rife über­ar­beitet.  Zur Aus­wahl stehen die sechs Tarif­va­ri­anten Hausrat Fle­xibel Smart, Smart Plus, Kom­fort, Kom­fort Plus, Pres­tige sowie Pres­tige Plus. Beträgt die Gesamt­ver­si­che­rungs­summe für Wert­sa­chen min­des­tens 75.000 Euro oder die Gesamt­ver­si­che­rungs­summe mehr als 200.000 Euro, sind beson­dere Sicher­heits­ver­ein­ba­rungen erfor­der­lich. Zusätz­lich erhöhte Min­dest­si­che­rungen gelten ab einem Wert­sa­chen­an­teil wei­ter­lesen…